Bachelor

 

Architektur (BA6/BA8)

Elena Dumrauf und Janine Larsch stellen ihren preisgekrönten Entwurf "Das Viertel" vor

Im Frühjahr 2016 hatte die Architektenkammer Baden-Württemberg jeweils ein Grundstück in den Städten Stuttgart, Mannheim, Ulm und Konstanz in einem Ideenwettbewerb für den Architektennachwuchs ausgeschrieben. Neben einigen Sonderpreisen wurden fünf gleichwertige Hauptpreise vergeben. Dass das Konstanzer Gelände die jungen Planer zu besonderer Kreativität inspirierte zeigt die Tatsache, dass gut die Hälfte der Auszeichnungen für Entwürfe, die die hiesigen Christiani-Wiesen behandelten, vergeben wurde. Zweifach wurde dabei der Entwurf „Das Viertel“ von Janine Larsch und Elena Dumrauf prämiert.

Die Entwürfe, die sich mit dem Konstanzer Grundstück befassten, wurden nun an der Hochschule Konstanz im Fachbereich Architektur ausgestellt. Bei der Vernissage am 19.04.2017 entspann sich nach den einleitenden Worten von Beate Raible und Prof. Catalin Barbu, die die Arbeiten als Masterentwürfe 3 betreut hatten, eine rege Diskussion zwischen den Studierenden und dem Publikum. Neben Fachleuten aus der Region hatten sich auch mehrere Interessierte eingefunden, die einen solchen Entwurf als genossenschaftliches Projekt in Konstanz verwirklicht sehen wollen.

Die Arbeiten werden als Wanderausstellung auch an den anderen beteiligten baden-württembergischen Hochschulen zu sehen sein. Weitere Informationen zum Nachwuchswettbewerb finden Sie auf den Seiten der AKBW.

Lisa Dörflinger bei der Präsentation ihres Entwurfes