Hochschule

 

Nachhaltige Entwicklung

Ethischer Welthandel

Interview mit Christian Felber; Tage der Utopie; Bildungshaus St. Arbogast

Gastvortrag in Kooperation mit der VHS Konstanz mit Christian Felber, Freier Publizist

Wann: Montag, 24.04.2017, 19:30 - 21 Uhr
Wo: Wolkensteinsaal, Kulturzentrum am Münster, Konstanz

zum Vortrag:

Geht die Ära des Freihandels nach den Wahlen in den USA zu Ende? Was kommt nach CETA, TTIP und TTP? Christian Felber, Initiator der internationalen Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung und Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien, hat ein ethisches Wirtschaftsmodell entwickelt, dessen oberstes Ziel das Wohl von Mensch und Umwelt ist. In seinem neuen Buch Ethischer Welthandel entzaubert er die „Freihandelsreligion“ und stellt eine überzeugende Alternative zu WTO & Co vor.

zur Person:

Christian Felber ist Begründer des Konzepts der Gemeinwohl-Ökonomie und der Gemeinwohl-Bilanz und Initiator der ersten ethischen Alternativbank in Österreich. Er ist außerdem Gründungsmitglied von Attac Österreich.