Bachelor

 

Wirtschaftsrecht

Zulassungsverfahren

 

Bewerben kann sich jeder, der über eine Hochschulzulassungs-
berechtigung (z. B. Abitur, Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Abschluss) verfügt. Bewerber mit ausländischen Schulzeugnissen benötigen eine Zeugnisanerkennung  des Ausländerstudienkollegs (ASK).
Mit der Zeugnisanerkennung des ASK kann man sich anschließend
um einen Studienplatz an der Hochschule Konstanz bewerben.

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht kann jeweils zum Winter-
oder zum Sommersemester begonnen werden. Es findet ein Auswahlverfahren entsprechend der Vorgaben der Zulassungssatzung (insbesondere zu beachten §§ 6 und 7) statt. Die Zulassung erfolgt nach
einer Rangliste. Die  Bewerbung muss Online unter "Bachelor-Bewerbung" erfolgen. 

Weitere Informationen und Downloads zu Bewerbungen finden Sie auf den Webseiten Studienangelegenheiten.

Hochschulwechsel / Quereinstieg

An anderen Hochschulen bzw. in anderen Studiengängen erbrachte Studienleistungen können nur anerkannt werden,

  1. sofern die in den Lehrveranstaltungen behandelten Inhalte äquivalent zu den Lehrveranstaltungen im Studiengang Wirtschaftsrecht an der Hochschule Konstanz sind.
  2. wenn in den Lehrveranstaltungen eine nachweisbare Leistung (z. B. Klausur, Seminararbeit, ausgearbeitete Referate) erbracht und
  3. die Lehrveranstaltung benotet wurde.

Bitte stellen Sie einen Antrag auf Anerkennung von Studienleistungen nur, wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind!

Nähere Informationen zur Antragstellung finden Sie auf unserem Merkblatt. Bitte benutzen Sie für die Anerkennung Ihrer Studienleistungen unser Antragsformular.