WER sind wir?

Das Interkulturelle Zentrum der HTWG Konstanz ist eine Einrichtung des Akademischen Auslandsamts, die allen Beteiligten des Hochschulalltags interkulturelle Kompetenz als Basis für effiziente und effektive Integrationsarbeit vermittelt, mit dem Ziel, die Internationalität der Hochschule zu erhöhen und deutsche und internationale Studierende miteinander in Kontakt zu bringen. Wir unterstützen so die Internationalisierung unserer Hochschule und wollen die kulturelle Vielfalt vor Ort nutzen, nicht zuletzt in Hinsicht auf die Globalisierung der Arbeitswelt.

Für WEN sind wir da?

Mit unseren Angeboten richten wir uns an folgende Zielgruppen:

  • geflüchtete Studieninteressierte
  • alle internationalen Studierenden (sowohl die geflüchteten und anderen ausländischen Studierenden als auch die Austauschstudierenden)
  • deutschen Studierenden
  • MitarbeiterInnen und Lehrende
     

WAS bieten wir an?

Unsere Angebote in Beratung und Kompetenzentwicklung decken durch ihre breite Ausrichtung alle Phasen des Studiums ab:

Studienanfang und Orientierung

  • Erstberatung von geflüchteten Studieninteressierten bei grundsätzlichen Fragen rund um das Studium
  • Beratung und Unterstützung für alle internationalen Studierenden u.a. zu folgenden Themen: Studienfinanzierung; Ankommen in Deutschland (Konstanz) und im Studienalltag; Navigation und Hilfe, richtige Ansprechpersonen (auf dem Campus) zu finden
  • Einführungskurs „Warming Up - Studieren an der Hochschule“: Aufwärmen fürs Studium und Kennenlernen von KommilitonInnen aller Fachrichtungen. Der Kurs findet vor jedem Semesterstart statt.
  • Zwillingsprogramm für alle internationalen Erstsemesterstudierenden an der HTWG: Ein Studierender aus dem entsprechenden Fachstudium im höheren Semester gibt Hilfe und Unterstützung während des ersten Semesters


Erfolg im Studium

  • Zertifikat „Studium International“
  • Studienbegleitende Deutschkurse in den Bereichen Technik und Wirtschaft für internationale Studierende
  • Workshops zu Schlüsselqualifikationen zum Thema „Stark für Studium und Beruf“ für deutsche und internationale Studierende
  • Tandem-Börse: Sprachen lernen ganz informell
  • Interkulturelle Workshops und Trainings als Vorbereitung, nicht nur auf ein mögliches Auslandssemester, sondern auch auf eine spätere internationale Berufstätigkeit


Vom Studium in den Beruf

  • Betriebsbesichtigungen: Kennenlernen von interessanten (StartUp-)Unternehmen der Region als mögliche zukünftige Arbeitgeber (Praktikum, Abschlussarbeit, Direkteinstieg)
  • Career Day (Workshops und Coachings rund um das Thema Berufseinstieg u.a. individuelle Coachings, Business Coaching, Bewerbungstraining)
  • Trainings zu Bewerbung und Vorstellungsgespräch


Sonstige Angebote

  • Workshops und interkulturelle Beratung für MitarbeiterInnen und Lehrende