Kommunikationsdesign

Bachelorstudiengang

Dekoratives grafisches Element

Jennifer Oswald: »100 gestresste Plakate« (1. Preis)

Betreuende Professoren:
Judith Grieshaber
Andreas P. Bechtold

»Ein Experiment zur Überwindung des eigenen dysfunktionalen Perfektionismus.« Wer seiner Arbeit einen solchen Untertitel gibt, hat vermutlich Erfahrung damit sich selbst durch zu hohe Erwartungen zu blockieren. Jennifer Oswald gibt dies unumwunden zu. Ihre Bachelorthesis hat sie daher aufgeteilt in ein Handlungsfeld und in die Reflektion darüber. Unter extremem Zeitdruck hat Oswald 100 Plakate gestaltet zu Veranstaltungen, die sie zum Teil nicht einmal kannte. Anschließend hat sie einen Fragebogen ausgefüllt und ihr Tun sowie ihre Empfindungen dabei reflektiert. Ziel der Arbeit war es eine »Imperfektionstoleranz« zu schaffen und das gestalterische Repertoire zu erweitern. Das ist so gut gelungen, dass die Jury der Konstanzer Designpreise einen ersten Preis verliehen hat.