Bachelor

 

Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Studienverlauf

Während im 1. Semester alle Studierenden die gleichen Lehrveranstaltungen besuchen, kann das ab dem 2. Semester anders sein.

Nach oben

Prüfungen und Nachprüfungen - wichtig!

  • Wer bei den Nachprüfungen erneut durchfällt, darf nur dann weiterstudieren, wenn ein Antrag auf Drittprüfung (ein so genannter "Härteantrag") genehmigt wird. Bitte beachten Sie die Fristen, die am Schwarzen Brett im Gebäude H ausgehängt werden. (siehe SPO)
  • auch die Prüfungen des zweiten Semesters sind terminiert. Die Studierenden müssen an den Prüfungen teilnehmen, es sei denn es liegen Gründe vor, die der Studierende nicht zu vertreten hat.
  • Diejenigen, die bei Prüfungen des 1. Semesters zweimal durchgefallen sind und die Chance auf eine Drittprüfung erhalten haben, müssen am Semesterende nicht alle Prüfungen des 2. Semesters absolvieren.
  • Studierende, die mehr als sechs Prüfungen während des Prüfungszeitraums des zweiten Semesters schreiben müssten, müssen sich einer Studienberatung durch den Studiendekan unterziehen. Hier kann dem Studierenden erlaubt werden, von so vielen Prüfungen zurückzutreten, dass er nicht mehr als 6 Prüfungen schreiben muss.

Nach oben

Zulassung zum 3.Semester (Hauptstudium)

  • Das dritte Semester gehört zum Hauptstudium.
  • Die SPO sieht vor, dass die Zulassung zu den Modulprüfungen des Hauptstudiums nur dann erfolgen darf, wenn höchstens zwei Modulteilprüfungen des Grundstudiums noch nicht bestanden sind. Das heißt, sobald mehr als 2 Prüfungen aus den ersten beiden Semestern nicht bestanden sind, darf man in der Regel nicht mit dem dritten Semester beginnen. Als Modulteilprüfung zählt auch ein "Schein", das heißt, es ist unabhängig davon, ob es sich um benotete oder unbenotete Teilprüfungen handelt.
  • Die Zulassung zu den Modulteilprüfungen des Hauptstudiums kann in begründeten Ausnahmefällen auf Antrag auch erfolgen, wenn maximal 4 Modulteilprüfungen des Grundstudiums noch nicht erbracht sind.

Nach oben

Zwischenzeugnis und Noten

Die Bachelorzwischenprüfung ist bestanden, wenn alle Modulprüfungen des Grundstudiums bestanden sind und das vorgeschriebene Vorpraktikum erbracht wurde. In Ihrer Abschlussnote werden nur die Noten des Hauptstudiums gewertet.

Nach oben

Bitte beachten:
Das Studium wird durch die SPO verbindlich geregelt.

Nach oben