Hochschule

 

Nachhaltige Entwicklung

Archiv Gastvorträge

In den vergangenen Semestern referierten und diskutierten die hier genannten Personen als Gastvortragende zu Nachhaltigkeitsthemen.

Sommersemester 2017

  • Prof. Dr. André Reichel, Karlshochschule
    Sustainability 4.0 - auf dem Weg in die Mitmachwirtschaft
  • Christian Felber, Publizist
    Ethischer Welthandel
  • Barbara Unmüßig, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung
    Welches Wirtschaftsmodell ist zukunftsfähig?

Wintersemester 2016/17

  • Dr. Nina Möllers, Deutsches Museum München
    Willkommen im Anthropozän? - Technik und Natur im Menschenzeitalter
  • Prof. Dr. Manfred Stadler, Universität Tübinghen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
    Nachhaltige Entwicklung - Stand und Perspektiven des Wachstumstheorie
  • Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruher Institut für Technologie KIT
    Ingenieure als Weltverbesserer? - die Verantwortung der Technikwissenschaften und ihre Grenzen

Sommersemester 2016

  • Wolfgang Grupp, Eigentümer und Chef Textilhersteller Trigema
    Verantwortung Made in Germany
  • Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
    Nach Paris - bekommen wir die Klimakrise noch in den Griff?
    im Rahmen des Hochschultags für Nachhaltigkeit
  • Prof. Dr. Ralf Isenmann, Hochschule München
    Industrial Ecology - über Kooperationen auf Abfallbasis und
    nachhaltige Ressourcengemeinschaften

 
Wintersemester 2015

  • Prof. Dr. Mathias Binswanger, Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten
    Die Tretmühlen des Glücks - Warum macht mehr Einkommen nicht glücklicher?
  • Prof. Dr. Mark Joób, Westungarische Universität Sopron
    Ist ein nachhaltiges Geld- und Bankensystem möglich?
  • Prof. Dr. Hartmut Rosa, Universität Jena
    Was ist ein gutes Leben und warum haben wir keins?

Sommersemester 2015

  • Prof. Dr. Lorenz Hilty, Universität Zürich
    Informatik und Nachhaltigkeit: Wege zu einem nachhaltigen Lebensstil
  • Prof. Dr. Michael von Hauff, TU Kaiserslautern
    Nach Nachhaltigkeitspotenzial an Hochschulen - Das Beispiel der TU Kaiserslautern
  • Hochschultag für Nachhaltigkeit - Studentischer Aktionstag "Good ideas for a good life" Pressetext, Flyer mit Programm, Dokumentation 
  • Prof. Dr. Rainer Walz, Fraunhofer ISI Karlsruhe
    Nachhaltigkeit als Innovationsmotor

Wintersemester 2014/15

  • Andreas Jung, CDU, MdB
    Nachhaltigkeit - Daueraufgabe statt Modebegriff
  • Dr. Sabine Ferenschild, SÜDWIND e.V.
    Vom fehlenden Nutzen der Freiwilligkeit - Soziale und ökologische Probleme in der globalen Bekleidungsproduktion und Ansätze ihrer Lösung
  • Gottfried Härle, Geschäftsführer der Brauerei Clemens Härle KG, Leutkirch
    Biergenuß von hier: nachhaltig!

Sommersemester 2014

  • Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker & Professor/innen der HTWG
    Hochschultag ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit
    Flyer mit Programm
  • PD Dr. Dirk Solte, Universität Ulm
    Europas ideale im Fadenkreuz elitärer Mächte
  • Podiumsdiskussion mit Jürgen Maier, Forum Umwelt & Entwicklung
    Freihandelsabkommen TTIP - Chance oder Gefahr?

Wintersemester 2013/2014

  • Dr. Klaus Müschen, Abteilungsleiter Klimaschutz und Energie UBA
    Energiewende: Was ist jetzt zu tun? Vorschläge aus dem Umweltbundesamt zur Transformation unseres Energiesystems
  • Prof. Dr. Maximilian Gege, B.A.U.M. Hamburg
    Nachhaltigkeit im unternehmerischen Handeln
  • Prof. Dr. Rainer Grießhammer, Öko-Institut Freiburg
    Nachhaltig Einkaufen? Systeminnovationen für nachhaltige Produkte

Sommersemester 2013

  • Prof. Dr. Harald Welzer, Sozialpsychologe
    "Rückblick auf die Zukunft"
  • Dr. Michael Specht, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg
    Power to Gas - Speicherung erneuerbarer Energien in zukünftigen Energiesystemen
  • Dr. Volker Teichert, FEST Heidelberg
    Richtung Nachhaltigkeit? Indikatoren und Empfehlungen für Deutschland
  • Dr. Günther Ebert, ISE Freiburg
    Elektromobilität - Einbindung in elektrische Energieversorgungsnetze - Alternativen

Wintersemester 2012/2013

  • Dr. Antje von Dewitz, Geschäftsführerin VAUDE
    Nachhaltigkeit als Unternehmensphilosophie
  • Prof. Dr. Peter Droege, Präsident Eurosolar
    Energiewende - Aufgabe der Städte?
  • Christian Felber, Autor & Publizist, Mitbegründer attac Österreich
    Die Gemeinwohlökonomie

Sommersemester 2012

  • Ulrich Grober (Buchautor und Publizist):
    Die Entdeckung der Nachhaltigkeit
  • Harald Schumann (Autor und investigativer Journalist):
    Von der Finanzkrise zur Systemkrise - Wer rettet die Demokratie?
  • Dr. Ursula Eid (Staatsekretärin Bundesministerium für Entwicklungszusammenarbeit a.D.):
    Nachhaltigkeit als Nord-Süd Theme

Wintersemester 2011/2012

  • Hans-Peter Repnik (Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung):
    Wirtschaftspolitik im Lichte von Rio 20+
  • Angelika Zahrnt (Ehrenvorsitzende des BUND):
    Wachstum - und dann?
  • Ortwin Renn (Nachhaltigkeitsrat Baden-Württemberg):
    No risk, no fun?

Wintersemester 2010/2011

  • Ralf Becker (Regionetzwerk):
    Das Geld der Zukunft - regionale und sektorale Komplementärwährungen
  • Prof. Dr. Ingo Sass (TU Darmstadt):
    Erdwärme - unterschätzte Chancen, unterschätzte Risiken der Energie aus der Tiefe?
  • Dr. Jola Welfens (Wuppertal Institut):
    Neuen Wohlstand braucht das Land: Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren

Wintersemester 2009/2010:

  • Prof.Dr. Claudia Kemfert (DIW - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin):
    Innovation statt Depression - die andere Klima-Zukunft
  • Wolfgang Schwab (Experton Group AG):
    Green IT: Klima schützen und Ressourcen schonen - theoretische Ansätze und die Realität in Unternehmen
  • Prof.Dr. Stefan Schaltegger (Leuphana Universität Lüneburg):
    Sustainable Management

Sommersemester 2009

  • Prof. Dr. Michael Opielka (FH Jena):
    "Bürgergeld" oder "Garantiertes Grundeinkommen": Neue Basis für einen funktionierenden Sozialstaat?
  • Prof. Dr. Rolf Peter Sieferle (Universität St. Gallen):
    Spiel mit dem Feuer: Energiestoffwechsel und Flächenbedarf in der Industriegesellschaft
  • Boris Palmer (Oberbürgermeister in Tübingen):
    Kommunale Energiekonzepte: Klimaschutz, Ressourceneffizienz und regionale Wertschöpfung auf einen Streich?

Wintersemester 2008/2009

  • Dr. Ulf Bossel (European Fuel Cell Forum, Luzern)
    Brennstoffzellen: Kraftpakete für die Zukunft - oder forschungspolitische Wunschvorstellung?
  • Tanja Gönner (Umweltministerin Baden-Württemberg):
    Politik im Dialog mit Bürgern: Die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg
  • Prof. Dr. Frithjof Staiß (Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung, Stuttgart):
    Erneuerbare Energien: Rückenwind für Deutschlands Wirtschaft?

Sommersemester 2008

  • Prof. Dr. Wolfgang Seiler (Institut für Meteorologie und Klimaforschung, Garmisch-Partenkirchen):
    Der Klimawandel am Bodensee: Auswirkungen auf Wetter, Wasser, Pflanzen, Tiere und Menschen.
  • O. Univ. Prof. DI Dr. techn. Hermann Knoflacher (Institut für Verkehrplanung und Verkehrstechnik, TU Wien):
    Fahrzeug – Gehzeug- Stehzeug?
  • Prof. Dr. Walter Erdelen (stellv. Generaldirektor der UNESCO):
    Die Welt als 100-Personen-Dorf

Wintersemester 2007/2008

  • Prof. Dr. Peter Hennicke (Präsident Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie):
    Effizienz gewinnt! Klima retten, Kosten senken, Natur schonen, Arbeitsplätze schaffen: die Ressourcenwende
  • Prof. Dr. Dirk Löhr (Fachhochschule Trier/Umweltcampus Birkenfeld):
    Zins und Nachhaltigkeit: Die Sisyphosökonomie
  • Bene Müller (Vorstand Solarkomplex AG):
    Regionale Wertschöpfung: Ökonomische Nachhaltigkeit durch Einsatz erneuerbarer Energien.

Sommersemester 2007

  • Dr. Gerd Eisenbeiß (Forschungszentrum Jülich):
    Schlüsselfrage Energie – Wie viel Nachhaltigkeit ist möglich?
  • Heide Simonis, MdB (Mitglied des Dt. Bundestages, SPD):
    Macht und Verantwortung

Wintersemester 2006/2007

  • Peter Friedrich (Mitglied des Dt. Bundestages, SPD):
    Generationengerechtigkeit

Sommersemester 2006

  • Ortwin Rau (Geschäftsführer der Bodenseewasserversorgung, Stuttgart):
    Wasser unter dem Hammer
  • Prof.Dr.Dr. Franz-Josef Rademacher (Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW/n) an der Uni Ulm):
    Der Global Marshall Plan: Chance für eine nachhaltige Entwicklung