Master

 

Informatik

Studienziele

Der Konstanzer Masterstudiengang MSI vermittelt:

  • fundiertes Fachwissen in den Schwerpunktgebieten Autonome Systeme, IT-Management bzw. Software Engineering.
  • die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten,
  • Soft Skills wie Teamarbeit, Präsentationstechniken und Kommunikation, die zu einer leitenden Position in der Entwicklung befähigen.

Entsprechend der breiten thematischen Ausrichtung des Studienganges können sehr unterschiedliche Berufsziele verfolgt werden:

  • Vertiefungsrichtung AS
    Autonome Systeme spielen in der heutigen Welt eine immer größere Rolle. Insofern sind die Berufsaussichten der Studierenden sehr positiv zu sehen. Absolventen dieser Vertiefungsrichtungen sollen beispielsweise bei IT-Unternehmen, aber auch bei Industrieunternehmen mit wachsendem IT-Anteil (z.B. der Automobilindustrie) an der Planung und Entwicklung solcher autonomer Systeme maßgeblich beteiligt sein.
  • Vertiefungsrichtung ITM
    Die Steuerung der IT in einer Organisation ist heutzutage ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Daher sollen die Absolventen der Vertiefungsrichtung IT-Management in die Lage versetzt werden, Steuerungs- und Koordinationsaufgaben in einem Unternehmen oder auch in der Beratung bei freien Beratungshäusern oder Softwareanbietern zu übernehmen. Beispiele hierfür wären die Übernahme einer Stabsfunktion im IT-Management oder die Tätigkeit als Unternehmensberater bei der Einführung von Standardsoftware.
  • Vertiefungsrichtung SE
    Die Erstellung qualitativ hochwertiger Software und Datenbanken insbesondere vor dem Hintergrund mobiler oder hoch skalierender Systeme ist ein wichtiges Arbeitsfeld in der IT. Dementsprechend sollen Absolventen der Vertiefungsrichtung SE bei Softwareanbietern oder IT-Unternehmen mit eigenem Entwicklungsbereich entsprechende Aufgaben in der Softwareentwicklung übernehmen.

Berufsaussichten

Das Masterstudium Informatik vermittelt vielfältige Kompetenzen, die Sie für eine technisch anspruchsvolle Tätigkeit in der Wirtschaft oder Industrie qualifizieren, bei entsprechendem Interesse auch für eine Position mit Personalverantwortung. Mit dem Abschluss M.Sc. erwerben Sie außerdem die Berechtigung zu einer Promotion und damit die Möglichkeit eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Das Studium berechtigt darüber hinaus zum Zugang zum höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung.

Die Berufsaussichten für gut qualifizierte Informatiker sind nahezu konstant glänzend. Der grenznahe Standort der HTWG eröffnet zusätzlich sehr gute Möglichkeiten auf dem Schweizer Arbeitsmarkt.