Kommunikationsdesign

Bachelorstudiengang

Dekoratives grafisches Element

Marius Kimmig: »Vogelball 2020 – eine queere Veranstaltung in Hamburg«

Betreuende Professoren:
Valentin Wormbs
Brian Switzer

Der Hamburger »Vogelball« ist ein Musik- und Verkleidungsfestival für queere Menschen und deren Freunde. Aus diesem Grund wird jedes Jahr auf eine ausgewogene Verteilung von queeren, weiblichen und männlichen Künstlern geachtet. Das Line-Up soll ein queeres Publikum ansprechen und gleichermaßen selbst feministisch bis queer sein. Im Rahmen der Bachelorarbeit hat Marius Kimmig für den Veranstalter »Kopf & Steine« ein identitätsstiftendes Kommunikationskonzept für den »Vogelball 2020« erstellt. Elemente der geschichtlichen, kulturellen und gesellschaftspolitischen Entwicklung der queeren Szene bilden wesentliche Elemente der Konzeption und stiften Identität. Die Ästhetik der Werbeträger soll der queeren Community gerecht werden und darüber hinaus ein nicht queeres Publikum neugierig machen.