Bachelor

 

Umwelttechnik und Ressourcenmanagement

Bild anklicken und online anmelden! 

Anmeldeschluss:
11. September 2016!

Weitere Informationen auf dem mit der Zulassung verschickten Info-Blatt.

Willkommen auf der Homepage des Studiengangs URB

Ingenieurwissenschaftliche und naturwissenschaftliche Grundlagen und die Vermittlung von Wirtschafts- und Managementkenntnissen
Der Bachelorstudiengang URB vermittelt Kenntnisse u.a. über ingenieurwissenschaftliche und naturwissenschaftliche Grundlagen, über Wasser-, Siedlungs- und Abfallwasserwirtschaft, über Ressourcenmanagement und Raumordnung, Verkehrswesen, Energiewirtschaft und Erneuerbare Energien. Grundlage hierfür sind die planerischen Fachgebiete des klassischen Bauingenieurwesens mit besonderem Fokus auf den Umweltschutz.

Aktives Handeln in diesem Bereich wird zudem stark von wirtschaftlichem und politischem Verständnis geprägt. Deshalb ist die Vermittlung von Wirtschafts- und Managementkenntnissen sowie rechtlichen Aspekten wesentlich. Hierzu gehört auch die Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse und weiterer Softskills.

Leitbild

Wasser, Energie und Bodenflächen – der nachhaltige Umgang mit unseren Ressourcen erfordert ihre gezielte Bewirtschaftung, Neuerschließungen und eine Reihe baulicher Maßnahmen. Er ist eine lokale und gleichzeitig globale Aufgabe, die ein Umwelt-Sektoren übergreifendes Gesamtkonzept erfordert.

Studierende des Bachelorstudiengangs URB werden ausgebildet, koordinierende Tätigkeiten in der Planung von komplexen Infrastrukturprojekten und im Ressourcenmanagement zu übernehmen. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs eröffnet unseren Absolventen/innen u.a. Berufsperspektiven in Ingenieurbüros, Energieversorgungsunternehmen, Umweltorganisationen und Institutionen der öffentlichen Verwaltung (z. B. Ämtern für Wasserwirtschaft / Bodenschutz, Kommunen und Landkreisen).

Nach oben