Master

 

Master Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

Bewerbung

Ansprechstellen

  • Ansprechpartner des Studienganges:

    Studiendekan Studiengangsleiter MWI
    Prof. Dr. Carsten Schleyer
    Raum G 148
    Telefon: 0049 (0) 7531-206 779
    Telefax: 0049 (0) 7531-206 450
    Email: carsten.schleyer@htwg-konstanz.de

    Zulassung
    Prof. Dr. Ditmar Ihlenburg
    Raum: A 328
    Tel: +49-7531-206-238
    Email: ditmar.ihlenburg@htwg-konstanz.de

    Studiengangsreferentin
    Susanne Högemann
    Spechzeiten: Di-Do 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr, sowie nach Vereinbarung
    Raum: H 302
    Telefon: 0049 (0) 7531 206 386
    Telefax: 0049 (0) 7531 206 450
    Email: hoegemann@htwg-konstanz.de

Nach oben

Zulassungsvoraussetzung

Zulassungsvoraussetzung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist

  • ein abgeschlossenes Studium gemäß §3 Absatz 1 Nr 1 (Zulassungssatzung für Masterstudiengänge)
  • mit überdurchschnittlichem Erfolg
  • in einem Studiengang der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen mit der Studienrichtung Bauwesen, Elektro und Informationstechnik, Maschinenbau oder einer artverwandten Fachrichtung.

Die Zulassung ist ausgeschlossen, wenn das grundständige Studium nicht mindestens mit der Gesamtnote 2,9 abgeschlossen wurde.

Die Zulassung ist auch dann ausgeschlossen, wenn Sie ein rein ingenieurwissenschaftliches Bachelorstudium absolviert haben! In diesem Falle bewerben Sie sich bitte bei unserem Masterstudiengang Mechanical Engineering and International Sales Management (MMS).

Fristen

Bewerbungen für das Wintersemester sind bis zum 01. Juni eines Jahres, Bewerbungen für das Sommersemester sind bis zum 01.Dezember eines Jahres unter Verwendung des Zulassungsantrages für Masterstudiengänge an die Hochschule Konstanz zu richten.

Bewerber ohne Abschlusszeugnis

Die Zulassung zum Masterstudiengang kann auch beantragt werden, wenn wegen Fehlens einzelner Studien- und Prüfungsleistungen noch kein Abschlusszeugnis vorliegt.

Eine Zulassung kann unter dem Vorbehalt ausgesprochen werden, dass alle Studien- und Prüfungsleistungen für den Abschluss vor Beginn der Vorlesungszeit erbracht und alle mit dem Abschluss zusammenhängenden Voraussetzungen innerhalb eines Monats nach Beginn der Vorlesungszeit nachgereicht werden. Siehe Zulassungssatzung für die Masterstudiengänge §2 Absatz 2.

Wichtig für Bewerber ohne Abschlusszeugnis: Um Ihre Bewerbung bei der Vorauswahl für die Teilnahme an den Auswahlgesprächen qualifiziert betrachten zu können, benötigen wir für die zuverlässige Beurteilung...

(a) den gewichteten Durchschnitt Ihrer bisher erbrachten Prüfungsleistungen, und
(b) den von Ihnen erwarteten Durchschnitt Ihres späteren Abschlusses (als Korridor etwa in der Form: von x.x bis x.y mit Erwartungswert x.z)