Forschung

 

Konstanz Institut für Corporate Governance - KICG

Prof. Dr. Oliver Haag

Vita

Jurastudium an den Universitäten Konstanz und Lausanne (CH). 1996 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Konstanz. 1997 Karl-Leitl-Partnerschaftspreis für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der betrieblichen Partnerschaft. Mehrjährige Tätigkeit  als Rechtsanwalt und Syndikus, zuletzt als Chefsyndikus und Stabschef, in der europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie. Dabei vorwiegend mit nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen beschäftigt.

2001 Berufung zum Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Heilbronn. Seit September 2010 Professor an der HTWG Konstanz mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Compliance und Corporate Governance .

Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer ist Prof. Dr. Haag als Direktor des Instituts für Unternehmensrecht sowie als of counsel einer auf Unternehmensrecht spezialisierten Anwaltskanzlei für nationale und internationale Unternehmen und Verbände tätig.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Compliance
  • Corporate Governance

 

Funktionen und Kooperationspartner

  • Direktor des Instituts für Unternehmensrecht an der Hochschule Heilbronn - Konstanz
  • Of counsel Rechtsanwälte Uricher & Coll.
  • Lehrbeauftragter der Steinbeis Hochschule Berlin, der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie und der Hochschule Heilbronn

 

 

Kontakt

Raum F 018
t. 07531 206-452
f. 07531 206-400
Email an Prof. Dr. Oliver Haag

http://www.oliverhaag.de/

Nach oben

Publikationen / Publications
Prof. Dr. Oliver Haag

Monographien/Monographs

  • Umstrukturierung und Betriebsverfassung. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag 1996
    - besprochen von Ralf Kitzberger, LL.M. in Arbeit und Recht 1997, Heft 11, S. 443
    - besprochen von Dr. Beatrix Karl in Arbeits- und Sozialrechtskartei 1997, Heft 12, S. 408
    - besprochen von Dirk Arnold in Der Betrieb 1998, Heft 15, S. XV
    - besprochen von Dr. Hellmut Wißmann in Recht der Arbeit 1999, Heft 3, S. 215

Herausgebertätigkeiten/Kommentierungen (Editors/Commentaries)

  • Praxiskommentar zum Handelsrecht (gemeinsam hrsgg. mit Prof. Dr. Joachim Löffler). Münster: ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis 2009, 2.900 Seiten
  • Rechtsverhältnisse der Gesellschaft und der Gesellschafter - Kommentierung der §§ 13-34 GmbHG. In: Prof. Dr. Hasso Heybrock (Hrsg.): Praxiskommentar zum GmbH-Recht. Münster: ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, 2. Aufl. 2010
  • Herausgeber und (Mit-)Autor des LexisNexis-Kommentars zum Betriebsverfassungsgesetz (LNK-BetrVG); ständig aktualisierter online-Kurzkommentar zum Betriebsverfassungsgesetz; Kommentierung der Abschnitte:
    - Zusammensetzung und Wahl des Betriebsrats §§ 7 - 20 BetrVG
    - Amtszeit des Betriebsrats §§ 21 - 25 BetrVG
    - Mitwirkung des Betriebsrats in personellen Angelegenheiten §§ 92 - 105 BetrVG
    - Mitwirkung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten §§ 106 - 113 BetrVG
  • (Mit-)Herausgeber des LexisNexis-Kommentars zum Handelsgesetzbuch (LNK-HGB); ständig aktualisierter online-Kurzkommentar zum Handelsgesetzbuch; Herausgeber des Zweiten Buches: Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft, §§ 105 - 237 HGB

Aufsätze/Articles

  • Compliance-Management im Unternehmen - Notwendigkeit oder Rechtspflicht? in: Compliance-Berater 2016, Heft 8, S. 265 ff.; gemeinsam mit Sibel Acikgöz, LL.M.
  • Compliance - Durch bestmögliche Organisation Haftung im Vorfeld vermeiden. In: MaschinenMarkt - Das IndustrieMagazin 2009, Heft 16, S. 38f.
  • Neue Unterrichtungspflichten bei Unternehmensübernahmen durch das Risikobegrenzungsgesetz. In: Der Personalleiter 2009, Heft 1, S. 25 ff.
  • Corporate Compliance - Ein Thema gerade auch für den Mittelstand. In: Der Personalleiter 2008, Heft 2, S. 40 ff. Zweitpublikation in: xecutives.net, Juli 2008
  • Das MoMiG - Die Modernisierung der GmbH im Überblick (gemeinsam mit Elke Strnad). In: Der Personalleiter 2008, Heft 2, S. 45 ff.
  • Headhunting - Direktansprache am Arbeitsplatz (gemeinsam mit Jasmin Henkel). In: Der Personalleiter 2007, Heft 9, S. 228 ff.
  • Sonderkündigungsschutz im Überblick. In: Der Personalleiter 2007, Heft 7/8, S. 220 ff.
  • Anhörung des Betriebsrats - Erforderlich auch bei "verabredeten" Kündigungen (gemeinsam mit Alexandra Sobek). In: Arbeitsrecht im Betrieb 2006, Heft 7, S. 417 ff.
  • Betriebliche Bündnisse für Arbeit (gemeinsam mit Nele Wunsch). In: Der Personalleiter 2006, Heft 2, S. 55 ff.
  • Unzureichende Arbeitsleistung - Low Performance. In: Der Personalleiter 2005, Heft 7, S. 204 ff.
  • Sachgrundlose Befristung für neue Unternehmen - Eine Zwischenbilanz zu § 14 Abs. 2a TzBfG (gemeinsam mit Dipl.-Betriebswirt (FH) Alexander Spahn). In: Arbeit und Arbeitsrecht 2005, Heft 6, S. 348 ff.
  • Unzureichende Arbeitsleistung - (Auch) ein Führungsproblem? (gemeinsam mit stud. rer. oec. Eva Wippenbeck). In: Arbeitsrecht im Betrieb 2005, Heft 2, S. 97 ff.
    Interimsmanagement - rechtliche Aspekte und Einordnung (gemeinsam mit Dipl.- Kfm. Victor A. Tiberius). In: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2004, Heft 4, S. 190 ff.
  • Blickpunkt: Gesundheitsschutz kontra Freiheitsinteressen - Nichtrauchern gebührt Vorrang (gemeinsam mit stud. rer. oec. Stefanie Zinke). In: Arbeit- und Arbeitsrecht 2003, Heft 12, S. 8 ff.
  • Das qualifizierte Arbeitszeugnis - ein Überblick (gemeinsam mit stud. rer. oec. Sonja Amann). In: Arbeitsrecht im Betrieb 2003, Heft 9, S. 536 ff.
  • Teilzeitarbeit auf dem Vormarsch. In: Personal 2003, Heft 6, S. 60 ff.
    Der Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung - zum zweijährigen Bestehen des TzBfG (gemeinsam mit stud. rer. oec. Angelika Traub). In: Arbeitsrecht im Betrieb 2003, Heft 3, S. 157 ff.
  • Kurzarbeit - Alternative zur Kündigung ? (gemeinsam mit stud. rer. oec. Matthias Discher). In: Arbeit und Arbeitsrecht 2002, Heft 11, S. 494 ff.
  • Ende der Mitgliedschaft von Arbeitnehmern im Aufsichtsrat bei Eintritt in die Freistellungsphase nach dem Altersteilzeitgesetz - Zugleich Anmerkung zum BAG-Beschluss vom 25.10.2000 (gemeinsam mit Ass. jur. Isabelle Gräter, Maitre en droit und Ref. jur. Gregor Dangelmaier). In: Der Betrieb 2001 Heft 13, S. 702 ff.

 

Besprechungen/Reviews

  • Keine Erstattung bei Lohn- und Gehaltspfändung; BAG, Urteil vom 18. Juli 2006 - 1 AZR 578/05. In: Arbeit und Arbeitsrecht 2007, Heft 9, S. 567 ff.
  • Bonusmeilen stehen dem Arbeitgeber zu; BAG, Urteil vom 11. April 2006 - 9 AZR 500/05. In: Arbeit und Arbeitsrecht 2006, Heft 11, S. 68 ff.
  • Brox / Rüthers: Arbeitsrecht, 15. Auflage 2002. In: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2002, Heft 9, S. 500 ff.

 

Bücher und Buchbeiträge/Books and book chapters

Sonstige/Others

  • Unternehmenshaftungsrecht versus 3-T-Prinzip "Tarnen-Täuschen-Tricksen" in: Betriebs-Berater 2015, Heft 46, "Die Erste Seite"
  • Führungskultur und Compliance versus "Tarnen, Täuschen, Tricksen" compliancechannel.tv/Ethics & Compliance Leaders; Oktober 2015
  • Corporate Compliance - ein Thema für den Mittelstand? In: Der Personalleiter 2008, Heft 2, "Forum", S. 33
  • Interimsmanagement - Modeerscheinung oder ernst zu nehmende Beschäftigungsform? In: Betriebs-Berater 2003, Heft 47, "Die erste Seite". Zweitpublikation in: Interim Insights, April 2004, S. 4

Nach oben