Bachelor

 

Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik

Studienablauf

Der Studiengang umfasst 7 Semester. Über einen Mathematik-Vorkurs und einen Mix aus individuell für Sie zusammengestellten Unterstützungskursen (Konsolidierung der Grundlagen) in den Bereichen Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Programmieren, Präsentationstechnik und Englisch erleichtern wir Ihnen den Einstieg ins Studium.

Im Grundstudium (Semester 1 und 2) erhalten Sie eine breite Grundlagenausbildung und lernen alle elektrotechnischen und wirtschaftswissenschaftlichen Teilgebiete kennen. In den Semestern 3 und 4 vertiefen Sie diese Inhalte.

Das 5. Semester ist ein Praktisches Studiensemester, das Sie in einem Unternehmen verbringen. Durch Learning-on-the-Job erweitern Sie Ihre Kenntnisse, erhalten eine gute Vorstellung von Ihrem späteren Berufsfeld und können erste Kontakte zu Arbeitgebern knüpfen.

Im 6. und 7. Semester legen Sie Ihren individuellen Studienschwerpunkt mit der Wahl einer der Vertiefungsrichtungen „Automatisierungstechnik“, „Informationstechnik“, „Kommunikationstechnik“ im Bereich Technik, mit der Wahl von „Supply Chain Management“ oder „Energiewirtschaft“ im Integrationsbereich des Wirtschaftsingenieurwesens fest. Aus einem Wahlpflichtfachkatalog wählen Sie zusätzlich Veranstaltungen nach Ihrer persönlichen Neigung. Ihr Studium schließen Sie mit der Bachelorarbeit ab.


Besonderheiten:

  • Ab dem 2. Semester gibt es eine englischsprachige Lehrveranstaltung, um Sie für ein internationales Arbeitsumfeld optimal vorzubereiten.
  • Wir möchten gezielt auch Frauen für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik begeistern und unterstützen diese zum Einstieg mit einzelnen spezifischen Lehrveranstaltungen.