Hochschule

 

Nachhaltige Entwicklung

Ringvorlesung Nachhaltigkeit

Montags, 17:30 bis 19:00 Uhr im Raum A320

Erster Termin: 09.10.2017

Student schaut ins Fish-Eye Objektiv

Zur Ringvorlesung Nachhaltigkeit tragen Professor/innen der HTWG aus allen Fakultäten ebenso bei wie externe Referent/innen aus der Bodensee-Region und darüber hinaus (z.B. Wissenschaftler anderer Institute, Unternehmer, Umweltbeauftragte oder Personen, die sich für nachhaltige Projekte einsetzen).

Die Ringvorlesung ist öffentlich. Studierende können die Ringvorlesung für das Studium Generale mit 1-3 ECTS und für das Hochschulzertifikat "Ethikum" anrechnen lassen, teilweise auch im Wahlfplichtkatalog oder im transdisziplinären Studium (bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Studiendekan).

Die Ringvorlesung findet während der Vorlesungszeit einmal wöchentlich statt. Die Gastvorträge sind Teil der Ringvorlesung.

Das Programm im Wintersemester 2017/18:
--> Programmflyer

 

  • 09.10.2017:
    Einführung
    Dr. Ruth Steinke, HTWG Konstanz
  • 16.10.2017
    Globale Lebensbilanz: Energiehaushalt und Kohlenstoff-Kreislauf der Erde
    Prof. Dr. Christian Schaffrin, HTWG
  • Gastvortrag Mittwoch, 25.10.2017, 18 Uhr, HTWG Aula
    Die Do-it-yourself-Bewegung - Ein Überblick über Räume, Verortungen und neue Formen des Politischen
    Dr. Christa Müller, Soziologin, Vorstand Anstiftung
  • 30.10.2017
    Nachhaltigkeit konkret
    Dr. Ruth Steinke, HTWG Konstanz
  • Gastvortrag Mittwoch, 08.11.2017, 18:00 Uhr, HTWG Aula, gemeinsam mit dem "Digital Tuesday"
    Auf dem Weg in die digitale Zukunft: Wo liegen Chancen und Risiken für eine nachhaltige Entwicklung?
    Dr. Tilman Santarius, TU Berlin
  • 13.11.2017
    Unethischer Konsum: "Leider geil"? Strukturen und Muster ethischen und unethischen Konsums
    Prof. Dr. Sebastian Koos
  • 20.11.2017
    #ClimateChallenge
    Prof. Dr. Maike Sippel, HTWG
  • 27.11.2017
    Projekt "Zukunftsstadt Konstanz"
    Lukas Esper, Stadt Konstanz, Christopher Klages, HTWG
  • 4.12.2017
    Ist die Maker-Szene nachhaltiger als Massenproduktion?
    Tobias Erb, Open Innovation Lab, HTWG
  • 11.12.2016
    Nachhaltigkeit studentisch an Hochschulen verankern: Das Green Office Modell
    Studierende des Green Office der Universität Konstanz
  • Gastvortrag Mittwoch, 10.01.2018, 18:00 Uhr, HTWG Aula
    Imnperiale Lebensweise: Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus
    Prof. Dr. Ulrich Brand, Universität Wien, kommentiert von Oberbürgermeister Uli Burchardt
  • Gastvortrag Mittwoch, 17.01.2018, 18:00 Uhr, HTWG Aula
    Ungehaltenes über Nachhaltigkeit - Zeitgeschichte ausgehend vom Abfall
    Prof. em. Dr. Ludolf Kuchenbuch, FernUniversität Hagen
  • 22.01.2018
    Abschlussdiskussion
    Dr. Ruth Steinke, HTWG