Fakultät Elektro- und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik - Herz & Hirn der modernen Welt

Industrie 4.0

Das Thema umfaßt den gesamten Lebenszyklus eines Produktes, mit Berührungspunkten zur klassischen Automatisierungstechnik während der Produktionsphase. Da viele Produkte inzwischen mit eigener Software und mit Kommunikationsschnittstellen ausgestattet werden, ist eine systematische Herangehensweise an Produkt- und Produktionsentwicklung unabdingbar. 

Die HTWG Konstanz beschäftigt sich derzeit unter anderem mit folgenden Projekten:

  • Kommunikationsnetze und -protokolle
  • Maschine-zu-Maschine Kommunikation (M2M)
  • Autonome Systeme
  • Mensch-Maschine Schnittstelle (HMI)

Autonome Systeme

Autonome Systeme und Assistenzsysteme stellen in Zeiten von BigData und Smart Industrie ein Kernelement dar. Wodurch der hochspannende Themenbereich eine zentrale Position innerhalb zukünftiger Forschungen an der HTWG einnimmt. Durch einen direkten Zugang zum Bodensee ermöglicht, und dem Einsatz moderner Robotechnologien sieht sich die HTWG optimal vorbereitet, um innovative Forschung betreiben zu können.

Aktuelle Forschungsgebiete stellen unter anderem folgende Themengebiete dar:

  • Szeneninterpretation und Kurs-Prädiktion durch Interacting Multi Modell (IMM) Ansätze
  • Trajektorienplanung zur sicheren Kollisionsvermeidung im maritimen Umfeld
  • Präzisionsregelung inkl. Schätzung und Kompensation von Umwelteinflüssen durch nichtlineare Filter


Die HTWG Konstanz beschäftigt sich derzeit unter anderem mit folgenden Projekten:

  • Autarke Überwachungs- und Rettungssysteme 
  • Truck/Trailer Einpark-Assistenzsysteme
  • Tracking im automotiven Umfeld

Systemisches Denken

Aufgrund psychologischer und soziologischer Erkenntnisse über die menschliche Problemlösungsfähigkeit und die Problematik von mentalen Modellen sowie das kontraintuitive Verhalten komplexer Systeme wird zukünftig die Zweckmäßigkeit von Methoden zur Darstellung vernetzter Zusammenhänge immer essenzieller.

Die HTWG Konstanz beschäftigt sich derzeit unter anderem mit folgenden Projekten:

  • Verschiedene Komplexitätsdimensionen 
  • Typische Systemarchetypen
  • Wirkungsnetze
     

Nachhaltigkeit & E-Mobility

Die wachsende Weltbevölkerung, abnehmende fossile Energiereserven und die Verpflichtung zu ökologischem Wirtschaften erfordert neues kreatives technisches Denken. Die Zukunft für eine nachhaltige Energieversorgung wird bei uns an der Fakultät in Vorlesungen und in praktischen Laboren gelehrt und angewandt.

Die HTWG Konstanz beschäftigt sich derzeit unter anderem mit folgenden Projekten zum Thema "Nachhaltigkeit:

  • Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen innerhalb der HTWG
  • Verwendung umweltfreundlicher Energielieferanten wie Wasserstoff-Brennstoffzellen oder Methanol-Brennstoffzellen
  • Energiemanagement zur optimalen Nutzung der vorhandenen Energien


Die HTWG Konstanz beschäftigt sich derzeit unter anderem mit folgenden Projekten zum Thema "E-Mobility":

  • Einsatz von Elektro-Booten zu Forschungs- und Testzwecken
  • Entwicklung eines Elektrik-Motorrad
  • Automatisierte Kollisionsvermeidung in der Binnenschifffahrt
  • Entwicklung eines autonomen Wasserroboters