Bachelor

 

Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Bachelor-Studiengang Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung (MKE)

Im Bachelor-Studiengang Maschinenbau/Konstruktion und Entwicklung (MKE) steht die Planung, Entwicklung, Auslegung und insbesondere die Konstruktion von Maschinen, Apparaten und Anlagen im Mittelpunkt. In dieser Ausbildung werden die Grundlagen des allgemeinen Maschinenbaues vermittelt und in einer der zwei Vertiefungsrichtungen Kraftfahrzeugtechnik und Energietechnik angewendet und vertieft.

MKE-Info-Flyer zum Downloaden

Die anwendungsbezogene Umsetzung von Theorie in Praxis orientiert sich an den auf die Absolventen wartenden beruflichen Aufgaben. Die Lehrinhalte werden fortlaufend den Anforderungen der beruflichen Praxis und den wissenschaftlichen Entwicklungen angepasst. Es wird dabei nicht nur ,,Stoff" vermittelt, sondern es sollen Fähigkeiten entwickelt werden, um die Probleme der beruflichen Praxis erfolgreich lösen zu können. Da hierzu auch Wissen benötigt wird, das über die Grenzen definierter Studienfächer hinausreicht, werden während des Studiums kreativitätsfördernde Techniken, fächerübergreifendes Wissen und Sprachkompetenz vermittelt.

Damit verfolgt der Studiengang Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung das Ziel, seine Studierenden durch die praxisbezogene Vermittlung eines breit angelegten und soliden Basiswissens, unter Wahrung einer größtmöglichen fachlichen Flexibilität, auf die spätere berufliche Tätigkeit vorzubereiten.

Grundlagen dieser Zielsetzung sind: 

  • ein ausgewogenes Zusammenwirken von mathematisch-naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Fächern
  • das Einbeziehen des politischen, sozialen, rechtlichen und ökologischen Umfeldes der Technik in das Studienprogramm, wobei Spezialwissen, das sich in der Berufspraxis schneller und effektiver aneignen lässt, ausgeklammert wird
  • die Integration eines Praxissemesters in den Studiengang und die Betonung des Praxisbezugs auch in der Lehre durch Übungen, Praktika, Seminare und Exkursionen
  • ein enger Kontakt zur Industrie durch Beteiligung von Professoren und Studierenden im Rahmen von Studien- und Diplomarbeiten an der Verbesserung und Entwicklung von Produkten und Verfahren
  • eine eigenständige angewandte Forschung, soweit es die personellen und finanziellen Voraussetzungen zulassen

Der Bachelorstudiengang "Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung" mit dem Hochschulgrad "Bachelor of Engineering (B.Eng.)" wurde gemäß Beschluss der Ständigen Akkreditierungskommission vom 9. Oktober 2007 akkreditiert.

Für den Studiengang MKE: Prof. Dr.-Ing. Andreas Lohmberg