Hochschule

 

Aktuelles

HTWG-Nachrichten

Pressestelle

Wir informieren gerne!
Wenn Sie weitere Informationen zu einzelnen Meldungen oder der Hochschule haben möchten, wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der HTWG Konstanz:

Dr. Adrian Ciupuliga
Tel.: + 49 7531 206-417
Tel.: + 49 7531 206-436
E-Mail: pressestelle@htwg-konstanz.de

Anja Wischer
Tel.: +49 7531 206-635
E-Mail: anja.wischer@htwg-konstanz.de

Nachrichten aus der HTWG

07.08.17

Kontinuität im Präsidium der Hochschule Konstanz

Die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung setzt auf Kontinuität im Präsidium: Der Senat hat in seiner letzten Sitzung vor Beginn der vorlesungsfreien Zeit den Vizepräsidenten und die Vizepräsidentin in ihren Ämtern bestätigt.

Professorin Dr. Beate Bergé wird weiterhin das Amt der Vizepräsidentin für Lehre und Qualitätssicherung bekleiden, ihr Kollege Professor Dr. Oliver Haase bleibt Vizepräsident für Forschung. In kurzen Statements vor der Wahl zogen beide eine Bilanz ihrer bisherigen Amtszeit und erläuterten ihre nächsten Ziele.

In ihren Ämtern als Vizepräsidenten der HTWG Konstanz vom Senat bestätigt wurden Professorin Dr. Beate Bergé (2.v.l.) und Professor Dr. Oliver Haase (3.v.l). Links im Bild Manfred Schnell, kommissarischer stellvertretender Kanzler, rechts HTWG-Präsident Professor Dr. Carsten Manz.

Professorin Bergé skizzierte das bisher Erreichte in den Bereichen Lehre und Qualitätsmanagement. Das Referat Lehre und Qualitätsmanagement hat zusammen mit engagierten Kollegen und Kolleginnen aus den einzelnen Fakultäten in den vergangenen Jahren an der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Lehre und Studium gearbeitet und hierzu hochschulinterne QM-Instrumente entwickelt, die systematische Rückmeldungen zu erzielten Veränderungen und Verbesserungen liefern. Im Rahmen des im letzten Jahr akquirierten Projektes „Strukturmodelle Studieneinstieg“, das intern den Namen „Einstieg hoch Vier“ trägt, steht die Studieneinstiegsphase im Fokus der nächsten Amtsperiode.

Professor Haase bilanzierte die Forschung an der HTWG Konstanz als Erfolg, auch wenn nicht alle Projektanträge im Wettbewerb um Mittel erfolgreich waren. Eines der größten Projekte seiner Amtszeit sei die Etablierung des IBH-Labs KMUdigital gewesen, das die Forschungsaktivitäten im Bereich der Digitalisierung gut nach außen sichtbar mache. Gemeinsam mit dem Forschungsreferat sollen in den nächsten Jahren die Rahmenbedingungen für die Forschung weiter verbessert werden, um noch mehr Professorinnen und Professoren den Weg in die angewandte Forschung zu ebnen.

Präsident Professor Dr. Carsten Manz gratulierte den wieder gewählten Mitgliedern des Präsidiums und freut sich auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit.

Die Amtszeit des Vizepräsidenten und der Vizepräsidentin endet im April 2020 mit der Amtszeit des Präsidenten. ac