Fachgebiet Energieeffizientes Bauen

Gewerbegebiete 4.0

Wettbewerbs- und zukunftsfähige Unternehmensstandorte im Bodenseeraum

 

Die Bodenseeregion ist ein dynamischer Wirtschaftsraum mit einer starken, wissensintensiven Industrie.

Mit der Digitalisierung verändern sich Produktions- und Arbeitsformen (z. B. Industrie 4.0, Coworking) aber auch die Anforderungen an die Planung und das Management attraktiver Unternehmensstandorte. Gleichzeitig führt das anhaltende Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum in diesem herausragenden Natur- und Landschaftsraum zu Konflikten in der Siedlungsentwicklung.

Im Projekt Gewerbegebiete 4.0 werden in einer interdisziplinären Herangehensweise diese neuen Anforderungen an wettbewerbs- und zukunftsfähige Unternehmensstandorte mittels Trendanalysen und Fallstudien untersucht. Darauf aufbauend werden innovative Strategien und Instrumente für eine bedarfsgerechte und nachhaltige (Weiter-) Entwicklung von Gewerbegebieten in einem intensiven, bodenseeweiten Dialog mit Praxisakteuren aus Politik und Verwaltung, Unternehmen, Immobilienwirtschaft und Verbänden herausgearbeitet und zielgruppengerecht aufbereitet.

Zum Download


Forum Gewerbegebiete 4.0

 

Forum Gewerbegebiete 4.0

20.09.2019, 10:00 - 16:00 Uhr

HTWG Konstanz, Gebäude P, Raum 001

Auf dem Forum Gewerbegebiete 4.0 werden die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Regionalprojekt vorgestellt. Keynotes aus der internationalen Wissenscommunity und der kommunalen Praxis ordnen die Projektergebnisse ein. 

Das Forum lädt zum Wissensaustausch und Networking ein: Im Rahmen eines «Markts der Möglichkeiten» sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, an Themenstationen verschiedene Strategiebausteine (z.B. Ressourcen- und Flächeneffizienz, Mobilität, Digitalisierung, attraktives Arbeitsumfeld, naturnahe Gestaltung, Standort- und Gebietsmanagement) und gute Beispiele für nachhaltige und zukunftsfähige Gewerbegebiete im Bodenseeraum kennenzulernen und zu diskutieren. 

Herzlich willkommen!

Die Veranstaltung ist zur Anerkennung als Fortbildung bei der AKBW eingereicht.

 

Einladung und Programm

EInladung als A5 Flyer

Anmelden bei nicole.conrad@htwg-konstanz.de


 

Fokusgruppen

Im Rahmen des IBH-Regionalprojekts Gewerbegebiete 4.0 veranstalten die Projektpartner HTWG Konstanz, HSR Hochschule für Technik Rapperswil sowie Universität St. Gallen drei halbtägige Fokusgruppen, die zu einem fachlichen Austausch zu aktuellen Fragestellungen der Gewerbegebietsentwicklung in der Bodenseeregion beitragen sollen. Dabei werden die Themen Nachhaltigkeit (HTWG Konstanz), Digitalisierung (HSR Rapperswil) sowie Gewerbegebietsmanagement (Universität St. Gallen) behandelt.

Die Fokusgruppen richten sich an die interessierte Fachöffentlichkeit auf kommunaler und regionaler Ebene, Kammern und Verbände sowie Unternehmen aus der Bodenseeregion. Die Teilnahme an den drei Fokusgruppen ist kostenlos. Um einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte melden Sie sich direkt bei den Organisatoren an.Wir freuen uns auf Ihr Kommen!



    Die Fokusgruppe „Standort- und Gebietsmanagement“ fand statt am Mittwoch, den 16.01.2019, von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Verwaltungsgebäude Laube, Untere Laube 24 - 30, 78462 Konstanz.


    Impulsvorträge



    Bericht Baustein 1

    Analyse Entwicklungstrends und Herausforderungen

    Der Bericht zum ersten Arbeitsbaustein des Projekts, in dem wir Herausforderungen und Entwicklungstrends für die Gewerbeflächenentwicklung in der Region beschreiben, steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Wir freuen und über Kommentare und Hinweise von Ihnen! 

    Download


    Projektpartner

    HSR Hochschule für Technik Rapperswil

    Universität St. Gallen

    HTWG Konstanz

    Förderung

    Internationale Bodenseehochschule

    http://www.bodenseehochschule.org/projects/gewerbegebiet-4-0/


    Ansprechpartner