Bachelor

 

Wirtschaftssprachen Asien und Management China | Südost- und Südasien

Ihre Partner – Welche Unterstützung erhalten Sie während des Studiums?

Klar, dass Sie für Ihren Studienerfolg selbst verantwortlich sind. Aber Sie haben auch die Sicherheit, dass Sie in unserem Studienprogramm in jeder Studienphase professionell begleitet werden.

Seit Gründung des Studiengangs (übrigens eine Initiative, um dem baden-württembergischen Mittelstand Expertinnen und Experten für das Auslandsgeschäft zur Verfügung zu stellen) ist an der HTWG Konstanz ein Asiencluster entstanden, das einzigartig ist in Deutschland.

In den Lehrveranstaltungen werden Sie von einem multidisziplinären Team von Professorinnen und Professoren, Sprachlehrerinnen und Sprachlehrern sowie Lehrbeauftragten unterrichtet. Sie alle besitzen langjährige Lehrerfahrung, einen einschlägigen internationalen beruflichen Hintergrund und viel Know-how über Asien.

-> Team

Unverzichtbarer Teil des Studienprogramms sind Studierende aus Asien, die im Bachelorprogramm „Wirtschaftssprache Deutsch und Tourismusmanagement“ Teile ihres Studiums zusammen mit Ihnen absolvieren und somit als Sprach- und Kulturbotschafter fungieren (Sie übrigens auch, nur umgekehrt). Neben den Sprachtandems werden Sie in studentischen Lernteams gemeinsam Projekte durchführen und die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften erlernen.

Vertiefte Sprachkompetenzen und praktische Arbeitserfahrungen erwerben Sie im Auslandsjahr in Asien. Hier können Sie auf unsere 10 langjährigen Hochschulpartnerschaften in China, Malaysia und Indonesien bauen. Dabei handelt es sich um sehr gute, sogar international führende Adressen in der Sprachausbildung. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Außenhandelskammern (AHK) sowie die German Center (GC ) sind seit Jahren neben unzähligen Unternehmen, in denen unsere Studierende ihr Auslandspraktikum absolvieren, feste Partner in der Ausbildung.

-> Auslandsjahr
-> Sommersprachkurs

Wirtschaftssprachen Asien und Management studieren Sie nicht alleine. Zwanzig Studierende in der Vertiefungsrichtung China sowie fünfzehn Studierende in der Vertiefungsrichtung Südost- und Südasien sind knapp vier Jahre zusammen mit Ihnen in Lernteams, Projektgruppen, im regulären Unterricht sowie in den Vor- und Nachbereitungskursen zum Auslandsjahr unterwegs. Sie werden voneinander und miteinander lernen, Erfahrungen austauschen und ein Netzwerk bilden, das trägt.

Sie können mit engagierten Kommilitoninnen und Kommilitonen in der AS-Fachschaft zusammenarbeiten. Dort organisieren Sie Events und Vorträge und realisieren interne Projekte.

-> Fachschaft AS

Eine sehr wichtige Rolle übernehmen unsere Studierenden im Rahmen des sog. Kontinuierlichen Optimierungsprozesses (KOP). Darunter verstehen wir die von Studierenden in jedem Semester organisierte Evaluation von Lehrveranstaltungen und Weiterentwicklung des Studienprogramms.

-> Qualitätssicherung

Sie merken: Im Asiencluster der HTWG sind Studierende aus Europa und Asien untereinander gut vernetzt, werden professionell begleitet und erhalten im Rahmen von Studium und Praktikum vielfältige Möglichkeiten, sich zu beweisen und weiterzuentwickeln.

Nicht zuletzt bietet die HTWG Konstanz mit ihrer Lage direkt am Bodensee und Rheinufer und den nahen Schweizer und österreichischen Alpen unzählige Sport- und Freizeitmöglichkeiten.