Coronavirus

Um eine weitere Verbreitung des neuartigen Corona-Virus zu verhindern, hat die Hochschulleitung der HTWG Maßnahmen beschlossen, die auch Sie betreffen.

Bitte informieren Sie sich über Ihre E-Mail-Eingänge, über die Hinweise auf unserer Internetseite und in Moodle regelmäßig in einer möglichst kurzen Taktung über die Angebote, Anleitungen, Hinweise, Fragestellungen und Aufgaben, die die Professorinnen und Professoren sowie viele unserer Lehrbeauftragten dort für Sie einstellen.

Hinweise für die Organisation und den Ablauf von Prüfungen

Aufgrund der Bestimmungen aus der aktuellen Corona-Verordnung ist die Planung, Organisation und Durchführung von Präsenzprüfungen besonders aufwändig und für alle herausfordernd.  Durch das Engagement, die Anstrengungen und der Mitwirkung aller Beteiligten tragen wir alle dafür Sorge, dass die Präsenzprüfungen trotz der notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz reibungslos ablaufen können.

Hinweise für Studierende für die Präsenzprüfungen im Sommersemester 2020

Rahmenhygienekonzept der Hochschule Konstanz

Während der Prüfungszeit wird Ihnen der Zugang mit Ihrer ZACK-Karte möglich sein. Nutzen Sie dies jedoch nur, um zu Ihrer Prüfung zu gelangen und verlassen Sie das Gebäude unmittelbar nach der Prüfung wieder. Dadurch ist die Nachvollziehbarkeit über die Prüfungsteilnehmerlisten gewährleistet. (Ausnahmen sind die Bibliothek und die Mensa, die Ihnen wochentags von 16 bis 22 Uhr als Lernraum zur Verfügung steht).

Der Studienbetrieb ist am Montag, 20. April 2020 gestartet.
Aufgrund der geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens begann der Lehrbetrieb jedoch ausschließlich in digitaler Form. In der Sitzung vom 26. Mai hat der Senat die Aussetzung des Präsenz-Vorlesungsbetriebs bis 17. Juli beschlossen. Das heißt: Der Online-Lehrbetrieb wird an der HTWG bis zum Vorlesungsende des Sommersemesters fortgesetzt. Vereinzelt sind Laborveranstaltungen möglich. Sie werden entsprechend von Ihrem Studiengang informiert.

Die Prüfungen des zweiten Prüfungszeitraums (16.03.2020 bis 27.03.2020) wurden abgesagt und automatisch im nächsten Prüfungszeitraum (18. Juli bis 7. August 2020) neu angemeldet. Wir verbuchen für diese Prüfungen im System einen Rücktritt, der Versuchszähler wird dadurch nicht erhöht.

Um den verspäteten Beginn der Lehrveranstaltungen zu kompensieren, wird die Pfingstwoche für Lehrveranstaltungen genutzt. Die Vorlesungszeit wird in den Juli hinein verlängert (Vorlesungsende 17.7.) und die Prüfungszeit daran angeschlossen (1. Prüfungszeitraum 18.7. - 7.8.).

Die aktuelle Lage ändert sich weiterhin schnell. Weitere Informationen finden Sie im weiteren Verlauf auf dieser Website. Besuchen Sie die Seite bitte regelmäßig und lesen Sie regelmäßig Ihre die E-Mails.

BITTE BEACHTEN SIE:

Die Verschiebung des Vorlesungsbeginns hat das Ziel, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen bzw. zu verhindern. Bitte berücksichtigen Sie dieses Ziel bei allem, was Sie tun! Vermeiden Sie unnötige Kontakte und handeln Sie verantwortlich!
Kommen Sie nicht an die Hochschule, wenn Sie keinen Termin auf dem Campus haben. Lehrende und Mitarbeiter/innen stehen Ihnen gerne per E-Mail und nach Absprache telefonisch zur Verfügung.

Handlungsanweisungen für Studierende

Wenn Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt zu einem/r an Covid-19-Erkrankten hatten und KEINE KRANKHEITSSYMPTOME aufweisen:

Um eine mögliche Ansteckungsgefahr zu minimieren, halten Sie sich nach Möglichkeit Zuhause auf.

Wenn Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, Kontakt zu einem/r Covid-19-Erkrankten hatten und KRANKHEITSSYMPTOME aufweisen:

Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit einem/r Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin, dem Gesundheitsamt (Tel.: 07531/800-2600 werktags zwischen 9 und 15:30 Uhr) oder dem kassenärztlichen Notdienst (Tel: 116117) auf, um weitere Schritte abzuklären. Krankheitssymptome sind beispielsweise: Fieber, Husten, Atemnot, Muskelschmerzen.

Bei Rückfragen

Sie haben Rückfragen an die HTWG zum Coronavirus, die auf diesen Seiten nicht beantwortet wurden? 

Wenden Sie sich gerne an die E-Mail-Adresse corona-info@htwg-konstanz.de, die wir für Ihre Fragen eingerichtet haben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nicht auf jede Mail unmittelbar im Anschluss eine Antwort erhalten. Seien Sie jedoch sicher, dass wir Ihr Anliegen ernst nehmen. Wir sammeln auch Fragen und versuchen, in Rundmails oder in der Liste der FAQs Antworten zu geben.