Fakultäten

 

Elektrotechnik und Informationstechnik

APEN – Pulswechselrichter für Drehstromantriebe

APEN steht für Asymmetrisches Passives Entlastungsnetzwerk. Es ist eine Zusatzschaltung für Pulswechselrichter, wie sie als Frequenzumrichter vor allem in industriellen Drehstromantrieben eingesetzt werden, und dient der Vermeidung von Schaltverlusten und somit einer Effizienzsteigerung. In Zusammenarbeit mit zwei regionalen Unternehmen wurde ein Prototyp mit einer Leistung von 35 kW entwickelt und erfolgreich erprobt.

APEN - Pulswechselrichter 35 kVA, Quelle: Abschlussarbeit R. Werner, 2009

Literatur:

APEN - Pulswechselrichter: Vergleich der Verlustleistung beim konventionellen Pulswechselrichter und bei APEN; Abhängigkeit von der Schaltfrequenz