Bachelor

 

Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Studieren im Ausland

Viele der MKE-Studierenden verbringen mindestens ein Semester im Ausland.

  • Die dortige Hochschule kann eine Partnerhochschule der HTWG oder eine beliebige andere Hochschule sein. Wenn es keine Partnerhochschule ist, muss ein Beurlaubungssemester beantragt werden.
  • Die Prüfungsleistungen, die an der ausländischen Hochschule erworben wurden, können vom Studiengang anerkannt werden. Hierzu ist aber immer eine Einzelfallprüfung notwendig.
  • Für ein Auslandsstudium im Rahmen des praktischen Studiensemesters muss kein Beurlaubssemester beantragt werden.

Damit diese Zeit optimal geplant werden kann und die Leistungen hinterher auch anerkannt werden können, müssen die Details unbedingt vor dem Auslandsaufenthalt besprochen werden. Ansprechperson hierfür ist Prof. Dr. Butsch.


Prof. Dr. Michael Butsch
Raum: H 203 bzw. G 146
Fon: +49-7531-206-575 bzw. -390