Master

 

Kommunikationsdesign

Berit Homann: Sensibilis

Menschen nehmen vor allem mit den Augen wahr. Und Gestalter erst recht. Die meisten Überlegungen zur Gestaltung kreisen daher um visuelle Phänomene. Berit Homann hat ihre Masterthesis dem Tastsinn gewidmet. »Sensibilis – Haptik in der Gestaltung« untersucht, wie unterschiedliche Druckveredelungen sich anfühlen und ob der visuelle Eindruck dem gefühlten entspricht. Die aus ihren Studien gewonnenen Erkenntnisse hat sie in einem Leprello-Buch selbst angewendet – und Ernest Hemingways Novelle »Der alte Mann und das Meer« haptisch-typografisch gestaltet.