Fakultäten

 

Informatik

In welchen Fällen muss ich eine Anmeldung meiner Prüfungen vornehmen?

Zu den Pflichtprüfungen des Semesters, in dem Sie aktuell eingestuft sind, und zu allen terminierten Prüfungen werden Sie automatisch angemeldet und brauchen daher nichts weiter zu tun.

Wenn Sie jedoch an Prüfungen zu

teilnehmen wollen, müssen Sie sich explizit beim Zentralen Prüfungsamt anmelden.

In den Studiengängen WIN und AIN gilt dies aber auch für die

  • Pflichtmodule der von Ihnen gewählten Vertiefungsrichtung

Im Studiengang WIN können Sie ein solches Modul ab dem 4., im Studiengang AIN ab dem 5. Einstufungssemester anmelden. Sie haben aber die Freiheit, den Erstversuch auf ein beliebiges höheres Semester zu legen. Die Flexibilität, die Ihnen hiermit zugebilligt wird, hat natürlich zur Folge, dass eine Erstanmeldung zu einer solchen Prüfung nicht automatisch erfolgen kann.

Selbstverständlich ist auch

  • eine Prüfungsleistung, die Sie aus einem höheren Semester vorziehen wollen, 

von Ihnen anzumelden. Zuvor muss das Vorziehen allerdings vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses genehmigt worden sein.

zurück

Wie ist die Anmeldung durchzuführen?

Die Prüfungsanmeldung ist online im Studierendenportal vorzunehmen.

Lediglich für Prüfungen zu Zusatzfächern müssen Sie das Formular zur Prüfungsanmeldung in Papierform verwenden. (Zusatzfächer sind solche, für die keine ECTS-Punkte angerechnet werden, die Sie sich aber in Ihrem Abschlusszeugnis zusätzlich aufführen lassen können.)

Die Prüfungsanmeldung muss innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters während des Semesters erfolgen. Die aktuellen Termine finden Sie in den Infos des Zentralen Prüfungsamts, in denen auch viel weiteres Wissenswerte beschrieben wird.

 

zurück

Wo finde ich die zur Prüfungsanmeldung erforderlichen Details?

Diese finden Sie in der Prüfungsordnungsliste. Suchen Sie dort Ihren Studiengang auf. Achten Sie dabei auf die richtige Version der Prüfungsordnung (PO), nach der Sie studieren:

  • In AIN gibt es derzeit die PO 1 (Studienbeginn vor dem WS 14/15) und die PO 2 (Studienbeginn ab dem WS 14/15).
  • In WIN sind die PO 2 (Studienbeginn vor dem WS 14/15) und die PO 3 (Studienbeginn ab dem WS 14/15) aktuell.
  • In GIB ist zurzeit nur die PO 2 gültig.

Tragen Sie im Online-Formular (oder ggf. im Anmeldebogen) für jede Prüfung, die Sie anmelden wollen,

  • die 5-stellige Prüfungsnummer Pnr, die Sie der Prüfungsordnungsliste entnehmen,
  • die Bezeichnung des Prüfungsfachs (Prüfungstext), 
  • die Vertiefungsrichtung (falls es sich um eine vertiefungsspezifische Prüfung handelt),
  • den Namen des Prüfers / der Prüferin
  • und zuletzt das Prüfungskennzeichen (Pfkz) ein: Dabei stehen "P" für Pflichtfach (der Vertiefungsrichtung), "WP" für Wahlpflichtfach und "SG" für Studium Generale. 

Pflichtfächer Ihrer Vertiefungsrichtung müssen das Prüfungskennzeichen "P" tragen, damit die richtige Zuordnung gewährleistet ist.

Beispiel:

Sie wollen sich im Studiengang WIN für die Klausurprüfung "Softwarearchitektur" und den zugehörigen Schein anmelden.

Wenn Sie der Vertiefung SSE angehören, ist dies ein Pflichtfach. Sie müssen daher die folgenden Einträge vornehmen:

24070   |   Softwarearchitektur   | SSE   |   Johner   |  P
24071   |   Softwarearchitektur   | SSE   |   Johner   |  P

Wenn Sie dagegen die Vertiefungsrichtung GPM eingeschlagen haben, können Sie die "Softwarearchitektur" nur als Wahlpflichtfach anmelden:

24150   |   Softwarearchitektur   | GPM  |   Johner   |  WP
24151   |   Softwarearchitektur   | GPM  |   Johner   |  WP

zurück