Fakultät Elektro- und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik - Herz & Hirn der modernen Welt

KORONA Minis – Schüler-Solarmodellboot-Wettbewerb

Die Hochschule Konstanz (HTWG) lädt jedes Jahr Schülerinnen und Schüler zu einem Konstruktionswettbewerb für Solarmodellboote ein. Der Wettbewerb der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) findet seit 2008 statt. Er steht in der Tradition der KORONA, einem der ersten Solarboote der Welt, welches an der Fakultät EI entwickelt wurde. Die KORONA fährt seither allein mit Sonnenenergie.

In diesem Jahr lassen die jungen Konstrukteure ihre selbst entwickelten und gebauten Solar-Modellboote bereits zum 13. Mal zu Wasser.

Save the date: 23. Juli - Korona Minis 2020.
Weitere Infos folgen in Kürze.

Ihre Ansprechpartner

Organisation:

Petra Leiner
Tel. +49(0)7531 206-243
petra.leiner@htwg-konstanz.de

Leitung: 

Prof. Dr. Gunnar Schubert
gunnar.schubert@htwg-konstanz.de

Rücklick Korona Minis 2019

Die Ergebnisse der Wettbewerbe 2019

Preisträger Kategorie Geschwindigkeit:
1. Platz:  Team „Bauer Twins“, Immanuel-Kant-Gymnasium Tuttlingen
2. Platz:  Team "Klasse TGM12 Mechatronik", Claude-Dornier-Schule, Friedrichshafen
3. Platz:  "Stoni", Ellenrieder-Gymn. Konstanz

Preisträger Kategorie kreative Konstruktion:
1. Platz:  Team "CaJiFaGo", Gemeinschaftsschule Gebhard, Konstanz
2. Platz:  Team "Donald Duck", Albert-Schweitzer-Gymn., Gundelfingen
3. Platz:  Team „Captain Cook", Suso-Gymn., Konstanz"

Alle Renn-Ergebnisse in der Übersicht

HTWG-Bericht zu Korona Minis 2019

 


Gewinner "Geschwindigkeit"

Gewinner "Kreative Konstruktion"



Korona Minis Clip - Best of Solarboot-Wettbewerb

Rückblick Korona Minis 2018

Die Ergebnisse 2018

Die Preisträger:
Kategorie Geschwindigkeit:
1.    Platz: Team „Bauer Twins“, Immanuel-Kant-Gymnasium Tuttlingen
2.    Platz: Team „Queyike“, Friedrich-Wöhler-Gymnasium Singen
3.    Platz: Team „S.S. UNGLAUBLICH“, Schülerforschungszentrum Tuttlingen
Kategorie kreative Konstruktion:
1.    Platz: Team „Sonnenschwan“, Graf-Zeppelin-Gymnasium Friedrichshafen
2.    Platz: Team „Krabbelmaran“, Urspringschule Schelklingen
3.    Platz: Team „Titanic 2“, Ellenrieder-Gymnasium Konstanz

Alle Ergebnisse in der Übersicht

Gewinner "Geschwindigkeit"

Gewinner "Kreative Konstruktion"

Mit freundlicher Unterstützung von:

           

Rückblick: Korona Minis 2017

Teilnahmerekord Jubiläums-Wettbewerb

38 Schüler-Teams aus vier Landkreisen und der Schweiz haben beim zehnten Solarmodellbootwettbewerb „Korona Minis“ an der HTWG ihre Konstruktionen ins Rennen geschickt.
Anlässlich des runden Geburtstags des Wettbewerbs gab es einen Teilnehmerrekord – und besondere Preise.

Eine Arche Noah mit handgeschnitzten Tieren, ein Piratenschiff mit Playmobilbesatzung, die neue Autofähre mit Matchboxautos an Bord - das und noch viel mehr zeigt das breite, fantasievolle Spektrum der jungen Teilnehmer.

Die Kreationen der Schüler mussten sich jedoch besonderen Herausforderungen stellen: Nach tagelangem Sonnenschein über Konstanz zeigte sich die Sonne nur zur Begrüßung und verabschiedete sich pünktlich zu Rennbeginn. Heftige Regengüsse mussten abgewartet werden, um dann voller Elan die wiederkehrende Sonne voll auszunutzen. Sowohl die Rennen auf Zeit in der Kategorie "Geschwindigkeit", als auch die Wertungen in der Kategorie "Kreative Konstruktion" war sehr spannend und brachte klare Favoriten hervor. 

Die Gewinner der Korona Minis 2017