Forschung

 

Konstanz Institut für Corporate Governance - KICG

Anforderungen an ein effektives Compliance-Management

Leitlinien mit Empfehlungen für die Ausgestaltung und Beurteilung von Compliance-Management-Systemen jetzt erschienen! Informationsflyer

  • Wie können Unternehmen durch ein funktionsfähiges Compliance-Management-System die Erfüllung der wesentlichen Organisationspflichten bei der Leitung und Überwachung von Unternehmen sicherstellen?
  • Welche Strukturen sind notwendig, um ein angemessenes und wirksames Compliance Management sicherzustellen?
  • Welche Voraussetzungen erfordern eine eigenständige groß angelegte Compliance-Organisation?
  • Ist es notwendig, einen eigenen Compliance Officer/Chief Compliance Officer zu haben?
  • Welche Compliance-Maßnahmen und -Strukturen können in kleineren und mittelständischen Unternehmen als funktional äquivalent zu einer eigenständigen Compliance-Abteilung angesehen werden?

Der Beantwortung dieser Fragen ist das Forschungsprojekt „Leitlinien für das Management von Organisations- und Aufsichtspflichten“ nachgegangen. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts sind nun erschienen und stehen zum Download bereit.

In Verbindung mit dem Forschungsprojekt ist zudem die Dissertation von Christine Butscher mit dem Titel "Anti-Fraud Management und Corporate Governance im Mittelstand" entstanden (2014, Metropolis Verlag).

Das bereits in 2010/2011 durchgeführte Projekt "Anti-Fraud Management im Mittelstand" lieferte erste wichtige Erkenntnisse in diesem Bereich.

Weitere Informationen zu unserem Forschungsprojekt "Leitlinien für das Management von Organisations- und Aufsichtspflichten" finden Sie auf den folgenden Seiten: