Fakultäten

 

Elektrotechnik und Informationstechnik

EI-Impulse - Fachvortragsreihe der Fakultät EI

Seit Wintersemester 2013/14 finden im Rahmen der Vortragsreihe "EI-Impulse" drei Fachvorträge pro Semester an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik statt. Alle Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter der Hochschule, sowie alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen!

Vortragstermine im SS 2017

  • Mittwoch, 21. Juni 11:30 Uhr, "Management internationaler Projekte in der Automobil-Industrie",         Raum F 023

Ausblick 21.6.: "Management internationaler Projekte in der Automobil-Industrie"

"Management internationaler Projekte in der Automobil-Industrie"

Holger Westendorf
ehem. Leiter der Abteilung Aufbauentwicklung leichte Nutzfahrzeuge,
Volkswagen AG

 

Zum Vortrag:

Fahrzeug-Projekte in der Automobil-Industrie sind gekennzeichnet durch hohe Komplexität, Innovationsdruck und verschiedenste, sich zum Teil widersprechende Forderungen aus unterschiedlichen Märkten bei gleichzeitig hohen Ansprüchen an Kosten und Wirtschaftlichkeit.

Vor diesem Hintergrund schildert der Referent Erfahrungen aus dem Management internationaler Projekte und geht dabei u.a. auf technische und kulturelle Anforderungen sowie Werkzeuge und Einflussmöglichkeiten des Projektmanagers ein.

Den Abschluss bildet ein Ausblick auf Chancen und Risiken der Elektromobilität.

 

Rückblick: "Strom und Wärme im Spannungsfeld der "Energiewende" am 10.5.17

"Strom und Wärme im Spannungsfeld der "Energiewende"

Stefan Abrecht
Geschäftsführer
Solar-Experience GmbH

 
Zum Vortrag:

Modernes Leben ist ohne jederzeit verfügbare Energie nicht mehr vorstellbar. Die Energieversorgung muss umgebaut werden, damit sie bei steigenden Komfortanforderungen die Umwelt und Klimaschutzziele erfüllt. Dabei werden der Begriff und die Bedeutung der Energiewende von Politikern und Wirtschaftsexperten aus Unwissenheit häufig falsch als Stromwende verstanden und eingeschätzt. Das Informationsdefizit wird aber gerne auch benutzt, um Lobbyinteressen zu befördern oder Besitzstände zu wahren. Der Vortrag klärt auf, worum es bei der Energiewende tatsächlich geht. Dabei wird die politische Strategie „efficiency first“ konstruktiv kritisch betrachtet aber auch erläutert, welcher Bedarf an Strom und Wärme zu decken ist, und wie er von Bürgern vor Ort zu einem großen Teil selbst gedeckt werden kann. Es wird exemplarisch gezeigt, wie die sinnvolle Bewirtschaftung eines Daches aussehen kann, um die Bedürfnisse der Bewohner hinsichtlich Wärme, Strom und Mobilität zu befriedigen. 

Zum Referenten:


Stefan Abricht ist Geschäftsführer der Solar-Experience GmbH und Experte im Bereich Solarthermie mit Erfahrung in Technik, Entwicklung, Marketing und Management. Ziel seines Schaffens ist es, Solarthermische Energie aus Sonnenkollektoren wettbewerbsfähig und zuverlässig zu machen, um sie als einer der Basistechnologien für eine 100 % erneuerbare Energieversorgung zu etablieren.
Studiert hat Herr Abricht Maschinenbau an der Universität Karlsruhe, seinen Einstieg machte er bei der Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG.

Rückblick: 3D Scanning Technologie und industrielle Anwendungen am 26.4.17

"3D Scanning Technologie und industrielle Anwendungen"

Jonas Eberhard
Development Engineer
8tree GmbH, Konstanz

Zum Vortrag:

Ständig steigende Anforderungen an die Produktqualität sowie die Möglichkeiten von additiven Produktionsverfahren, wie 3D Printing, haben auch zu einer gestiegenen Nachfrage bei 3D Mess- und Scanverfahren geführt. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen zu Grunde liegenden 3D Scan Technologien und geht auf die prinzipiellen Unterschiede dieser Technologien ein. Anschließend werden Beispiele für insbesondere industrielle Anwendungen dieser Systeme aufgezeigt. Abschließend sollen noch Kombinationen von 3D Scanning- mit anderen Technologien gezeigt werden.

Zum Referenten:

Jonas Eberhard ist "Kind" der HTWG - zunächst studierte er Elektro- und Informationstechnik an der Fakultät EI. Anschliessend schloss er seinen Master in "Elektrische Systeme" dort ab.
Nach seinem Studium ging zur Softwareentwicklungsfirma 8tree mit Sitz in Konstanz. Dort arbeitet er als Hard- und Softwareentwickler und kann so seine Leidenschaft für Technologie und deren Applikationen wunderbar kombinieren.


Vortrags-Rückblick

Die Vorträge der vergangenen Semester können hier nachgelesen werden.