Willkommen bei DIGITALL

Im Rahmen des Förderprogramms »Hochschullehre durch Digitalisierung stärken« der Stiftung Innovation in der Hochschullehre wird das Projekt »DIGITALL« mit der Antragssumme von rund 3,7 Mio. Euro für die Dauer von 3 Jahren gefördert. Durch die Förderung wird die HTWG als eine von acht Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Ziel des Projekts ist es, die Digitalisierung der Lehre in die Breite zu tragen. Die in der Krise gewonnen Erfahrungen sollen dabei weiterentwickelt werden und langfristig zu einer Verknüpfung von Präsenzlehre und Online-Angebote führen. Gelungene Digitalisierung bedeutet dabei, die Vorteile aus beiden Welten zu kombinieren. Dabei sollen die Stärken als Präsenzhochschule, das gute Lernklima und den Zusammenhalt in der Studierendenschaft kombiniert werden mit Möglichkeiten der Online-Lehre zu einer Lehr- und Lernkultur, die Studierende so gut wie möglich fördert.

Kern und Antreiber dieser Umgestaltung wird das Open Teaching Lab (OTL) sein, ein physischer und virtueller Experimentierraum für Blended Learning. Es bündelt Kompetenzen und Ressourcen und bietet den Lehrenden den Raum, eigene Lehrideen auszuprobieren und weiterzuentwickeln, sowie die konkrete technische und didaktische Unterstützung, die sie benötigen.


Zusätzlich werden in drei Studiengängen beispielhaft die systematische Umsetzung und curriculare Verankerung neuer Konzepte, Formate und Pilot-Lernsettings durchgeführt. Ziel ist, zu erproben und zu zeigen, wie digitalisierte Lehre systematisch für einen ganzen Studiengang konzipiert und umgesetzt werden kann. Die Pilot-Studiengänge werden damit zu Wegbereitern für andere Studiengänge der Hochschule.

Die Demonstration verschiedener Ansätze des Blended Learning in weiteren Studienangeboten rundet das Portfolio ab und sorgt für breite Verankerung der Innovationsaktivität in der Hochschule. Small Digitalisation Projects unterstützen bei der Umsetzung von Ideen ohne aufwändige Antragsverfahren.

Für eine ganzheitliche medienbruchfreie Studienerfahrung werden die mit dem Studium zusammenhängenden Prozesse digitalisiert, um Studierenden eine konsistente digitale Schnittstelle zu Lehre und Studium zu bieten.


Kontakt