Bachelor

 

Kommunikationsdesign

»Gagala« ab 12. September in der Galerie am Ufer

(08/2015) Kleine Wesen, die sich in endlosen Labyrinthen zu verfangen scheinen: Die Illustratorin Ana Janeva zeigt ab 12. September ihre Interpretation des Ausländergesetzes in der »Galerie am Ufer« (Bärengraben; Unterführung zwischen Konstanzer Rheintorturm und See). Die Tiere in der skurrilen Welt von »Gagala« versuchen alles richtig zu machen – und kommen dennoch nicht zum Ziel. Das Buch, aus dem die Arbeiten stammen wurde mehrfach ausgezeichnet. Mehr …

Illustrationen in Konstanzer Unterführung

(08/2015) Die »Galerie am Ufer« der Studiengänge Kommunikationsdesign wartet mit einer neuen Ausstellung auf: Vom 15. August bis 10. September sind dort Illustrationen von Miri Lee zu sehen, die unter dem Titel »Very I Person« den Begriff des VIPs zeichnerisch auf die Schippe nimmt. Ort: Bärengraben (Unterführung zwischen Rheintorturm und See). Mehr …

Erste Summerschool im L-Gebäude

(08/2015) 35 junge Leute, die sich für ein Designstudium interessieren, vier Betreuer, viel Input und jede Menge Spaß: Bei der ersten Summerschool der Konstanzer Studiengänge Kommunikationsdesign ging es nicht nur theoretisch um Typografie, Fotografie und Werbekonzeption. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit selbst zu gestalten, das Studio und seine Möglichkeiten auszuprobieren, konkrete Konzepte zu verfassen.
Mehr …

22 Absolventen, sechs Designpreisträger

(07/2015) 15 Bachelor- und sieben Masterabsolventen gab es am Ende des Sommersemesters im L-Gebäude zu feiern. Ihre Arbeiten wurden von Isabel Becker-Umbeer, Rose Epple, Harald Kirchner und Udo Schrenk juriert. Vier Preise und zwei lobende Erwähnungen haben die Juroren des »Konstanzer Designpreises« vergeben: Auszeichnungen gab es für Elisa Iorio (Master) und Miri Lee (Bachelor), Frederik Sutter (Bachelor) und Tamara Siewert. Mit jeweils einem ersten Preis ausgezeichnet wurden Robin Auer (Master) und Fee Ilse (Bachelor).

Absolventen und Abschlussarbeiten Bachelor …

Absolventen und Abschlussarbeiten Master …

Abschlussfeier mit Max Herre

(07/2015) Der Musiker Max Herre war in diesem Sommersemester Festredner bei der Verabschiedung der Absolventen. Herre, der sich nicht nur mit Sound, sondern auch viel mit Design beschäftigt, redete über Kreativität und darüber, wie wichtig es ist, ein guter Teamspieler zu sein. Und er zog Verbindungen: »Ich bin Hiphop – wir leben vom Sampling«, so der Wahl-Berliner. Und mit einem Schmunzeln: »Klauen ist erlaubt«. 22 Absolventen freuten sich über den Überraschungsgast, dessen Besuch bis zuletzt geheim gehalten worden war. Prüfungsamtsleiter Prof. Jochen Rädeker überreichte signierte CDs als Geschenk – und natürlich die Abschlussurkunden.

Werkschau-Eröffnung und Abschlussfest am 18. Juli

(07/2015) Die Werkschau der Konstanzer Studiengänge Kommunikationsdesign findet vom 18. bis 21. Juli im L-Gebäude auf dem Campus der Hochschule Konstanz an der Paul-und-Gretel-Dietrich-Straße statt. 21 Absolventen zeigen  dann ihre Bachelor- und Masterarbeiten. Außerdem werden Projektarbeiten aus dem Grund- und Hauptstudium in der Ausstellung vorgestellt, die sich über drei Stockwerke erstreckt. Vernissage ist am Samstag, 18. Juli, um 18.30 Uhr. Mehr …

Master-Studenten machen Kunst im öffentlichen Raum

(07/2015) Konstanzer Masterstudenten von Prof. Eberhard Schlag und Prof. Myriam Gautschi waren gleich mit mehreren Entwürfen beim Wettbewerb zur Gestaltung des öffentlichen Raums im schweizerischen Muri erfolgreich. Zu sehen sind sie über den ganzen Sommer. Vernissage ist am Freitag, 10. Juli, um 18 Uhr. Mehr …

Eine App, die Fremde zu Freunden macht: »Locator«

(07/2015) Von Designern erdacht, interdisziplinär gemacht: Wer künftig nach Konstanz oder sonstwohin reist, braucht sich nicht mehr auf gängige Reiseführer zu verlassen. Unter Projektleitung von Prof. Jo Wickert haben Designstudenten mit Informatikstudenten eine App entwickelt, die den Kontakt zwischen Gästen und Einheimischen ermöglicht. Auf »Locator« können registrierte Nutzer Trips und Locations einstellen bzw. abfragen. Persönlicher Kontakt durchaus erwünscht. Der App-Release findet im Zuge des Abschlussfests am 18. Juli um 22 Uhr statt. Mehr …

Ab 16. Juli: Sommer, Sonne – und Kunst direkt am See

(07/2015) Kunst, wo keiner Kunst erwartet: Unsere Designstudenten installieren in der Unterführung zwischen Rheintorturm und See eine Wechselausstellung, die den ganzen Sommer über laufen wird. Vernissage der »Galerie am Ufer«, die als Teil der Reihe »Designer für Gerechtigkeit« das Konziljubiläum begleitet, ist am Donnerstag, 16. Juli, ab 19 Uhr direkt vor Ort. Mehr …

Wie das Gefühl in die Gestaltung kommt

(07/2015) Wie man überzeugt und warum gutes Design und treffsichere Argumentationen nie ohne Gefühl auskommen – darüber schreiben in der neuen Ausgabe des Online-Magazins »Sprache für die Form – Forum für Design und Rhetorik« so renommierte Autoren wie Gestaltungslegende Vilim Vasata und der wohl renommierteste Rhetorikprofessor Deutschlands, Gert Ueding. Die Publikation, die von Prof. Dr. Volker Friedrich an der Hochschule Konstanz herausgegeben wird, erscheint nun zum sechsten Mal. Mehr …

Kunst sprengt Grenzen: Bis 12. Juli im Bildungsturm

(07/2015) Sie heißen Ahmed, Mohammad, Jadu, Firas, Mehari und Eyob. Sie haben nicht nur Grenzen, sondern auch ihre Heimatländer und ihre Familien hinter sich gelassen. Jetzt zeigen die jungen Flüchtlinge aus dem Pestalozzi-Kinderdorf in Stockach-Wahlwies im Konstanzer Bildungsturm mit Unterstützung von acht Designstudenten, was das heißt. Unter Projektleitung von Prof. Judith M. Grieshaber haben die Studenten mit den Flüchtlingen das Thema Grenzen und Grenzüberschreitung visuell umgesetzt. Im Bildungsturm ist noch bis zum 12. Juli die Ausstellung »Grenzenlos« zu sehen. Den Studenten, die »Patenschaften« übernommen haben geht es nun um mehr: Sie möchten den Jugendlichen helfen, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Weiterlesen …

Galerie von der Vernissage …

Infos und Öffnungszeiten …

Prof. Friedrich bei Plakartive Bielefeld

(06/2015) In Bielefeld bringt die »Plakartive« Kunst auf Werbeflächen in die Stadt. Dieses Mal mit dabei ist der Konstanzer Professor für Schreiben und Rhetorik, Dr. Volker Friedrich, der zwei Plakate für die Veranstaltung entworfen hat. Sie sind bis zum 10. September zu sehen. Mehr …

Ein neues Haus für Hermann Hesse

(06/2015) Beeindruckendes Ergebnis einer interdisziplinären Zusammenarbeit: Masterstudenten der Studiengänge Architektur und Kommunikationsdesign haben das Hesse-Museum in Gaienhofen neu gestaltet. Bei der Eröffnung gab es nun die erste Gelegenheit, einen Blick in die Räume zu werfen. Wer das Museum vorher kannte, wird es kaum wiedererkennen. Subtil geben die Studenten einen Einblick in Leben und Werk des Dichters, der auf der Halbinsel Höri acht Jahre seines Lebens verbrachte. Mehr …

Wenn Musik sichtbar wird

(06/2015) Ein Streichquartett und ganz viel Licht: Im Studio der Studiengänge Kommunikationsdesign wurde klassische Musik einmal ganz anders präsentiert – ergänzt nämlich um eine Lichtinstallation, die auf drei Seiten des Raumes projiziert wurde. Zu den Klängen von Schostakowitsch und Piazzolla wurde »Kammerflimmern« auch zu einem visuellen Spektakel. Mehr …

Buchtipp: Zweimal Lektüre von Konstanzer Studierenden

(06/2015) Gleich zwei Bücher von Studierenden der Konstanzer Studiengänge Kommunikationsdesign sind im Juni im Stuttgarter Verlag AV Edition erschienen: Das humorvolle Illustrationsbuch »Very I Person« von Miri Lee und ein Grundlagenwerk zur Kommunikation im Raum von Jakob Behrends mit dem Titel »Interreaction«. Zur Buchpräsentation im L-Gebäude der Konstanzer Kommunikationsdesigner kamen viele Gäste und die Verlegerinnen aus Stuttgart. Mehr …

Riesen-Erfolg beim ADC-Nachwuchswettbewerb 2015

(22.5.2015) Drei Nägel und ein Haufen Auszeichnungen: Der ADC 2015 ist für Konstanzer Designstudenten und -absolventen enorm erfolgreich verlaufen. In der Kategorie Abschlussarbeiten geht Gold an Patrick Geiselhardt, Silber an Annabelle Höpfer und Bronze an Marie Scheffzük. Auszeichnungen haben erhalten Sebastian Fröhlich, Isabell Schmidt, Karolin Kraut und Alex Wucherer. Ebenfalls ausgezeichnet wurden in der Kategorie Semesterarbeiten das Fimlteam von »The Haunter of the Dark« und Miri Lee. Glückwunsch!

Zu den Beschreibungen der drei Arbeiten, die mit ADC-Nägeln ausgezeichnet wurden:

Grenzenlos: »The art of helping«

(05/2015) Junge Flüchtlinge und junge Studierende kommen zusammen. Was sie erleben, welcher Eindruck von der Situation der Asylbewerber entsteht, bündeln sie ein einer Ausstellung. Mit mehreren Partnern haben sich Studierende von Prof. Judith M. Grieshaber diesem ambitionierten Projekt gewidmet. Vernissage ist am 27. Juni im Konstanzer Bildungsturm. Erste gemeinsame Workshops haben bereits stattgefunden. Mehr …

»Jüdische Jugend« bei Tagung vorgestellt

(04/2015) Zu Gast bei wissenschaftlicher Tagung: Prof. Andreas P. Bechtold hat bei der »Politischen Akademie Tutzing« das Projekt »Jüdische Jugend in Deutschland« vorgestellt – ein in der Geschichte der Studiengänge tatsächlich einzigartiges Unternehmen. Den Historikern, Politologen und Soziologen dort ging es um den Generationenbegriff. Mehr …

Erich Brechbühl bei KD-Lounge

(04/2015) Am 29. April geht die beliebteste Veranstaltungsreihe der KD-Studenten in die nächste Runde: Erich Brechbühl, der in Luzern das Studio »Mixer« betreibt ist am Mittwochabend ab 19.30 Uhr zu Gast bei der KD-Lounge in L 007. Die Bar hat anschließend geöffnet. Mehr …

Traumstart für die »Liebesbrezel«

(04/2015) »Liebe heißt teilen« – mit dem Verkaufsstart der »Liebesbrezel« hat unsere Projektreihe »Designer für Gerechtigkeit«, mit der wir uns an den Feierlichkeiten zum Konstanzer Konziljubiläum beteiligen, begonnen. Bei strahlendem Sonnenschein habens echs Konstanzer Bäcker auf dem Augustinerplatz 600 Brezeln verkauft. Und auch den Landespolitikern hat das Gebäck mit Herz gut geschmeckt. Mehr …

Illustrationen für die große Bühne

(04/2015) Ein Projekt mit Ambition: Studierende aus dem Hauptstudium gestalten die Plakate für eine ganze Theaterspielzeit – und das nicht in der Provinz, sondern in der Landeshauptstadt. Die Schauspielbühnen Stuttgart werden in der kommenden Saison 2015/2016 auch von den jungen Illustratoren aus Konstanz bespielt. Mehr …

Toleranz, Respekt – und größere Mülleimer

(04/2015) Straßenbeleuchtung, die auf den Lärmpegel reagiert und heller wird; Plakatkampagnen, die für Rücksichtnahme plädieren; Extra-Mülleimer für Pizzakartons: Studenten aus dem dritten Semester Kommunikationsdesign hatten im Seminar von Prof. Dr. Volker Friedrich ein Semester lang die Konstanzer Uferzone am Seerhein im Blick. Dort geht es darum, zwischen Anwohnern und feiernden Jugendlichen zu vermitteln. Mehr …

Gegen das Vergessen

(03/2015) Eine Kampagne zum Thema »Demenz« – und das gleich als Realprojekt: Im zweiten Semester sind bei Prof. Jo Wickert Plakate und Apps entstanden, die für die Krankheit und für den Umgang mit an Demenz Erkrankten sensibilisieren sollen. Auftraggeber war der Malteser Hilfsdient. Dort war man am Ende begeistert. Mehr …

Mit Abenteu(r)ern in den Sommer

(03/2015) Mit dem Sommersemester startet die neue Vortragsreihe im Studium generale: Dr. Volker Friedrich, Professor für Schreiben und Rhetorik, hat renommierte Referenten eingeladen, die immer montags in der Aula der Hochschule über »Abenteuer – in der Welt und im Kopf« Vorträge halten werden. Starttermin ist der 23. März, 19.30 Uhr, A-Gebäude der HTWG. Mehr …

Unsere Absolventen des Wintersemesters

(02/2015) Bereit für den Start ins Berufsleben – oder für das Masterstudium: 16 Bachelor- und drei Masterabsolventen können wir am Ende des Wintersemesters verzeichnen. Sie haben mit abwechslungsreichen und kreativen Arbeiten überzeugt und uns zum Abschluss der Präsentationswoche eine tolle Ausstellung geschenkt.

Bilder von den Absolventen und ihren Arbeiten …
Impressionen aus der Ausstellung, vom Festakt – und von der Party …

Werkschau und Abschlussfest

(02/2015) Gestaltung pur: Wir beenden das Semester am 14. Februar mit unserer Werkschau im L-Gebäude. Gezeigt werden die Arbeiten der Absolventen, aber auch Ergebnisse aus den Projekten des Hauptstudiums, aus dem Master und aus dem Grundstudium. Vernissage ist um 17 Uhr, die Absolventenfeier mit Zeugnisvergabe und Festrede von Peter Waibel (Jung von Matt) beginnt um 20 Uhr im Kinosaal (L 007). Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag, 15. Februar, von 12 bis 18 Uhr, und am Montag, 16. Februar, von 10 bis 17 Uhr.

Helden und Showstars beim Grundstudiumstag

(02/2015) Musikvideos, »Helden des Alltags« und eine Kampagne zur Sensibilisierung für das Thema »Demenz«: All das zusammen hat einen unterhaltsamen Tag versprochen – und das haben unsere Studierenden aus dem Grundstudium auch gehalten. Arbeiten aus den Kursen von Prof. Jo Wickert, Prof. Karin Kaiser und Philipp Finkbeiner standen auf dem Programm. Kleiner Kick am Rande: Eine Jury aus Masterstudierenden hat die Präsentationen bewertet und den »Sow-Star« des Tage gekürt. Mehr …

Studierende gestalten Firmenzentrale

(01/2015) Miniaturwelt für ein Reiseunternehmen: KD-Studierende sollen im Schweizer Örtchen Bottighofen die neue Firmenzentrale von »HolidayCheck« gestalten. Mit ihren Entwürfen für eine Miniaturwelt haben sie sich im internen Hochschulwettbewerb durchgesetzt. Mehr …