Master

 

Business Information Technology

Business Information Technology (Master)

  • Kürzel:  BIT
  • Conversion Master: Der Masterstudiengang richtet sich an Studierende mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulgrad, der nicht in Wirtschaftsinformatik oder einem inhaltlich vergleichbaren Studienfach erlangt wurde.
  • Schwerpunkt: Informationstechnik und deren Einbindung in betriebliche Abläufe,  Einsatz der IT zur Realisierung effizienter Geschäftsprozesse in Unternehmen. Stark anwendungsorientiert.
  • Studiendauer: 4 Semester.
  • Credit Points: Die Studienmodule werden mit europaweit anerkannten ECTS (European Credit Transfer System) Punkten bewertet.
  • Erstes Semester: Anpassungsstudium im Umfang von 30 ECTS Punkten aus dem Bachelorangebot, abhängig vom fachlichen Schwerpunkt des Erststudiums. Das Anpassungsstudium wird vom Studiengangsleiter zusammengestellt. Sollte der individuelle Plan weniger als 30 ECTS beinhalten, werden in Absprache mit dem Studiengangsleiter weitere Fächer aus dem Bachelorangebot ausgewählt.
  • 2. bis 4. Semester:
    Pflichtmodule im Umfang von 20 ECTS aus dem MSI- Masterschwerpunkt IT-Management
    Wahlpflichtmodule im Umfang von mindestens 30 ECTS aus dem MSI- Masterschwerpunkt IT-Management

    Wahlpflichtmodule im Umfang von maximal 10 ECTS aus den anderen MSI-Masterschwerpunkten  bzw. anderen Masterprogrammen der HTWG

    Masterarbeit (27 ECTS) und  Mündliche Masterprüfung (3 ECTS)
  • Studienbeginn: Das Studium kann zum Wintersemester oder zum Sommersemester aufgenommen werden.
  • Bewerbungsschluss:  Für das Wintersemester der 1. Juni des jeweiligen Jahres, für das Sommersemester der 1. Dezember des Vorjahres.
  • Voraussetzungen: Hochschulabschluss, der nicht  in Wirtschaftsinformatik oder einem  inhaltlich vergleichbaren Studienfach erlangt wurde
  • Auswahlverfahren: Die Auswahl in den Studiengang erfolgt durch ein Auswahlverfahren bestehend aus schriftlicher Bewerbung und persönlichem Auswahlgespräch.
  • Sprache: deutsch
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.).
  • Perspektiven: Der Masterabschluss berechtigt zum Zugang zum höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung. Mit dem Abschluss M. Sc. erwerben Sie außerdem die Berechtigung zu einer Promotion.
  • Akkreditierung: Der Studiengang ist durch die zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert.