Hochschule

 

Organisation

Gleichstellung und Diversity - Studis mit Studis

Begleiten, unterstützen, beraten

Das Angebot "Studis mit Studis" ist ein Projekt für Studierende mit oder nach einer psychischen Erkrankung und Studierende mit Behinderung. Studierende, die sich in ambulanter psychotherapeutischer/psychiatrischer Behandlung befinden oder Studierende, die nach einer (teil-)stationären Behandlung wieder in den Studienalltag einsteigen möchten, sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Studierende mit Behinderung, die Probleme bei der Bewältigung des Studienalltags haben, sind ebenso willkommen. Die Begleitung kann auch als Ergänzung zur Studienberatung wahrgenommen werden.

Einzelbegleitungen

TutorInnen die selbst an der HTWG Konstanz studieren wollen dabei eine Stütze sein. Die individuelle und praktische Begleitung will u.a. bei folgenden Themen behilflich sein:   

  •     Stressmanagement, Umgang mit Prüfungsangst, Aufschiebeverhalten
  •     Beratung zur Gestaltung des Studienalltags
  •     Semesterplanung
  •     Lern- und Arbeitstechniken
  •     Aufarbeitung des verpassten Lernstoffs
  •     Unsicherheiten im sozialen Kontakt an der Hochschule
  •     etc.

Gruppenbegleitung

Neben der individuellen Begleitung steht außerdem in Kooperation mit der Universität Konstanz ein Gruppenangebot zur Verfügung.

Weitere Informationen sind auch in unserem Flyer zu finden.

Melde dich doch bei uns an: StudisMitStudis@htwg-konstanz.de