Hochschule

 

Bibliothek

Benachrichtigungsservice via Mail

Die Bibliothek bietet für folgende Bereiche einen Benachrichtigungs- service via Mail an. Studierende erhalten Mitteilungen der Bibliothek ausschließlich an ihren persönlichen HTWG-Mailaccount, alle anderen Leser können der Bibliothek ihre individuelle Mailadresse mitteilen (Kontakt). Welche Adresse im System der Bibliothek gespeichert ist, kann jeder Leser selbst über sein Ausleihkonto im Online-Katalog der Bibliothek (WebPAC) feststellen:

  • Erinnerung vor Ablauf der Leihfrist
    Jeweils drei Tage vor Ende der Leihfrist (zwei Tage + Rückgabetag), erhalten alle betroffenen Leser eine Mail zur Erinnerung mit der Bitte um Rückgabe oder Verlängerung der Frist (gilt nicht für Medien der Nacht- oder Wochenendausleihe).
    Bitte beachten Sie: Die Erinnerungsmails sind ein Extra-Service der Bibliothek und daher nicht rechtlich bindend. Dieser Service enthebt die Leser nicht der Pflicht zur eigenen Überwachung der Leihfristen.
  • Benachrichtigung über das Eintreffen vorgemerkter Medien
  • Benachrichtigung über das Eintreffen von Medien und Aufsätzen aus der Fernleihe
  • die erste Mahnung nach Überschreiten der Leihfrist

Falls Mails nicht zustellbar sein sollten, werden für die Fernleihbenachrichti-gungen und die ersten Mahnungen ersatzweise entsprechende Briefe verschickt.