Forschung

 

Konstanz Institut für Corporate Governance - KICG

Prof. Dr. Annette Kleinfeld

Vita

Studium der Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaften.

1996 Promotion zu Grundlagen einer ethisch orientierten Unternehmens- und Personalführung.

Es folgten Tätigkeiten im Privatsektor (Maschinen- und Anlagenbau) sowie im wissenschaftlichen Bereich als Assistenzprofessorin am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover (FIPH).

1998-2004 Partner und Vorstandsmitglied des Beratungsunternehmens "Bickmann & Collegen" in Hamburg.

2004 Gründung des Beratungsunternehmens "Dr. Kleinfeld CEC - Corporate Excellence Consutancy" mit den Beratungsschwerpunkten Corporate Integrity-, Ethics-, Values-, CI- und Culture Management sowie Social Responsibility.

2005 wurde Annette Kleinfeld in das Expertenteam der deutschen Delegation für die Ausarbeitung des ISO 26000 Standards (Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen) berufen, dessen Einführung 2010 erfolgte. 

Von 2008 bis 2014 geschäftsführende Gesellschafterin der ZfW Compliance Monitor GmbH.

Mehrjährige Tätigkeit im Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe), dessen Vizevorsitz Sie 2010 übernahm. Außerdem aktives Mitglied im European Business Ethics Network (EBEN).

2013 Initiatorin und Mitglied im Vorstand der Stiftung Club of Hamburg, die über die Verbindung aus Wissenschaft und Praxis eines der führenden Foren für Unternehmensethik und Führungskultur im deutschsprachigen Raum darstellt.

Seit 2014 Professorin für Business & Society an der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG).

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Corporate Social Responsibility (CSR) & Corporate Citizenship (CC)
  • Integrity Management
  • Cultur Management
  • Wertemanagement

 

Kontakt

t. 07531 206-404
f. 07531 206-87-637
annette.kleinfeld (at) htwg-konstanz.de

Publikationen / Publications Annette Kleinfeld

Monographien

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen und Unternehmen
    – Fragen und Antworten zur ISO 26000. Kleinfeld, A., Beuth, Berlin
    2011
  • Persona Oeconomica. Personalität als Ansatz der Unternehmensethik
    (Dissertation). Kleinfeld, A.. Ethische Ökonomie – Beiträge zur Wirtschaftsethik
    und Wirtschaftskultur, Bd. 3, Heidelberg 1998

Herausgeber

  • DIN ISO 26000 - Gesellschaftliche Verantwortung erfolgreich umsetzen. Kleinfeld,A./Martens, A. (Hg.), Berlin 2014
  • Gesellschaftliche Verantwortung nach DIN ISO 26000. Eine Einführung
    mit Hinweisen für Anwender. Franz, P./Kleinfeld, A./Thorns, M./
    Vitt, J. (Hg.), Beuth, Berlin 2011
  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Von der Idee der
    Corporate Social Responsibility zur erfolgreichen Umsetzung. Kleinfeld,
    A./Hardtke, A. (Hg.), Wiesbaden 2010

Aufsätze

  • Wertemanagement und interne (CSR-) Kommunikation. Kleinfeld, A./Kettler, A., in: Wagner, R./ Roschker, N./ Moutchnik, A. (Hg.): CSR und Interne Kommunikation. Forschungsansätze und Praxisbeiträge, Berlin, Wiesbaden 2017, S. 87-101
  • ISO 26000 und das EFQM-Modell: Ein holistischer Ansatz zur Entwicklung einer verantwortlich handelnden Organisation. Kleinfeld, A./Rottluff, J., in: Schram, B./Schmidpeter, R. (Hg.):  CSR und Organisationsentwicklung. Die Rolle des Qualitäts- und Changemanagers, Berlin, Heidelberg 2016, S. 161-179
  • Social Compliance. Kleinfeld, A./Zubrod, A., in: Compliance Berater, Nr. 133 (2016) 05, S. 133-137
  • Corporate Historical Responsibility: Zyklon B und die Verantwortung heutiger Unternehmen. Interview mit CSR-NEWS.NET, 28.01.2015
  • Die Rolle von interner Kommunikation und interaktiver Schulung für
    ein effektives Compliance-Management. Kleinfeld, A./Müller-Störr, C.,
    in: Wieland, J./Steinmeyer, R./Grüninger, St. (Hg.): Handbuch Compliance-Management, Berlin 2014, 2. Auflage, S. 745-764
  • Ethik im Facility Management. Kleinfeld, A., in: Der Facility Manager,
    Heft 1/2, Jahrgang 19, Januar/Februar 2012, S. 52-53
  • Verantwortung Compliance: Integrität als Bestandteil gesellschaftlicher
    Verantwortung. Kleinfeld, A./Kettler, A. in: Sandberg, B./Lederer, K.
    (Hg.): CSR in kommunalen Unternehmen. Wirtschaftliche Betätigung zwischen
    öffentlichem Auftrag und gesellschaftlicher Verantwortung, Wiesbaden
    2011, S. 273-292
  • Corporate Social Responsibility (CSR). Kleinfeld, A./Kettler, A., in: Das
    Personal Büro in Recht und Praxis, DP Heft 8/11, 43. Ausgabe, Gruppe 23
    / S. 387-425 oder Online auf: Haufe Personal Office Standard (Haufe-
    Lexware GmbH & Co. KG), Juni 2011
  • Compliance Training in multinationalen Unternehmen. What works
    and what doesn’t. Kleinfeld, A./Schnurr, J., in: Grüninger St./ Fürst, M./
    Pforr, S./ Schmiedeknecht, M. (Hg.): Verantwortung in der globalen Ökonomie
    gestalten. Governanceethik und Wertemanagement. Festschrift für
    Josef Wieland, Marburg 2011, S. 555-578
  • Unternehmensberatung. Kleinfeld, A., in: Assländer, M. (Hg.): Handbuch
    Wirtschaftsethik, Stuttgart, Weimar 2011, S. 455-459
  • Unternehmenskultur. Kleinfeld, A./Kettler, A., in: Assländer, M. (Hg.):
    Handbuch Wirtschaftsethik, Stuttgart, Weimar 2011, S. 460-462
  • Unternehmensethik auf dem Vormarsch: ISO 26000 macht Ethik zur
    Norm globalen Wirtschaftshandelns. Kleinfeld, A./Kettler, A., in: Forum
    Wirtschaftsethik 19. Jg., Nr. 1/2011, S. 16-27
  • Corporate Responsibility als Managementaufgabe. Implikationen für
    ein Management gesellschaftlicher Verantwortung. Kleinfeld,
    A./Kettler, A. , in: Spoun, S./Meynhardt, T. (Hg.): Management - eine gesellschaftliche Aufgabe, Baden Baden 2010, S. 159-174
  • Wenn der Maßstab fehlt - oder wann ist CSR (unternehmens)ethisch
    vertretbar? Kleinfeld, A./Henze, B., in: Aßländer, M./Löhr, A. (Hg.): Corporate
    Social Responsibility in der Wirtschaftskrise – Reichweiten der Verantwortung,
    dnwe-Schriftenreihe, Folge 18, München, Mering 2010, S. 49-71
  • Kulturelles Change Management. Die Einbeziehung ethischer Aspekte
    in die unternehmerische Praxis als Voraussetzung für nachhaltigen
    Erfolg und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Kettler,
    A./Kleinfeld, A., in: MQ Management und Qualität, Nr. 11/2007, S. 13-15
  • Wertemanagement als Beitrag zu gelingenden M&A-Prozessen. Kleinfeld,
    A., in: Wieland, J. (Hg.): Handbuch Wertemanagement. Hamburg
    2004, S. 102-125
  • Identität durch moralische Integrität: Die Rolle der Corporate Ethics.
    Kleinfeld, A., in: Bickmann, R.: Identität. Impulse für das Management von
    Komplexität. Berlin 1999, S. 363-401

Zurück