Hochschule

 

Bibliothek

Der Deutsche Bibliotheksverband hat die Ergebnisse des bundesweiten Leistungsvergleichs BIX 2015 (Bibliotheksindex) vorgestellt: Die Bibliothek der HTWG belegt auch 2015 in allen vier Kategorien Angebote, Nutzung, Effizienz und Entwicklung einen Spitzenplatz unter den deutschen Hochschulbibliotheken.

Zum siebten Mal in Folge positionierte sich die HTWG-Bibliothek auf einem Spitzenplatz. „Es ist eine einzigartige Leistung des gesamten Teams, diese Folge wurde bis jetzt von keiner Bibliothek erreicht“, sagte Bibliotheksleiter Bernd Hannemann.

Präsident Prof. Dr. Carsten Manz ist stolz auf das erneut positive Ergebnis des Bibliotheksteams und gratulierte herzlich: „Die Bibliothek hat für die Hochschule eine große Bedeutung in der Lehre und in der Forschung. Das große Engagement des Teams trägt entscheidend zur Qualität der Bibliothek, aber auch der gesamten Hochschule bei.“

Insbesondere konnte die Bibliothek beim BIX in den Bereichen „Effizienz“ und „Nutzung“ punkten. Das im Bundesvergleich außergewöhnlich kleine Bibliotheksteam hat das qualitätsvolle Angebot und die umfangreichen Dienstleistungen permanent weiterentwickelt und ausgebaut.

Leider hat der Vorstand des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) entschieden, dass der Bibliotheksindex BIX mit Veröffentlichung der Ergebnisse 2015 nach 16 Jahren der erfolgreichen Durchführung wegen des Fehlens einer soliden Finanzierungsgrundlage eingestellt und ab 2016 nicht mehr fortgeführt wird.