Kommunikationsdesign

Bachelorstudiengang

Dekoratives grafisches Element

Maren Rommerskirchen: »1411«

Betreuende Dozenten:
Prof. Eberhard Schlag
Esther Mildenberger, M. A.

Die Rauminstallation »1411« von Maren Rommerskirchen widmet sich der Frage nach der Existenz des Zufalls und ermutigt zu neuen Denkweisen. Der Betrachter soll sich mit der Frage nach dem Zufall und seiner Existenz auseinandersetzen. Ziel dieses Bachelorprojektes ist es, die Frage in einer visuellen Form darzustellen und herauszufinden, ob es möglich ist, den Zufall in seiner Auswirkung (oder Nicht-Auswirkung) räumlich erlebbar zu machen. Begegnungen mit dem Zufälligen werden geschaffen, die ihn spürbar machen – und gleichzeitig Raum für Interpretation geben. »1411« ist ein Raum für Entdeckung, unbewusst gesteuert.