Master

 

Automotive Systems Engineering

Studienorganisation

Studienaufbau

Der Studiengang gliedert sich in vier Bereiche:

Pflichbereich (32 ECTS-Punkte): Im Mittelpunkt stehen die unterschiedlichen Gebiete der Fahrzeugtechnik, ergänzt durch eine mathematisch-naturwissenschaftliche Vertiefung. Die Vorlesungen werden meist von praktischen Laborübungen begleitet.

Wahlpflichtbereich (18 ECTS-Punkte): Diesen Bereich gestalten Sie nach Ihren persönlichen Interessen. Wählen Sie drei Module mit einem Umfang von insgesamt 18 ECTS-Punkten aus dem vielfältigen Angebot an Wahlpflichtmodulen.

Projektarbeit (10 ECTS-Punkte): Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse zu einem aktuellen Thema im Rahmen einer praktischen Arbeit. Der Studiengang bietet Ihnen zu Beginn des Semesters viele attraktive Themen zur Bearbeitung an.

Masterarbeit (30 ECTS-Punkte): In der fünfmonatigen Masterarbeit behandeln Sie eine aktuelle Problemstellung und runden Ihr Studium ab. Die Arbeit kann auch in der Industrie durchgeführt werden. Im Rahmen der mündlichen Masterprüfung präsentieren Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit.

Studienstruktur