Zurück zur Übersicht

Wechsel in der Institutsleitung

Susanne Krebs ist neue Geschäftsführerin der beiden HTWG-Weiterbildungsinstitute Technische Akademie Konstanz (TAK) und der Lake Constance Business School (LCBS).

Die HTWG Konstanz ist mit ihren beiden Instituten für wissenschaftliche Weiterbildung – der Lake Constance Business School GmbH (LCBS) und der Technischen Akademie Konstanz gGmbH (TAK) – seit 30 Jahren kompetenter Weiterbildungspartner der Unternehmen in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gestaltung. Die berufsbegleitenden Angebote richten sich an Fach- und Führungskräfte sowie an Nachwuchskräfte aller Unternehmensgrößen.
Mit Susanne Krebs ist eine Expertin für Weiterbildung an die Spitze der beiden Institute gelangt. Vor über 17 Jahren übernahm sie an der HTWG im Bereich wissenschaftliche Weiterbildung das Ressort „Gesamtprogramm“ und entwickelte federführend Qualifizierungsangebote unter anderem auf dem Gebiet „Bauschäden“. Später wechselte sie zur Technischen Akademie Konstanz gGmbH, bei der sie die damals bundesweit einzigartige Zusatzqualifikation „Sachverständige/r für Barrierefreies Planen und Bauen“ mit Erfolg etablierte. Ihre umfassendes Kenntnisse in der Qualifizierung von Fach- und Führungskräften ergänzt die Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin mit einem MBA in Human Capital Management. Sie kennt somit auch die Belange und Interessen von Personalverantwortlichen in Sachen Mitarbeiterentwicklung.
Darüber hinaus leitete die 50-jährige bereits seit über zehn Jahren das Seminar- und Tagungszentrum „Villa Rheinburg“, in dem jährlich zahlreiche Trainings, Seminare sowie berufsbegleitende Masterangebote durchgeführt werden. Die ehemalige Industriellenvilla liegt unweit des Hochschulcampus auf der anderen Seite des Seerheins und bietet ein ruhiges und gediegenes Lernumfeld in historischem Ambiente. Die Villa Rheinburg versteht sich als Haus der Begegnung von Wirtschaft und Wissenschaft und steht auch Unternehmen und Institutionen zur Nutzung offen.
Die Übernahme der Geschäftsführung der beiden Weiterbildungsinstitute LCBS und TAK sieht Susanne Krebs als Weg in die richtige Richtung. Durch das Führen „aus einer Hand“ können Synergieeffekte genutzt und Strategieansätze effektiv umgesetzt werden.

Die Technische Akademie Konstanz (TAK)
Die TAK gGmbH bietet Berufstätigen mit Qualifizierungsbedarf die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln - berufsbegleitend, parallel zu Beruf und Familie. Das Angebot umfasst
•    Berufsbegleitende Masterstudiengänge und Kontaktstudiengänge z.B. der berufsbegleitende Master Systems Engineering (M.Eng.)
•    Seminare und Zusatzqualifikationen in den Bereichen Management, Soft Skills, Engineering und Digitaler Wandel sowie
•    Customized Programs, speziell für Unternehmen massgeschneiderte, individuelle Weiterbildungsmaßnahmen, die sowohl im Unternehmen selbst (Inhouse) oder im Seminar- und Tagungszentrum „Villa Rheinburg“ durchgeführt werden können.

Die Lake Constance Business School
Die Lake Constance Business School (LCBS) vermittelt ausgehend von einer umfassenden wissenschaftlichen Basis praxisnahes und anwendungsbezogenes Fachwissen im Bereich Management. Dabei hat sich die LCBS seit 1992 insbesondere auf berufsbegleitende Masterstudiengänge im Feld Business Administration spezialisiert und verfügt dank enger Zusammenarbeit mit den Fakultäten und Instituten der Hochschule Konstanz sowie mit Partner-Hochschulen über ein hervorragendes Netzwerk höchster Qualität. Die wissenschaftliche Leitung der LCBS liegt bei Prof. Dr. Annette Kleinfeld, Professorin für Wirtschaftsethik an der HTWG.
Folgende berufsbegleitende Studiengänge werden regelmäßig angeboten:
•    General Management (MBA)
•    Human Capital Management (MBA)
•    Patentingenieur (M.A.)
Für den steten Austausch zwischen Hochschule und den beiden Weiterbildungsinstituten sorgt unter anderem der Senatsbeauftragte für Wissenschaftliche Weiterbildung, Prof. Dr. Werner Kleinhempel, Professor für Nachrichtentechnik und Schaltungsentwicklung in der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik.  
Susanne Krebs ist erreichbar in der Villa Rheinburg,  Telefon 07531/206-144, Mail: susanne.krebs@htwg-konstanz.de