Fakultäten

 

Informatik

18.05.17

Connect 2017: Firmen über Firmen & Jobangebote über Jobangebote

Praktika, Master- und Bachelorarbeiten, Einstiegschancen - die Studierenden der Fakultäten Informatik sowie Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften hatten bei der Connect viele Möglichkeiten, sich zu informieren. Zum zehnjährigen Jubiläum der Messe gab es eine Überraschung.

Mit einem musikalischen Flashmob brachte die Bigband der HTWG den Organisatoren der diesjährigen Connect ein Ständchen als Hommage zum zehnjährigen Bestehen der Firmenkontaktmesse.

Netzwerken ist in der heutigen Arbeitswelt immer mehr gefragt. Auf der Connect konnten die Studierenden mit potenziellen Arbeitgebern in persönlichen Kontakt treten und mehr über die Unternehmen und deren Angebote erfahren. Die Unternehmen warben für ihre Praktikumsangebote und Werkstudierendenjobs, präsentierten Themen für Abschlussarbeiten, und boten Traineestellen oder Stellenangebote für den Direkteinstieg an.


Der Besucheransturm auf der Connect war groß.

Die Studierenden konnten außerdem ihre Bewerbungsunterlagen auf Vordermann bringen. Ein Bewerbungsmappencheck und die Möglichkeit, vor Ort Bewerbungsfotos zu machen, war ebenfalls geboten.

Mehr als 50 Firmen waren nach Konstanz gekommen. Vertreten waren sowohl regionale als auch überregionale Firmen aller Größen, kleine, mittelständische und große Unternehmen. Viele Unternehmen nehmen seit Jahren regelmäßig an der Connect teil.

„Die Connect ist seit Jahren fixer Bestandteil unserer Recruitingstrategie und wir freuen uns, dass wir jedes Jahr Studierende der HTWG für uns gewinnen können“, so Nadine Müller, Senior Recruiting Manager der Namics AG.


v.l.n.r. Prof. Neuschwander, Dekan der Fakultät Informatik und Nina Utzelmann, Studentin der Angewandten Informatik auf der Connect 2017. Frau Utzelmann hält den Südkurier ins Bild, in dem am selben Tag ein Bericht mit Interviews von ihr und Prof. Neuschwander erschienen ist.

Die Messe wird von einem studentischen Team der Fakultäten Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften sowie Informatik betreut, denen aus der Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften Prof. Dr. Bertsch, Prof. Dr. Schweiger, Frau Bürkle sowie Prof. Dr. Neuschwander, Dekan der Fakultät Informatik, zur Seite stehen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Connect.