QSM Kommission

Ab dem Sommersemester 2012 werden an den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg keine Studiengebühren mehr erhoben. Als Ersatz für die entfallenen Studiengebühren erhalten die Hochschulen Qualitätssicherungsmittel zur Sicherung der Qualität in Studium und Lehre. Über die Verwendung der zentralen Qualitätssicherungsmittel wird in der zentralen QSM-HTWG-Kommission beraten und entschieden. Alle Mitglieder der Hochschule sind berechtigt, Anträge zur Verwendung der Qualitätssicherungsmittel Studiengebühren an die entsprechende Kommission zu stellen.

Vertreter der Fakultät Informatik in der zentralen HTWG-QSM-Kommission

Als Vertreter der Fakultät Informatik in der zentralen HTWG-QSM-Kommission wurden folgende Personen bestellt:

Aus der Gruppe der Professoren:

Prof. Dr. Ralf Seepold

als Stellvertreter N.N.

Aus der Gruppe der Studierenden:

Hauenstein, Tim, AIN

Wenning, Daniel, AIN (als Stellvertreter)