Kommunikationsdesign

Bachelorstudiengang

Dekoratives grafisches Element

Julia Feuerbaum: »Tangonaut – ein Magazin für Tangokulturen«

Betreuende Professoren:
Karin Kaiser
Valentin Wormbs

Julia Feuerbaum hat ein besonderes Diplom: Sie ist studierte Tango-Tänzerin – und zwar mit Abschluss aus Buenos Aires, der Hauptstadt des argentinischen Tangos. Hierzulande stellt sie fest, dass die meisten Menschen kaum zwischen Standard-Tango und argentinischem Tango unterscheiden können. Dem meist improvisierten Tanz hat sie in ihrer Bachelorarbeit ein Magazin gewidmet, der »Tangonaut«. Der »Tangonaut« ist ein halbjährlich erscheinendes, bilinguales Magazin für Tangokulturen. Die Publikation ist Resultat der Suche nach einem Gestaltungsansatz, der die Vielschichtigkeit der Tango-Welt visualisiert, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Die Ästhetik vermittelt den künstlerischen und kritischen Anspruch des Genres und begegnet den Klischees mit einem Augenzwinkern ohne den Bezug zur Tradition zu verlieren. Das Magazin richtet sich an aktive Tänzer, die sich gerne auf mehreren Ebenen und intensiver mit dem Tango beschäftigen. Es geht nicht nur um die Bereitstellung von Information, sondern speziell auch darum, das Gefühl in der Szene widerzuspiegeln, Diskussionen zusammenzufassen und Gedanken aufzugreifen. In Interviews, Portraits, Rezensionen, Kommentaren und Fotostrecken feiert das Magazin die Vielfalt und auch die Leichtigkeit des Tangos. Gleichzeitig bietet es eine Plattform und stellt Arbeiten aus verschiedenen Bereichen wie Mode, Literatur und Kunst vor, die sich dem Tango auf ihre Art nähern.