Hochschule

 

Organisation

Aussprachtraining / Pronunciation Training

Prof. Dr. Jürgen Handke von der Uni Marburg bietet ab 15.10.16 einen kostenlosen Online- Sprachkurs an. Der Kurs soll arabischsprachigen Deutschlerner*innen helfen ihre Aussprache des Deutschen zu verbessern und zu perfektionieren.

Anmeldung und weitere Informationen über die Website:  https://mooin.oncampus.de/mod/page/view.php?id=1941&lang=ar

Prof. Dr. Jürgen Handke from the University of Marburg is offering an online language course at no charge beginning from 15th October 2016. The language course aims to improve and perfectionate the pronunciation of Arabians learning German. 

Registration and further information available on the following website: https://mooin.oncampus.de/mod/page/view.php?id=1941&lang=ar

Online-Deutschkurs / Online-German-Lessons

Die Erasmus+ Online Sprachunterstützung (Online Linguistic Support, OLS) bietet gegenwärtig Online-Sprachkurse in den Sprachen Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch und Schwedisch für Studierende an Hochschuleinrichtungen, Auszubildende in der beruflichen Bildung sowie junge Freiwillige an, die am Programm Erasmus+ teilnehmen.

Die Europäische Kommission hat beschlossen, diese Leistung nun für einen Zeitraum von drei Jahren auf freiwilliger Basis und kostenlos auch etwa 100 000 Flüchtlingen anzubieten.

Die OLS kann jederzeit an einem Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang genutzt werden. Die OLS-Sprachkurse umfassen eine Vielzahl von Modulen zu unterschiedlichen Themenbereichen, die von den Lernenden in ihrem eigenen, individuellen Arbeitstempo absolviert werden können, sowie ein „Live coaching“ in Form interaktiver Angebote (MOOCs, tutoring sessions (virtuelle Tutorien) und Foren)

Anleitung für die Teilnahme

The Erasmus+ Online Linguistic Support (OLS) currently offers online language courses in Czech, Danish, German, Greek, English, Spanish, French, Italian, Dutch, Polish, Portuguese and Swedish to higher education students, vocational education and training learners and young volunteers taking part in the Erasmus + programme.

The European Commission has decided to extend this service to the benefit of around 100.000 refugees over 3 years, on a voluntary basis and free of charge for them.

The OLS can be used at any time from a computer, tablet or smartphone with an internet connection. The OLS language courses include a variety of self-paced modules covering different linguistic areas, as well as "Live Coaching" interactive activities (online MOOCs, tutoring sessions and forums).

Guidelines

Flyer

"In my eyes" - A documentary film about refugees / "In meinen Augen" - Ein Dokumentarfilm über Flüchtlinge

Click here for the documentary film 

Hier klicken für den Dokumentarfilm

This App for your mobile phone offers 100 lessons to learn German in 50 different languages! The App offers reading and listening comprehension and can be used offline. Your mother tongue can be selected and all lessons downloaded while you have wifi (not compatible for iPhones). 

Mit dieser neuen App können 100 Lektionen in 50 Sprachen bearbeitet werdden. Sie vereint Text- und Audiotrainingsmethoden miteinander. Die App ist nich an das Internet gebunden. Über eine Sprachauswahl kann die jeweilige Muttersprache ausgewählt werden. Per Download werden alle Kapitel auf das Smartphone (nicht für iPhones) geladen. 

Finding help in critical situations / Hilfe in Krisensituationen

Refugees @ Universität Konstanz / Geflüchtete an der Universität Konstanz

If you are interested in further study programmes that are not offered at the HTWG or want to use the sports programme and facilities, you can find more information on the website of the University of Constance.

Falls Ihr Wunschstudiengang an der HTWG nicht angeboten wird, oder Sie am Sportprogramm teilnehmen möchten, können Sie weitere nützliche Informationen auf der Website der Universität Konstanz finden.

Scholarships and Support / Stipendien und Förderung

Deutsch als Fremdsprache

Einstufung der Sprachkenntnisse

An vielen Hochschulen sind in den vergangenen Monaten Studienangebote für Flüchtlinge entstanden. Da gute Deutsch- oder Englischkenntnisse notwendig sind, um im Studium erfolgreich zu sein, bietet das TestDaF-Institut seit Anfang April 2016 kostenlos den onSET für Flüchtlinge an.

Der onSET für Flüchtlinge ist ein Online-Test, der den Sprachstand ermittelt. Er bietet studieninteressierten Deutsch- und Englisch-Lernenden die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse schnell und zuverlässig einzustufen. So können die Flüchtlinge den passenden Sprachkurs belegen, der sie auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

Die Webseite refugees.onset.de informiert in vier Sprachen über das Testverfahren: Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch. Auch der Zugang zum Test erfolgt über diese Webseite.

Flüchtlinge können je nach Sprachkompetenz eine kurze Testversion (6 Texte, GER-Niveaus A2 bis B2) oder eine lange Version (8 Texte, GER-Niveaus A2 bis C1) ablegen. Bei der eigenständigen Registrierung müssen sie ein Dokument hochladen, mit dem sie ihre „Aufenthaltsform“ und damit die Teilnahmeberechtigung nachweisen.

Teilnehmen dürfen:
•    Personen mit BÜMA/Ankunftsnachweis (Meldung des Asylgesuchs vor Antragstellung gem. §63a AsylG)
•    Asylbewerberinnen und -bewerber (Laufendes Verfahren – Aufenthaltsgestattung gem. §55 AsylVfG)
•    Geduldete (Vorübergehende Aussetzung der Abschiebung – Duldung gem. §60a AufenthG)
•    Asylberechtigte gem. Art. 16a GG/GFK (Aufenthalt gem. §25 Abs. 1 AufenthG)
•    Anerkannte Flüchtlinge gem. § 3 AsylVfG (Aufenthalt gem. §25 Abs.2 S.1/1. AufenthG)
•    Subsidiär Schutzberechtigte gem. § 4 AsylVfG (Aufenthalt gem. §25 Abs.2 S.1/2. AufenthG)
•    Personen mit Abschiebeschutz gem. § 60 Abs. 5 und 7 AufenthG (Aufenthalt gem. §25 Abs.3 AufenthG)

Der onSET für Flüchtlinge kann jederzeit selbstständig von jedem Computer mit Internetanschluss abgelegt werden. Teilnehmende erhalten unmittelbar nach dem Test eine Bescheinigung über ihr Ergebnis. Die Bescheinigung können sie bei Bedarf ausdrucken und Sprachkursanbietern vorlegen. Hochschulen oder Sprachanbieter können das Ergebnis bzw. die Bescheinigung online verifizieren.

Weitere Informationen finden Sie auf refugees.onset.de und auf der Seite des DAAD. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hannah Lepping (lepping@testdaf.de). Sie berät und betreut Teilnehmende und Institutionen, die den Test zur Spracheinstufung benötigen.