Green Office

Wir sind eine studentische Organisation, die Nachhaltigkeitsideen von Studierenden in die Realität umsetzt. Gemeinsam arbeiten wir mit Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitern um eine grüne Transformation an unserer Hochschule zu erreichen. Kurzum sind wir die Schnittstelle und zentrale Anlaufstelle für Ideen, Projekte und Gespräche zum Thema Nachhaltigkeit.

Das Green Office ist ein seit dem Wintersemester 2019/20 von Studierenden geleitetes Nachhaltigkeitsbüro an der HTWG. In unseren Augen hat die Hochschule Potenzial als Ideenschmiede für eine zukunftsfähige Welt. Daher streben wir an, nachhaltige Projekte zu fördern, umweltbewusste Akteure und Gruppen miteinander zu vernetzen und das hochschulweite nachhaltige Bewusstsein zu stärken.

Wir sehen uns als Anlaufstelle für disruptive Ideen, die den Status Quo in Frage stellen und ihn zum Positiven verändern möchten. Aufklärung und Partizipation als Mittel der Veränderung sind uns besonders wichtig. Wir wertschätzen Kooperationen, denn uns ist bewusst, dass positiver Wandel nur durch Zusammenarbeit möglich ist. Um unsere Ziele zu erreichen haben wir einen Strukturplan entwickelt, der auf drei Säulen ruht: Hochschule als Betrieb, Lebenswelt Hochschule und die Lehre und Forschung. Innerhalb dieser Gebiete siedeln sich verschiedene Projekte und Aufgabenstellungen an. So entwickeln wir beispielsweise den Nachhaltigkeitsbericht für unsere Hochschule, organisieren Workshops für Studierende und setzen uns dafür ein, dass auch in der Lehre Nachhaltigkeit vermitteln wird.

Wenn euch etwas aufgefallen ist, das ihr verändern wollt, ihr euch engagieren möchtet, Ideen habt oder Kooperationsmöglichkeiten seht, schreibt uns gerne an – wir freuen uns über jegliche Formen des Austausches!