Hochschule

 

Lehre und Qualitätsmanagement

Tag des Lernens am 27.11.2013

Einladung und Ziele des Tages
Workshops - Übersicht mit Kurzbeschreibungen
Wettbewerb für Studierende

Filmabend mit der "Feuerzangenbowle" 21.11.2013, 19 Uhr, Aula

Zur Einsicht der Ergebnisse bitte anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Programm des Tages

Lernen lehren, Lehren lernen
Studierende, Lehrende und Mitarbeitende im Austausch

  • 9:00 Begrüssung
    Prof. Dr. Beate Bergé, Vizepräsidentin HTWG
    Impulsvortrag
    MOOCS (Massive Open Online Courses) und ihre Chancen für Hochschulen (Vortragsfolien)
    Claudia Bremer, Goethe-Universität Frankfurt, Geschäftsführerin Studium Digitale
    > Aula
  • 11:15 Workshops rund ums Lernen und Lehren
    Vielfältige Tipps und Tricks für den Hochschulalltag - Session I
    > Gebäude A und C
  • 12:05 Workshops rund ums Lernen und Lehren – Session II
    Vielfältige Tipps und Tricks fu?r den Hochschulalltag
    > Gebäude A und C
  • 14:00 Open-Space-Konferenz
    Diskussion in wechselnden Kleingruppen zur "Zukunft des Lernens und Lehrens an der HTWG" - Moderation: Claudia Bremer
    > Start: Aula
  • 17:00 Resümee und Ausblick
    mit dem Improvisationstheater Konstanz
    > Aula
  • Anschließend HTWG-Lounge

Workshops rund ums Lernen und Lehren

Alle Workshops dauern ca. 40 Minuten und werden zweimal hintereinander angeboten. Das bedeutet, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei verschiedene Workshops besuchen können.
Ausnahme: Das Weltcafé benötigt mehr Zeit (90 Minuten) und wird deswegen nur einmal angeboten.

  • Erhöhung der Merkfähigkeit durch Bewegung
    Ein Selbstversuch in 20 Minuten
    Prof. Dr. Burkhard Lege / Herbert Rapp, Lauftreff
    > Raum A 322/324/326
  • „prüfungsfit“
    Trotz Aufregung kompetent
    Gabriele Zawadzky, Lern- und Prüfungscoaching
    > Raum A 320
  • Viel gelesen – nichts kapiert?
    Lesetechniken fürs Studium
    Peter Wurz, Schreibberatung HTWG
    > Raum A 220 (begrenzt auf 25 Teilnehmer)
  • Ich weiß, dass ich nichts weiß
    „Lernen lernen“ zum Einstieg ins Studium
    Prof. Dr. Andrea Steinhilber, Fakultät BI
    > Raum C 103
  • Über schwarze (Motivations-) Löcher
    Erfolgreiche Strategien bei Motivationsbremsen im HTWG-Lern- & Lehralltag!
    Rolf Weßner, Trainer und Coach
    > Raum A 222
  • Von der digitalen Fremdbestimmung zur digitalen Selbstführung. 
    Digitales Selbstmanagement oder der Umgang mit (zuviel) Informationen
    Sybille Klotz, Systemisches Coaching
    > Raum C 213 (begrenzt auf 35 Teilnehmer)
  • Alles GOOGLE oder was? 
    Wissenschaftliche Recherche mit der Bibliothek der HTWG
    Regina Siller-Strittmatter / Carmen Lehmann, Bibliothek HTWG
    > Raum F 207
  • Seiteninterwechselkulturell
    Was man voneinander lernen kann
    Waltraut Bauersachs / Jasmin Waurich, Projektkoordinatorinnen Interkulturelles Zentrum
    > Raum C 102 (begrenzt auf 20 Teilnehmer)
  • Mit Tutoren lernt und lehrt es sich leichter
    Fakultätsübergreifender Austausch zur Konzeption der Tutorien
    Simon Krolitzki, Fakultät BI
    > Raum A 226
  • Diversity-Management an der HTWG. 
    Herausforderungen und Chancen im Umgang mit Vielfalt
    Vera Maier-Tragmann, Gleichstellung und Diversity HTWG
    > Raum A 224
  • Gesprächsführung im Beratungsalltag
    Kurzeinführung in die klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers für Beratungssituationen in der Hochschule
    Linda Senkel, Haus der Beratung HTWG
    > Raum C 205
  • Gesund führen – sich und andere
    „Menschenführung beginnt bei sich selbst – aber sie endet nicht dort!“
    (F. Schulz von Thun)
    Gerlinde Lahr, Couching
    > Raum C 104 (begrenzt auf 15 Teilnehmer)
  • Weltcafé als Methode
    Gemeinsam und intensiv den Gruppenaustausch fördern
    Prof. Dr. Barbara Stelling / Prof. Dr. Gabriele Thelen, Fakultät WS
    > Raum C 209 ( 90-minütiger Workshop wird nur 1x angeboten)
  • Clicker
    Abstimmsysteme machen Lernen und Lehren spannend
    Prof. Dr. Jürgen Sum, Institut für Naturwiss. u. Mathematik
    > Raum C 005
  • LaborTeamCoaching (LabTC)
    Experimentieren ohne Aufsicht - mit Betreuung verstehen
    Prof. Dr. Bernd Jödicke, Institut für Naturwiss. u. Mathematik
    > Raum A 020
  • Lernteamcoaching
    Begleitetes Selbststudium in international gemischten Gruppen
    Prof. Dr. Konstantin Hassemer, Fakultät WS
    > Raum C 003
  • Nachhaltigkeit lehren? 
    Impulse der „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ für die eigene Lehrveranstaltung nutzen
    Dr. Ruth Steinke, Nachhaltige Entwicklung HTWG
    > Raum C 002
  • Studentische Fachkonferenz
    Spielerisch Realität trainieren und wichtige Kompetenzen erlangen
    Prof. Dr. Manfred Gekeler, Fakultät EI
    > Raum C 211
  • Virtuelles wieder begreifen. 
    Das Labor für Rapid Prototyping (RAPLAB) stellt sich vor
    Prof. Oliver Fritz, Fakultät AG
    > Raum CK 09 (Keller)

Nach oben

Wettbewerb für Studierende "Es geht noch besser"

Liebe Studierende,

aus Anlass des hochschulweiten Tag des Lernens am 27.11. 2013 schreiben wir hiermit einen Wettbewerb aus.

Titel:      Das geht noch besser!

  • Auftrag: Die HTWG ist für gute Lehre bekannt. Aber es gibt immer noch etwas, das besser funktionieren könnte. Oder es  könnten bessere Rahmenbedingungen für die Lehre geschaffen werden.  Jeder Verbesserungsvorschlag, den Sie uns zuschicken, wird von uns gelesen. Prämiert werden jeweils der Kreativste, der Verrückteste und der Praktikabelste.  Preise sind Büchergutscheine im Wert von je 100 Euro in den einzelnen Kategorien.
  • Bedingungen: Schicken Sie Ihren Verbesserungsvorschlag mit dem Betreff „Das geht noch besser!“ bis zum 13.11.2013 an lernen@htwg-konstanz.de
    Mitmachen dürfen alle immatrikulierten Studierenden der HTWG. Nennen Sie uns also auf jeden Fall Ihren vollständigen Namen, den Studiengang und das Studiensemester.

Durch Ihre Teilnahme stimmen Sie zu, dass wir Ihren Vorschlag veröffentlichen dürfen, falls Sie gewinnen sollten. Die Preisübergabe findet persönlich am 27.11.2013 auf der Abschlussveranstaltung des Tag des Lernens in der Aula statt.

Machen Sie mit und diskutieren Sie mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen! Wir sind sehr gespannt auf Ihre Vorschläge!

Ihr Service-Team Lehre:
Prof. Dr. Beate Bergé, Prof. Dr. Klaus Schreiner, Dr. Sabine Allweier, Dr. Frauke Link, Nadja Kremer

Nach oben

Filmabend am 21.11.2013, 19 Uhr, Aula HTWG

Der Kultfilm des Lernens!

DIE FEUERZANGENBOWLE

Komödie, Deutschland 1944
97 Min.
Regie: Helmut Weiss
Hauptrolle: Heinz Rühmann

EINTRITT FREI!

In Kooperation mit der Diversity-Filmreihe der HTWG

Nach oben