Bachelor

 

Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik

Gute Gründe für Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik an der HTWG


  • Interdisziplinär ausgebildet: In diesem Studiengang erhalten Sie fundierte elektrotechnische und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse. Zusätzlich erwerben Sie Kenntnisse in sogenannten Integrationsbereichen (z.B. Projekt- oder Qualitätsmanagement). So sprechen Sie die Sprache von Ingenieuren und Ökonomen und sind ideal ausgebildet für eine Tätigkeit an der Schnittstelle.
  • Intensiv betreut: Wir lassen Sie im Studium nicht allein. Sie lernen in kleinen Gruppen mit durchschnittlich 35 Studierenden in Vorlesungen und Kleingruppen in Laboren und Übungen – gut betreut von Professorinnen und Professoren, die immer ein offenes Ohr haben, sowie unterstützt durch Tutorien und vielfältige Lern- und Beratungsangebote der HTWG.
  • Grenzenlos ausgerichtet: An zahlreichen Partnerhochschulen weltweit können Sie ein Auslandssemester verbringen. Pro Semester hören Sie mindestens eine Vorlesung auf Englisch. So bereiten wir Sie optimal auf ein internationales Arbeitsumfeld vor.
  • Individuell spezialisiert: Mit 5 verschiedenen Vertiefungsrichtungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich gegen Ende des Studiums in Ihrer Lieblingsdisziplin zu vertiefen. Sie können dabei wählen zwischen den Technikschwerpunkten „Automatisierungstechnik“, „Informationstechnik“, „Kommunikationstechnik“ oder „Supply Chain Management“ und „Energiewirtschaft“ an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft.
  • Zukunft gestaltend: Industrie 4.0, Autonomes Fahren, Smart Grids. Egal, was die Zukunft bringt: Mit diesem Studium sind Sie gut vorbereitet, denn Sie erhalten bei uns eine fundierte Grundlagenausbildung, die es Ihnen ermöglicht, im Laufe Ihres Berufslebens die Zukunft mitzugestalten.