Bachelor

 

Umwelttechnik und Ressourcenmanagement

Welche Aufgaben haben IngenieurInnen für Umwelttechnik und Ressourcenmanagement?

Die Tätigkeitsfelder als IngenieurIn der Umwelttechnik und des Ressourcenmanagements sind vielfältig. So gibt es zahlreiche Einsatzgebiete im Öffentlichen Dienst, wie etwa bei Kommunen und Landratsämtern, Ämtern für Wasserwirtschaft, Naturschutzbehörden oder Regional- und Landschaftsverbänden. Auch für Positionen in der Wirtschaft, z.B. in Ingenieurbüros zur Planung von Infrastrukturprojekten, Energieversorgungsunternehmen oder bei Versicherungsunternehmen ist man nach einem Abschluss in URB gut ausgebildet. Wer sich mehr für eine Arbeit bei NGO`s bzw. in der Politik interessiert, etwa bei der Entwicklungshilfe, Umweltorganisationen oder in der Politikberatung, ist hier ebenfalls gut aufgehoben.