Bibliothek

Die Hochschulbibliothek ist Ansprechpartnerin in allen Fragen der Literatur- und Informationsversorgung der HTWG.

Online-Seminare: publish.smart

Eine Anmeldung ist bis 24 h vor Kursbeginn möglich. Schreiben Sie sich einfach in den jeweiligen Moodle-Kurs ein. Den Teilnahmelink für das Webkonferenzsystem WebEx erhalten Sie am Vormittag des Seminars.

Donnerstag, 21. Oktober 13.15 Uhr (30 Minuten)
Wie schütze ich mich vor unseriösen Publishern?

Unter dem Begriff „Predatory Publishing” wird ein profitorientiertes Geschäftsmodell unseriöser Anbieter von Konferenzen und Fachzeitschriften verstanden. Sie entsprechen nicht den Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis, schaden der wissenschaftlichen Reputation und können zu Karrierebrüchen führen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich vor unseriösen Publishern schützen können und wo sie qualitätsgesicherte Fachjournale finden können.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 28. Oktober 13.15 Uhr (30 Minuten)
Wo publizieren? - So treffen Sie die richtige Zeitschriftenauswahl für Ihr Manuskript

Die Suche und Auswahl der passenden Zeitschrift ist für Publizierende oft gar nicht so einfach. Worauf sollte ich achten und wie finde ich gute, qualitätsgesicherte Zeitschriften sowie deren Profil?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Web of Science, dem Journal Citation Report und einem Manuscript-Matcher die richtige Zeitschriftenauswahl treffen können.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 11. November 13.15 Uhr (30 Minuten)
Warum und wie profitiere ich von einer ORCID iD und anderen Autorenprofilen?

Wie kann ich mich und meine Forschungsleistung in der Wissenschaftsgesellschaft besser darstellen? Wie stelle ich sicher, dass meine Publikationen im Internet und in Fachdatenbanken tatsächlich mir zugeordnet sind, um z.B. von Zitationszahlen profitieren zu können? 

Wir zeigen Ihnen die Bedeutung, Beispiele und das Anlegen und Pflegen von Autorenprofilen wie ORCID ID, das Publons-Profil in Web of Science, Scopus Author ID und GoogleScholar Citations.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 18. November 13.15 Uhr (30 Minuten)
Wie kann ich Publikationsgebühren finanzieren? 

Häufig verlangen Verlage für das Publizieren in Hybrid- oder Open-Access-Zeitschriften Publikationsgebühren, sogenannte Article Processing Charges (APCs).

Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie sich diese Gebühren zum Beispiel über Publikationsfonds der HTWG oder das DEAL Projekt mit Springer finanzieren lassen können.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 25. November 13.15 Uhr (30 Minuten)
Wie profitieren Forscher*innen vom DEAL-Vertrag mit Springer Nature?

Durch die Beteiligung der HTWG am DEAL-Vertrag mit SpringerNature profitieren Hochschulangehörige doppelt! Sie haben zum einen freien Zugang zu ca. 2000 Hybrid-Zeitschriften von Springer sowie zu ca. 500 reinen Open Access Zeitschriften des Verlages. Zum anderen können Sie Ihre Forschungsergebnisse in diesen Hybrid- und Open Access Zeitschriften publizieren, ohne von Springer dafür in Rechnung gestellt zu werden.

Wir erklären Ihnen alles Wissenswerte zum DEAL-Vertrag mit SpringerNature.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 2. Dezember 13.15 Uhr (30 Minuten)
Wer hilft bei Rechtsfragen zum Publizieren? 

Bei der Erst- und Zweitveröffentlichung von Publikationen müssen sich Autor*innen häufig mit urheberrechtlichen Fragen auseinandersetzen. Das betrifft z.B. die Vergabe von einfachen oder ausschließlichen Nutzungsrechten in Verlagsverträgen, das Zweitveröffentlichungsrecht für die Bereitstellung der Publikation in Repositorien oder auf der eigenen Homepage oder die Vergabe von CC-Lizenzen zur rechtssicheren Nachnutzung Ihrer Publikation.

Wir erklären Ihnen das Urheberrecht und zeigen Ihnen, wo Sie jeweils Unterstützung bekommen können.

Zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 09. Dezember 13.15 Uhr (30 Minuten)
Welche Vorteile hat Open Access Publizieren?

Immer mehr Forschungsfördernde und -institutionen erwarten den kostenfreien und rechtlich geregelten Zugang zu Forschungsergebnissen. Was für die Fachcommunity ein enormer Vorteil ist, stellt Forschende vor die Frage nach dem eigenen Nutzen.

Wir erläutern Ihnen die (vielen) Vorteile und möchten mit Ihnen über mögliche Vorbehalte ins Gespräch kommen.

zur Anmeldung in Moodle


Donnerstag, 16. Dezember 13.15 Uhr (30 Minuten)
Was bietet mir der HTWG-Publikationsserver OPUS und wie nutze ich ihn?

Als institutionelles Repositorium der Hochschule macht der HTWG-Publikationsserver OPUS die wissenschaftlichen Publikationen von Forscher*innen, Studierenden und den wissenschaftlichen Einrichtungen der Hochschule sichtbar.

Wir stellen Ihnen OPUS vor und erklären Ihnen, wie Sie ihn für sich nutzen können.

Zur Anmeldung in Moodle