Studiensemester in China

  • Infoveranstaltung zu Studienaufenthalten in China

    Das China-Zentrum bietet einmal pro Semester eine allgemeine Infoveranstaltung zu Studienaufenthalten in China an. 
    Im Wintersemester 2019/20 findet diese Veranstaltung am 28. Oktober um 17:30 Uhr in F022 statt. 

    Die chinesischen Partnerhochschulen der HTWG Konstanz bieten unterschiedliche Programme an : 

    • Studiensemester Intensivkurs Chinesisch
    • Gaststudium in China (Fachstudium)
    • Sommerkurse


    Partnerhochschulen der HTWG Konstanz:

    • Beijing Institute of Technology
    • Beijing Language and Culture University
    • Qingdao University
    • Shanghai Jiaotong University
    • Xi'an Internatinal Studies University
    • Southwestern University of Finance and Economics
    • Wenzao Ursuline University of Languages (Taiwan)

    Die Partneruniversitäten bieten HTWG Studierenden teilweise Studiengebührenbefreiung an. 

    Gerne können Sie auch individuelle Beratungstermine mit uns vereinbaren unter chinazentrum@htwg-konstanz.de oder Tel: 07531-206-9086

  • Studiensemester am Beijing Institute of Technology (BIT)

    Das Austauschprogramm am Beijing Institute of Technology

    Im Rahmen der Hochschulpartnerschaft zwischen der Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) und dem Beijing Institute of Technology stehen jedes Jahr bis zu fünf Studienplätze im Bachelor- oder Masterbereich am BIT zur Verfügung. „Programmstudierende“ aus Konstanz sind von den Studiengebühren (ca. 1500 Euro) befreit, allerdings ist eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 500 Yuan (ca. 75 Euro) für die Visumsumschreibung vor Ort, die Einschreibung und Orientierungsmassnahmen zu entrichten, sowie 400 Yuan (ca. 55 Euro) für eine chinesische Krankenversicherung.

    Am BIT können englischsprachige Kurse in folgenden Studienfächern gewählt werden:

    Bachelor: Aerospace Engineering, Computer Science and Technology, Mechanical Engineering, Mechatroncis Engineering, Eletronic Science and Technology, Electrical Engineering, International Economcis and Trade.

    Master: Aeronautics & Space Science and Technology, Chemistry, Law, Chemical Engineering and Technology, Computer Science and Technology, Control Science and Engineering, Mechanical Engineering, MBA, Information and Communication Engineering, Eletronics Science and Technology.

    Aus den Kurskatalogen Bachelor/Master für internationale Austauschstudierende kann ein entsprechendes Studienprogramm am BIT zusammengestellt werden. Die „Average Course Load“ für HTWG Studierende am BIT sind 4-6 Lehrveranstaltungen/Semester (ECTS). Austauschstudierende in Fachprogrammen können zudem kostenlose Chinesischkurse auf Anfängerniveau besuchen.

    Darüber hinaus kann auch ein intensiver Chinesischsprachkurs (20-24 Stunden pro Woche, 8 verschiedene Sprachlevel) besucht werden.

    Der regelmässige Besuch der Kurse (attendance) wird erwartet und dokumentiert; die Zulassung zu den Abschlussprüfungen setzt einen Nachweis der Anwesenheit von mindestens 75%-80% (je nach Fakultät) voraus. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

    Das akademische Jahr geht von Anfang September bis Mitte Januar, sowie – je nach Datum des chinesischen Neujahrs - von Ende Februar/Anfang  bis Ende Juni/Anfang Juli. Ein Semester besteht aus 16 Wochen. Die Abschlussprüfungen finden in der Regel am Ende des Semesters statt. Einige der Kurse werden jedoch in Blockkursen innerhalb eines halben Semesters abgehalten, so dass die Abschlussprüfungen bereits nach der Hälfte des Semesters erfolgen.

    Semesterdaten:

    Semester 1:

    Semesterbeginn: Anfang September

    Semesterende: Mitte Januar

    Semester 2:

    Semesterbeginn Ende Februar/Anfang März

    Semesterende: Ende Juni/Anfang Juli

    Bewerbungsschluss Konstanz: 1. Mai (Semester 1), 1. Dezember (Semester 2)

    Ablauf der Bewerbung:

    Voraussetzung für die Teilnahme an dem Programm sind bisherige gute Studien- und Prüfungsleistungen an der HTWG sowie gute Englischkenntnisse. Qualifizierte HTWG-Bewerbungen werden vom Konstanzer Auslandsamt dem International Office des BIT vorgeschlagen, dieses entscheidet dann endgültig über die Zulassung zum Studium.

    Schritt 1.: HTWG-interne Bewerbung

    Folgende Bewerbungsunterlagen sind bitte vollständig bis spätestens 1. Mai bzw. 1. Dezember bei Frau Dr. Obendiek im China-Zentrum der HTWG Konstanz (Raum M208) oder per Email an chinazentrum@htwg-konstanz.de einzureichen:

    1. Kurzbewerbung
    2. Lebenslauf auf English
    3. DAAD-Sprachzeugnis Englisch (mindestens 4xc) = Stufe B2 oder entsprechend TOEFL, IELTS etc.
    4. Aktueller HTWG-Notenkontoauszug mit zusätzlichen Angabe der im laufenden Semester belegten Lehrveranstaltungen (auf Englisch)
    5. Kopie der HTWG-Studienvereinbarung (unterschrieben vom Studierenden sowie dem zuständigen Prüfungsamt/Programmbeauftragten)
    6. Reisepasskopie (Reisepass muss mindestens 6 Monate über den Studienaufenthalt in China hinaus gültig sein!)
    7. Letter of Recommendation mit Unterschrift des Prüfungsamts/Programmbeauftragten des Studiengangs (Vorlage hier)

    Schritt 2:

    Die von der HTWG ausgewählten und vom BIT bestätigten Bewerber/innen können sich im Online-Portal des BITs für einen Studienplatz bewerben. Genauere Informationen und Downloads zu den benötigten Bewerbungsunterlagen für das BIT und zum Visumsantrag finden Sie hier.

    Bachelorstudierende bewerben sich unter der Rubrik „exchange students“ als „general visiting student“, Masterstudierende als „senior visiting students“

    Nach Prüfung der Unterlagen erhalten die Studierenden per Post eine Zulassung und ein Visumsantragsformular (Formular JW 202). Mit diesen Unterlagen können Sie beim chinesischen Konsulat in Frankfurt Ihr Studierendenvisum beantragen. Achtung: bei einem Studienaufenthalt über ein Semester erhalten Sie vom Konsulat ein Einreisevisum, das nach Ankunft am BIT in ein Studierendenvisum umgewandelt wird. Die Zeitspanne zwischen Einreise und Registration am BIT sollte 1 Woche nicht überschreiten.

    Die Partnerhochschule

     

    Das BIT ist seit mehr als 50 Jahren eine der führenden Forschungsuniversitäten in China. Nach chinesischem Ranking zählt das BIT zu den besten 15 Universitäten Chinas.  Die Universität kooperiert mit 90 Bildungseinrichtungen in 29 Ländern und mit mehr als hundert nationalen und internationalen Unternehmen.

    Die Universität hat insges. Ca. 50 000 Studierende. Der Haupt-Campus liegt im Universitätsviertel im Nordwesten Beijings, in der Nähe von Zhongguancun, auch als chinesisches Silicon Valley bekannt. Ein zweiter Campus befindet sich in einem Pekinger Vorort.

    Die traditionelle Stärken des BIT sind Elektrotechnik, Automatisierung, Photonik, mechanische Technik, Fahrzeugtechnik, Luftfahrttechnik und Chemie. Weitere Forschungsbereiche sind  Informatik und Industriedesign.  
     

    Unterkunft:

    Es besteht die Möglichkeit, in einem Studierendenwohnheim direkt auf dem Campus zu wohnen. Im Wohnheim gibt es 4-Bett-Zimmer, 3 Zimmer teilen ein Badezimmer. Infos zum Wohnheim. Das Wohnheim wird Mo-Fr. von 12-6 Uhr geschlossen, am Wochenende zwischen 2-6 Uhr. Studierende, die nicht im Wohnheim wohnen möchten, steht es frei, sich ausserhalb des Campus eine Wohnmöglichkeit zu suchen.
     

    Weiter Infos: Webseite des Center for International Students : http://isc.bit.edu.cn/admissionsaid/essap/internationalexchange/index.htm

  • Intensivkurse Chinesisch an der Universität in China

    Möchten Sie einen Chinesisch-Intensivkurs in China machen? Über unsere Hochschulpartner können wir Studierenden aller Fachrichtungen einsemestrige Chinesisch-Intensivkurse auf allen Niveau-Stufen vermitteln. Und dies zum Teil gebührenbefreit. 

    Unsere Partnerhochschulen: 

    • Beijing Language and Culture University
    • Qingdao University
    • Xi'an International Studies University
    • Southwestern University of Finance and Economics (in Chengdu)
    • Wenzao Ursuline University of Languages (in Taiwan)


    Bewerbungsfristen: 
    September für Studienbeginn im März
    Anfang März für Studienbeginn im September

    Wir beraten Sie gerne. Terminabsprache unter chinazentrum@htwg-konstanz.de oder Tel: 07531-206-9085

     

     
     

  • Praktikum in China

    Sie möchten ein Praktikum in China machen?
    Bitte wenden Sie sich für ein persönliches Beratungsgespräch direkt an uns: Frau Dr. Helena Obendiek, Tel: 07531-2069085, Email: chinazentrum@htwg-konstanz.de