Bachelor

 

Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Die Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) regelt den Ablauf von Studium und Prüfungen und legt damit die zu erbringenden Leistungen zum Erwerb des akademischen Grads "Bachelor of Engineering" für den Studiengang MKE fest.
Die SPO legt insbesondere fest, welche Prüfungen nach welchem Semester absolviert werden müssen. Darüber hinaus gibt sie mit so genannten ECTS-Punkten an, wie groß der studentische Arbeitsaufwand für die jeweiligen Fächer ist. Ein ECTS-Punkt entspricht dabei einem Arbeitsaufwand von etwa 30 Zeitstunden.

Bitte machen Sie sich mit der SPO vertraut!

Nach oben

Assessmentsemester - Was heißt das eigentlich?

Das erste Studiensemester ist ein Assessmentsemester. Neben den Fachgrundlagen soll es die Lern- und Arbeitstechniken für ein erfolgreiches Studium vermitteln. Die Studierfähigkeit wird gefördert und überprüft. Das Assessmentsemester soll den Studierenden ermöglichen zu erkennen, ob der Studiengang für sie geeignet ist.

Die Modulteilprüfungen, die als Klausuren oder mündliche Prüfungen zu erbringen sind, werden in der Regel während des Prüfungszeitraumes im Anschluss an die Vorlesungszeit des jeweiligen Studiensemesters erbracht. Bei Blockveranstaltungen sind Ausnahmen möglich.

Bitte beachten:
Für das Assessmentsemester ist ein zweiter Prüfungszeitraum am Ende der vorlesungsfreien Zeit bzw. zu Beginn der Vorlesungszeit des folgenden Semesters vorgesehen.

Alle Prüfungen im ersten und zweiten Prüfungszeitraum des ersten Semesters sind terminiert. Ein Rücktritt ist nicht möglich, außer es liegt Krankheit o.ä. vor.

Nach oben

Organisatorisches

  • 1. so früh wie möglich einen Semestersprecher wählen/festlegen
  • 2. so früh wie möglich einen Copy-Master festlegen
  • 3. eine Namens- und Telefonliste vom Semester erstellen
  • 4. Geld einsammeln für laufende Kopien usw. (20 Euro pro Person)
  • 5. schnellst möglich den Account im Rechenzentrum aktivieren, damit man sich auch in die Mailinglisten (siehe 6.) eintragen kann (für die Aktivierung des Accounts liegt ein Infoblatt dem Zulassungsbescheid bei)
  • 6. in alle Mailinglisten der Lehrveranstaltungen eintragen. Die Veranstaltungsnummern des jeweiligen Faches finden Sie im LSF.
    Sie befindet sich unterhalb des Veranstaltungstitels.
    Das Einschreiben in einer Fächerliste funktioniert folgendermaßen:

    1. Schreiben Sie eine E-Mail an die Adresse VERANSTALTUNGSNUMMER-request@htwg-konstanz.de
    In der ersten Zeile der Mail muss das Wort subscribe stehen.
    2. Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden,
    die Einschreibung zu bestätigen. Die Bestätigung kann dann
    durch Aufruf des enthaltenen Hyperlinks oder durch beantworten der E-Mail durchgeführt werden.
    Wichtig: Die E-Mail muss von der HTWG-E-Mail-Adresse aus geschrieben werden, sonst kann man nicht in die Liste aufgenommen werden.

    Die Listen dienen dann im weiteren Verlauf des Studiums als Kommunikationsmittel zwischen Lehrenden und Studierenden.

Nach oben

Studium Generale und Sozialkompetenz

Informieren Sie sich frühzeitig über die Sozialkompetenzpunkte im Studiengang MKE und das Studium Generale.

Nach oben

Bitte beachten:
Das Studium wird durch die SPO verbindlich geregelt.