Weiterbildung

 

Prüfung für beruflich Qualifizierte

Prüfungsteil Englisch

Niveau der Englischprüfung

In der Englischprüfung sollen Sie Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachweisen. Auf diesem Niveau sollte man folgende Fähigkeiten haben:

  • Sprachverwendung: - Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
  • Lese- u Hörverstehen: - kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Er/Sie kann vielen Radio- oder Fernsehsendungen über aktuelle Ereignisse und über Themen aus seinem/ihrem Berufs- oder Interessengebiet die Hauptinformation entnehmen, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird. Er/Sie kann Texte verstehen, in denen vor allem sehr gebräuchliche Alltags- oder Berufssprache vorkommt. Er/sie kann private Briefe verstehen, in denen von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen berichtet wird.
  • Sprechen: - kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Er/Sie kann ohne Vorbereitung an Gesprächen über Themen teilnehmen, die ihm/ihr vertraut sind, die ihn/sie persönlich interessieren oder die sich auf Themen des Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit, Reisen, aktuelle Ereignisse beziehen. Er/Sie kann in einfachen zusammenhängenden Sätzen sprechen, um Erfahrungen und Ereignisse oder seine/ihre Träume, Hoffnungen und Ziele zu beschreiben. Er/sie kann kurz seine/ihre Meinungen und Pläne erklären und begründen. Er/Sie kann eine Geschichte erzählen oder die Handlung eines Buches oder Films wiedergeben und seine/ihre Reaktionen beschreiben.
  • Schreiben: - kann über Themen, die ihm/ihr vertraut sind oder ihn/sie persönlich interessieren, einfache zusammenhängende Texte schreiben. Er/Sie kann persönliche Briefe schreiben und darin von Erfahrungen und Eindrücken berichten.

An den Beschreibungen wird deutlich, dass auf dem B1-Niveau noch keine studienrelevanten Fähigkeiten vorausgesetzt werden. Für das Studium müssen die Sprachkenntnisse sicherlich noch erweitert werden. Geprüft wird also nur, ob die Voraussetzungen für den Besuch englischsprachiger Vorlesungen vorhanden sind.

Dass Englisch geprüft wird, ist sinnvoll: Englischkenntnisse werden inzwischen in fast jedem Studiengang vorausgesetzt. Fast alle Studiengänge bieten Lehrveranstaltungen auf Englisch an. Auch bei der Fachliteratur greift man immer häufiger auf englische Titel zurück.

Inhalt und Bewertung

Der Prüfungsteil Englisch kann folgende Aufgaben enthalten:
  • Textverstehen: Fragen zu einem allgemeinsprachlichen Text (800 bis 1000 Wörter).
  • Schreiben: Text (200 bis 250 Wörter) zu einer vorgegebenen Aufgabe. Die Aufgabe steht in einem Zusammenhang mit dem Text. 
  • Schreiben: Interview mit einer Person aus dem Text. In dem Interview stellt ein Journalist Fragen, die von einer Person, die im Text erwähnt wird, beantwortet werden.

Leistungen, die auf Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 schließen lassen, werden mit "befriedigend" bewertet. Das Niveau B2 wird mit "gut", C1 und C2 mit "sehr gut" bewertet. Liegen die Englischkenntnisse unter dem Niveau B1, so gilt der Prüfungsteil als nicht bestanden. Während der Prüfung sind keine Hilfsmittel zugelassen (z. B. Wörterbuch). Sie sollen aber die Aufgabenstellungen verstehen und können in der Prüfung Verständnisfragen stellen. 

Musterprüfung

Hier finden Sie eine Musterprüfung. (Die Musterprüfung enthält eine Übersetzung. Dies ist nach der neuen Prüfungsordnung nicht mehr vorgesehen.)

Nach oben