IST Institut

Das Institut für Strategische Innovation und Technologiemanagement ist das Kompetenzzentrum zum Thema Innovation und Strategie. Forschungsschwerpunkte sind Strategische Transformation, Corporate Entrepreneurship, Startups, Ambidextrie, Agilität und Digitalisierung

IST aktiv: News

G-Forum 2018

Vom 10. bis 12. Oktober 2018 fand die 22. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand statt. Das zentrale Thema des 22. G-Formums befasste sich rund um die Gründung und Nachfolge, Mittelstand, Innovationen und Familienunternehmen vor der Hintergrund der digitalen Transformation. Hierbei trafen sich über 350 akademische Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Ländern. 

Hightech Summit Baden-Württemberg

Am 26. September 2018 traf sich die Hightech-Branche von Baden-Württemberg im Kraftwerk Rottweil. Bei diesem Tageskongress tauschten sich bekannte Gesichter aus der Wirtschaft untereinander aus. Es wurde von Leutturmprojekte berichtet und Best Practice-Beispiele vorgestellt. Im Anschluss hiervon fand auch die feierliche Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg 2018 statt. Wir gratulieren hierbei herzlich dem konstanzer Startup wirsindhandwerk.de für den Gewinn des CyberOne Awards in der Kategorie IKT, sowie den Gewinn des Sonderpreises von big.fm.

Bodensee Summit Digital

Das IST Institut veranstaltete am 21. September zusammen mit weiteren Partnern die eintägige Konferenz zum Thema Digitalisierung, Innovation und Kooperation mit Startups und Hochschulen. Hierbei gab es spannende Keynotes, Challenge your Peers, Workshops, bei welchen die teilnehmenden Unternehmen aus der Bodenseeregion mehr erfahren konnten. Die Veranstaltung erfreute sich durch spannende Vorträge sowie einer zahlreichen Teilnahme.

E-TOP Entrepreneur Take Off Pitch in Teningen (Freiburg)

Angehenden Gründern und Startups im Bereich produzierende KMU's und Social Entrepreneurship bietet sich am 10. November in Teningen (bei Freiburg) die Chance, beim E-Top Pitch Day bis zu 50.000€ Förderung und umfassendes Feedback von erfahrenen Mentoren der f.u.n.k.e. Gruppe, KMU's, Professoren und Politik zu erhalten. Daneben besteht die Möglichkeit individueller Beratung und intensiven Netzwerkens. 

Mehr Informationen zur Teilnahme und Ablauf, finden Sie auf der Veranstaltungs Homepage.

Eureka: Asiens größter Business Model Wettbewerb

Mit dem Ziel Menschen aus aller Welt zu vernetzen, vielversprechende Geschäftsideen zu entwerfen und sich in einem Wettbewerb zu messen, veranstaltet Eureka auch 2018 wieder den größten Business Model Wettbewerb Asiens. Akkreditiert durch CNN und Reuters, bietet Eureka in dem 5 monatigen Programm die Chance, Geschäftsmodelle strukturiert von der Überprüfung der Idee, über den Pitch vor einem internationalen Investoren Publikum bis zur Entwicklung eines Prototyps voranzutreiben. Dabei steht den Gewinnern ein Preisgeld und eine Startup Finanzierung in Aussicht.

Mehr Informationen zur Teilnahme und Ablauf, finden Sie bei IIT Bombay (Indien).

NiTiM SummerSchool 2018 in Konstanz

Im Anschluss an die ICE Konferenz in Stuttgart, kamen über 20 Doktoranden und betreuende Professoren aus den Bereichen Technologie- und Innovationsmanagement, im Rahmen der NiTiM SummerSchool in Konstanz zusammen. 3 Tage intensiver Austausch, Diskussion und Networking ermöglichte den Teilnehmern fundiertes Feedback, Einblicke in verwandte Forschungsgebiete und den Ausbau ihres wissenschaftlichen Netzwerks. Das IST-Institut, dass verantwortlich für Organisation und Ablauf der diesjährigen SummerSchool war, beteiligte sich mit Beiträgen der Doktoranden Christoph Selig, Christina Ungerer, Tim Gasser und Nicolai Heinzelmann zu Ihrem aktuellen Stand der Forschung.

weiterlesen

Rückblick ICE Konferenz 2018 in Stuttgart

Mit über 450 Teilnehmer aus mehr als 40 Nationen veranstaltete das IST-Institut vom 17. bis 20 Juni in Stuttgart die "International Conference on Engineering, Technology and Innovation" (ICE) . Ganz im Zeichen der Konferenz trafen sich Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft, folgten der Vorstellung neuester Forschungsergebnisse, präsentierten interessante Einblicke in Key Notes und diskutierten zum Thema "The era of connectedness".

weiterlesen

Europas größte Technologiemanagementkonferenz 2018 in Stuttgart

Die International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE), welche die größte europäische Technologiemanagementkonferenz darstellt, wird dieses Jahr in Zusammenarbeit vom IST-Institut und bwcon ausgerichtet. Thema der Konferenz, die vom 17. bis 20 Juni in Stuttgart stattfindet, ist „The era of connectedness“ („Das Zeitalter des Verknüpftseins“). Dabei werden technische, wirtschaftliche und soziale Aspekte der Digitalisierung erörtert. Zu Gast sind nationale und internationale Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der ICE Konferenz oder im kürzlich veröffentlichten Artikel des Südkuriers.

IST Institut zu Gast bei der Atreus A·Lounge Paneldiskussion

„Never change a running system” oder „Never trust success“? Wie schaffen es Unternehmen, „beidhändig“ zu agieren? Wie und wo entstehen neue Geschäftsmodelle – und was bedeutet das für die Organisation und das Führungsverhalten? 

Über diese spannenden Fragen sprachen Innovationsexperten aus Wirtschaft und Forschung im Rahmen der Atreus A·lounge am 12. April 2018 in München. Prof. Dr.-Ing. Guido H. Baltes gab hierzu Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung des IST Innovationsinstitut Konstanz.

Unsere Südkurier-Kolumne: Was die Dieselnachrüstung mit der Titanic gemein hat

Das IST Institut gibt in einer regelmäßig erscheinenden Kolumne des Südkuriers Einblick in die Welt der Forschung rund um die Themen Wandel, strategische Transformation und Innovation. Im aktuellen Beitrag bezieht Prof. Dr.-Ing. Guido H. Baltes Stellung zum Thema Nachrüstung von Dieselfahrzeugen, nimmt die deutsche Automobilindustrie in die Pflicht und mahnt mit Blick auf die Vergangenheit, technologischen Wandel frühzeitig zu erkennen und aktiv zu gestalten.  

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier und seien Sie gespannt auf die kommenden!

IST Institut mit Key Note auf der DTIM 2018 in Berlin

In 7. Auflage fand vom 18. bis 20. Februar 2018 die DTIM in Berlin statt. Im Rahmen der Konferenz werden Methoden der Trend- und Technologiefrüherkennung präsentiert, sowie Strategien zum Handling disruptiver Technologien und zur gezielten Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen diskutiert.
Das IST Institut beteiligte sich mit einem Key Note Vortrag von Prof. Dr. Guido H. Baltes sowie mit einem Icebreaker von Christoph Selig.

weiterlesen

Entwickeln Sie Ihre Innovation mit unserer InBox

Bis zur erfolgreichen Umsetzung einer Innovation müssen Gründer einen langen Weg gehen. Im Auftrag der HTWG Gründerberatung entwickelten zwei Studentinnen des Kommunikationsdesigns einen Wegbereiter zur Ausgründung. 

Der Werkzeugkasten bietet unter dem Motto "start, make, innovate" potentiellen Gründern einen Pool von Methoden, mithilfe derer von der Motivation bis zur kritischen Überprüfung sämtliche Gesichtspunkte einer Gründungsidee untermauert werden.

mehr Informationen

Panel-Diskussion mit dem IST bei der 5. ifex-Arbeitstagung in Bad Boll

Das IST Institut war am 14./15. Dezember 2017 zu Gast auf der 5. ifex-Arbeitstagung der evangelischen Akademie Bad Boll.

In einer Panel-Diskussion erörterte Prof. Dr. Guido Baltes Aspekte der "Gründungskultur und -politik in den USA und Kanada". Insbesondere die Fragestellung, welche Punkte und in welcher Form Baden-Württemberg von der amerikanischen Gründerkultur und -politik lernen kann, war zentraler Bestandteil der Debatte.

Wir bedanken uns ebenso bei Prof. Dr. Högdal und Dr. Zybura für Ihre in der Diskussion eingebrachten Ansichten und Erfahrungen.

IST Vortrag beim International Entrepreneurship Education Summit 2017 in Stuttgart

Am 01. Dezember 2017 lud die Hochschule der Medien Stuttgart zum International Entrepreneurship Education Summit (IEES) ein.

Vertreten durch Herrn Christoph Selig, nahm das IST Institut in Form eines Vortrags zum Thema "Corporate Entrepreneurship & Intrapreneurship" teil.

Wir bedanken uns bei der HdM Stuttgart für die Einladung und Organisation der Konferenz.

Südkurier Kolumne zum Thema Zukunftsstandort Deutschland

Das IST Institut hat die Ehre die Forschung rund um die Themen Wandel, strategische Transformation und Innovation in einer regelmäßig erscheinenden Kolumne im SÜDKURIER vorzustellen.

In einem ersten Beitrag klärt Prof. Dr. Guido Baltes die Frage, ob wir im Zeitalter von Elektromobilität, digitaler Transformation und Industrie 4.0 auch ein Silicon Valley in Deutschland brauchen?

Finden Sie die Antwort dazu in diesem Artikel und seien Sie gespannt auf die kommenden!

DTIM Europe Conference 2017 erneut mit IST Key Note

Auch die DTIM Europe 2017 in Berlin wurde durch das IST Institut durch einen Vortrag zum Thema "Tackling the disruption challenge: Successfully managing the balance between traditional core and innovation" sowie durch eine Ice-Breaker-Session "Mastering the disruption challenge with corporate startups" unterstützt.

Wir bedanken uns hiermit noch einmal bei unserem Partner DTIM für diese spannende Veranstaltung!

Unsere 11. Strategic Management Perspectives Dialogveranstaltung

Das IST Institut veranstaltete am 16. November zusammen mit seinem Partner der h&z Unternehmensberatung bereits zum 11. Mal die jährliche Dialogveranstaltung Strategic Management Perspectives (SMP). Die Veranstaltung zum Thema "Digitale Transformation in der Organisation verankern" erfreute sich auch dieses Jahr spannender Vorträge sowie einer zahlreichen Teilnahme hochkarätiger Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns schon auf die nächste SMP!

Management in the Digital Age

Am 14. November unterstützte das IST Institut durch Prof. Dr. Guido Baltes seinen Partner bwcon bei der Durchführung des Workshops zum Thema "Management in the Digital Age". Die ganztägige Veranstaltung vermittelte im interessanten Workshop-Stil deutschen und internationalen Managern, welche Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis Unternehmen erfolgreich durch das Zeitalter der digitalen Transformation führen. Unterstützt wurde die Veranstaltung auch durch Prof. Dr. Ikhlaq Sidhu, Direktor des Sutardja Center for Entrepreneurship & Technology der University of California in Berkeley.

Impulsvortrag beim Wirtschafts-Hock des Landkreises Konstanz

Am 8. November fand der erste "Wirtschafts-Hock" der Wirtschaftsförderung des Landkreises Konstanz auf dem Hof Höfen in Allensbach statt, an dem nahezu 60 Unternehmer aus dem Landkreis teilgenommen haben. Im Fokus der Veranstaltung lag das Thema Zukunftsfähigkeit. Das IST Institut unsterstützte durch einen Impulsvortrag von Prof. Dr. Guido Baltes zum Thema "Megatrends und ihre Auswirkungen auf das eigene Unternehmen".

weitere Informationen

ICE/IEEE ITMC Konferenz 2018 in Stuttgart (Save the Date & Call for Paper)

Vom 17.-20. Juni 2018 findet die 24ste Ausgabe der ICE/IEEE ITMC Internationale Technologie Management Konferenz in Stuttgart statt! Das Event wird in Kooperation der Baden-Württemberg Connected (bwcon) - das führende Technologie-Netzwerk in Süddeutschland - und dem IST Innovationsinstitut der Hochschule Konstanz (HTWG) organisiert und befasst sich dieses Mal mit dem Thema: Era of connectedness: The future of Technology, Engineering & Innovation in a digital society

weiterlesen

Corporate Startup Summit 2017

Wir möchten Sie auf den diesjährigen Corporate Startup Summit vom 15.-16. November in Frankfurt aufmerksam machen. Diese zweitägige Konferenz zum Thema "Corporate Startup Collaboration und Intrapreneurship" ist Europa's größte Plattform zur Unterstützung von Innovation Managern, Digitalen Leadern, Intrapreneuren und Change Makern.

Hier geht's zur Anmeldung

DTIM Europe Conference 2017

Vom 20.-21. November 2017 findet die diesjährige DTIM Europe Konferenz in Berlin statt und wird durch einen Vortrag von Prof. Dr. Guido Baltes zum Thema "Tackling the disruption challenge: Successfully managing the balance between traditional core and innovation" sowie durch eine Ice-Breaker-Session "Mastering the disruption challenge with corporate startups" von Christoph Selig unterstützt.

Wir freuen uns die DTIM als Partner unterstützen zu können und freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Hier geht's zur Anmeldung

IST Institut mit Key Note beim XIII. Buchenbach-Workshop 2017

Das IST Institut unterstützte am 4. Oktober den XIII. Buchenbach-Workshop 2017 für Nachwuchswissenschaftler der Evolutorischen Ökonomik und Verhaltensökonomik in Buchenbach (bei Freiburg) durch einen Key Note Beitrag von Prof. Dr. Thomas Göllinger zum Thema "Die Energiewende-Problematik in evolutorischer Perspektive" sowie durch ein Koreferat zum Vortrag "Electricity Consumption and Green Nudging – a Behavioral Model on Long-Term Effectiveness".

Hightech Summit Baden-Württemberg 2017

Am 13. November 2017 ist es wieder soweit: Die größte Digitalisierungsveranstaltung im Land – der Hightech Summit Baden-Württemberg – steht an und wird von bwcon durchgeführt.

In diesem Jahr trifft sich die Hightech-Branche von Baden-Württemberg zum Tageskongress der Initiative Wirtschaft 4.0 und zur Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg im Europa-Park Confertainment in Rust.

weiterlesen

"Management in the Digital Age" Workshop mit IST Beitrag

Silicon Valley meets Baden-Württemberg - dieses Mal als Heimspiel! Ein spannender Workshop zur digitalen Transformation, "Management in the Digital Age", am 14. November 2017 @ Europapark Rust.

Wir freuen uns auf einen hochinteressanten Workshop zum Thema Digitalisierung und Innovation mit Beiträgen einer ganzen Reihe an international renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis!

weiterlesen und bewerben

Neuer Weiterbildungsstudiengang der LCBS: Werden Sie Patentingenieur

Die Lake Constance Business School der Hochschule Konstanz bietet Ihnen einen neuen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang zum Patentingenieur (M.A.)! Der Studiengang beginnt immer im Herbst und umfasst 76 Präsenztage über einen Zeitraum von 4 Semestern. Der Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Juli!

weiterlesen und bewerben

IST Institut mit Key Note bei "Connecting For More" des Südkuriers

Das IST Institut unterstützte am 09. September das Event Connecting For More von Südkurier und dem Landesnetzwerk Mechatronik BW durch einen spannenden Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Guido Baltes zum Thema "Start-Ups und deren Innovationen - mehr als eine Wirtschaftssäule". 
Hier geht's zum daraufhin erschienenen Artikel "Einfach machen!" des Südkuriers!

IST Institut unterstützt die Green Summer School 2017

Zum dritten Mal in Folge hatte bwcon Gründungsinteressierte aus aller Welt zur Summerschool an die HTWG eingeladen. In diesem Jahr waren Startups und Entrepreneure eingeladen, die speziell an Projekten mit dem Fokus Nachhaltigkeit arbeiten, welchen das IST Institut durch individuelle Coaching Sessions mit wertvollen Insights zur Seite stand. Wir gratulieren den Gewinnern sowie allen anderen Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss des Events!

weiterlesen

Impulsvortrag beim 20 jährigen Jubiläum der h&z Managementberatung

Das IST Institut unterstützt das 20-Jahr-Jubiläums-Event des Kooperations- und Forschungspartners h&z Managementberatung. Prof. Dr.-Ing. Guido Baltes trug sowohl mit einen Impulsvortrag zum Thema Ambidextrie und Corporate Entrepreneurship als auch mit der Moderation der spannenden Podiumsdiskussion zum Thema der erfolgreichen Unternehmenstransformation im Zeitalter des digitalen Wandels, zum Programm des Events bei.

Wir gratulieren h&z noch einmal für die erfolgreichen vergangenen 20 Jahre und wünschen weiterhin viel Erfolg für die kommenden 20!

Sehen Sie Vortrag sowie die Podiumsdiskussion

Silicon Valley Innovation Leadership Week

Wir möchten Sie auf die Veranstaltung "Silicon Valley Innovation Leadership Week" unseres Kooperationspartners dem "Sutardja Centers for Entrepreneurship & Technology" aufmerksam machen. Diese soll Führungskräfte und Manager dazu vorbereiten, ihre Teams und Unternehmen hinsichtlich Innovation besser zu führen.

weitere Informationen

Unser neues Buch: Veränderungsintelligenz - Agiler, innovativer, unternehmerischer den Wandel unserer Zeit meistern

Das Buch beschreibt die Erfolgsfaktoren von innovations- und veränderungsfähigen agilen Unternehmen und Menschen und liefert wissenschaftlich fundierte sowie praxiserprobte Tools und Fragebögen für die eigene Standortbestimmung. Anhand anschaulicher Praxisfälle erfährt der Leser, wie er notwendige Fähigkeiten für strategische Erneuerung, Innovation und Wachstum gezielt stärken kann. Er erhält praxiserprobte Werkzeuge zur Diagnose und Stärkung von Veränderungs- und Innovationskompetenzen sowohl auf Ebene des einzelnen Mitarbeiters und der Führungskraft als auch auf Ebene der Organisation.

weitere Informationen und zur Vorbestellung

IST Doktoranden bei der NiTiM Summer School in Madeira, Portugal

Das internationale Doktorandenseminar NiTiM (Networks, Information Technology & Innovation) tagte vom 23. bis 26. Juni in Madeira, Portugal. Christina Ungerer und Christoph Selig vom IST waren auch dieses Jahr wieder mit dabei.

weiterlesen

IST Doktoranden mit aktuellen Forschungsergebnissen bei der ICE Konferenz in Madeira

An der diesjährigen International Conference on Engineering, Technology and Innovation vom 26. bis 30. Juni in Madeira, beteiligten sich die drei Doktoranden des IST mit Beiträgen zu ihren aktuellen Forschungsergebnissen.

weiterlesen

Gründungsinteressierte Studierende - Green Summer School 2017 in Konstanz

Die Green Summer School findet vom 11. bis 15. September 2017 an der HTWG Konstanz statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer erhalten professionelle Unterstützung von erfahrenen Unternehmen, Coaches und Experten aus den Bereichen Green- und Eco-Innovation. Dabei stehen vor allem Themen wie Geschäftsmodell-Finanzierung, Marketing und Vertrieb sowie rechtliche Fragestellungen im Fokus.

weitere Informationen und bewerben

IST Institut mit Key Note an der DTIM 2017 in Berlin

Vom 08. bis zum 10. März 2017 tagte die DTIM 2017 in Berlin. Im Rahmen der DTIM Konferenz trafen sich Innovationsverantwortliche aus ganz Deutschland und tauschten sich über Herausforderungen disruptiver Technologien aus. Das IST Institut beteiligte sich mit einem Beitrag aus Sicht der aktuellen Forschung sowie mit einer Key Note.

weiterlesen

CyberOne Roadshow zum Thema "Business Development – Warum so wichtig?"

Die CyberOne Roadshow macht Halt am 25. April 2017 im Technologiezentrum Konstanz e.V.. In der Roadshow „Business Development – Warum so wichtig?“ gibt Harald Fuchs einen Überblick zu seinen Erfahrungen als langjähriger Geschäftsführer einer Venture Capital Gesellschaft weiter. Im Zentrum des Vortrags stehen insbesondere auch Erfahrungen in Hinblick auf die Finanzierbarkeit von Startups im Kontext der Reife der Business Development Aktivitäten.

weitere Informationen

Heidelberg Innovation Forum "Call for Proposals"

Im Steinbeis Haus für Management und Technologie (SHMT) in Stuttgart findet am 9. Juli 2017 das Heidelberg Innovation Forum zum Thema "AgTech und FoodTech" statt. Start-ups haben die Chance an einem intensiven Pitch-Training sowie Business Check-up mit bwcon Coaches und internationalen Experten teilzunehmen und ihre Unternehmungen in einem Investment Forum vorzustellen.

weiterlesen und bewerben

IST beim Retail Excellence Round Table – Digitale Transformation – Retail im Umbruch

In dem erstmalig etablierten „Retail Excellence Round Table“ sprach rpc branchenübergreifend mit Experten aus Wirtschaft und Forschung zu einem der drängendsten Themen im Retail: Wie verändert der Megatrend Digitalisierung den Vertrieb und das Einkaufserlebnis für den Kunden?

weiterlesen

IST Vortrag beim 6. Service Round Table der h&z Unternehmensberatung

Zum sechsten Mal in Folge fand am 23.03.2017 der Service Round Table der h&z Unternehmensberatung statt. Im Fokus der Veranstaltung stand die Digitalisierung im Servicegeschäft die Chancen im Umgang mit Big Data sowie der Einsatz von Virtual und Augmented Reality im B2B Umfeld.

weiterlesen

Open innovation Lab – Anwendungsbeispiele für die HoloLens entwickeln

Vom 06.03. bis zum 10.03.2017 können Studenten aller Studiengänge, gemeinsam im interdisziplinären Team, Anwendungen für die Microsoft HoloLens entwickeln. Von der Idee bis zur fertigen App - die mixed Reality intuitiv und unmittelbar erleben.

bewerben und weitere Informationen

Startup-Lounge Bodensee an der HTWG Konstanz - „Food & Beverage“

Am 20. Januar ging die Startup Lounge Bodensee in die sechste Runde. Schwerpunkt war „Food & Beverage“. In der Region gibt es immer mehr köstliche Produkte, die von jungen Gründern auf den Markt gebracht werden. Zahlreiche Startups und Gründer aus der Region nutzten die Chance und präsentierten ihre Köstlichkeiten. Food-Startup Experte Michael Ostermair hielt einen spannenden Vortrag über Trends der Food Branche und lieferte interessante Ausblicke in die Zukunft.

weiterlesen

Stellenausschreibung - Entrepreneurship-Aktivitäten für die Universität der Bundeswehr München

Das Institut für Technische Produktentwicklung sucht ab sofort eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Kernaufgabe ist die Unterstützung beim Aufbau, der Koordination und der Weiterentwicklung der Entrepreneurship-Aktivitäten für die Universität der Bundeswehr München zu unterstützen.

weitere Informationen

Gründungscafe im Cafe Endlicht zum Thema "Mut und Inspiration"

Am 17.01.2017 fand im Cafe Endlicht unter dem Motto „Mut und Inspiration“ das Gründungscafe statt. Höhepunkt der Veranstaltung waren drei Vorträge aus den Bereichen Gesundheitsmanagement, Schmuck und Privatgastronomie.

weiterlesen

Internationaler Ideenwettbewerb für Studenten - Berlin Startup Calling 2016

Der internationale Ideenwettbewerb für Studenten Berlin Startup Calling 2016 bietet Studenten aller Fachrichtungen die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee zu präsentieren und Startkapital sowie andere attraktive Preise im Gesamtwert von 15.000€ zu gewinnen. Anmeldeschluss ist der 31.12.2016.

weitere Informationen

IST bei der DTIM Konferenz "Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds"

Vom 13. bis 15. November 2016 in Berlin fand die DTIM Konferenz, mit dem Titel Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds, statt. Wie der Titel schon erahnen lässt, addressierte die Konferenz Trends, Technologien und Herausforderungen die ganze Industrien verändern können. Das IST stellte mit einer Key Note und einem weiteren Beitrag zur Mitgestaltung des Programms.

weiterlesen

Strategic Management Perspectives 2016: "Digitale Transformation erfolgreich umsetzen"

Im Mittelpunkt der Jubiläumsveranstaltung, der bereits 10. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ am 10. November in München, stand die digitale Transformation von Unternehmen. Praxisbeiträge von BMW und Haufe gaben Einblicke in aktuelle Herausforderungen und Best Practices.

weiterlesen

Key Note zu „Systemdenken und organisationale Komplexität“ bei der GWS Jahrestagung 2016

Die GWS Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialkybernetik (GWS) an der FH Vorarlberg dient Führungskräften, Wissenschaftlern, Studierenden, Beratern, Trainern und altgedienten Praktikern als Plattform zum interdisziplinären Austausch über die Grenzen von Fachdisziplinen hinweg. Das Oberthema ist „Unternehmensführung in der VUCA–Welt“. Herr Göllinger hält eine Key Note zum Thema „Systemdenken und organisationale Komplexität“.

weitere Informationen

Merck Biopharma Innovation Cup Summer Camp 2017

Zum siebten Mal findet vom 18. bis zum 23. Juni 2017 das Merck Biopharma Innovation Cup Summer Camp statt. Studierende und Nachwuchswissenschaftler mit erfolgreichem Abschluss haben so die Chance, fundierte Kenntnisse über pharmazeutische Forschung und Entwicklung zu gewinnen. In Teams und mit erfahrenen Fachleuten wird ein Business Case erarbeitet. Der beste Business Case wird mit dem Biopharma Innovation Cup Award und einem Preisgeld von 20.000 Euro honoriert.

weitere Informationen

Workshop und Best Practice Slam beim Corporate Startup Summit in Frankfurt

Im Silberturm der Deutschen Bahn in Frankfurt fand am 19. und 20. Oktober 2016 das Corporate Startup Summit statt. Das IST beteiligte sich mit einem Workshop sowie Best Practice Slam zum Thema „Implementing Corporate Startups“.

weiterlesen

IST Beitrag bei der Noventum Service Innovation Konferenz

Die Konferenz Service Innovation Project “New skills for service success” beschäftigte sich am 12. und 13. Oktober mit dem Thema wie Unternehmen den Wandel weg vom reinen Produktgeschäft, hin zu innovativen Produkt-Service Lösungen meistern können. Das IST stellte dabei einen Beitrag mit dem Hauptaugenmerk auf neue Organisationsformen im Zuge der Servitization.

weiterlesen

IST Vorlesungen im Rahmen der International Summer School der UIBE in Bejing

Die vom IST Institut ausgerichtete Lehrveranstaltung "Entrepreneurial Leadership in Strategic Innovation" konzentrierte sich auf die Rolle und Bedeutung unternehmerischer Manager für erfolgreiche Strategische Innovation. Der Kurs fokussierte die Herausforderungen, die in einer sich schnell verändernden technologiebasierten Industrie entstehen. In diesem Jahr nahmen erstmals auch zwei HTWG Absolventen an der International Summer School in Beijing teil.

Eindrücke

IST Key Note zu Geschäftsmodellen der Wirtschaft 4.0 bei connect-Dreiländereck Jahresevent

Mit der Keynote „Alles digital – was nun? Digital-gestützte Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen“ eröffnet Guido Baltes eine Tagung des regionalen IT-Netzwerks „connect Dreiländereck“ am 14. Juli in Essen. Die Tagung befasst sich mit den Herausforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch die Digitalisierung.

weiterlesen

IST Keynote und Jury Beitrag beim Demo-Day des Telekom Inkubators UQBATE

Der UQBATE DemoDay ist die zentrale Pitch- und Netzwerkveranstaltung für Corporate Entrepreneurs in der Deutschen Telekom. Beim DemoDay am 30. Juni in Bonn gehörte Guido Baltes der Jury an und  hielt eine Keynote.

weiterlesen

IST wieder Jurymitglied beim CyberOne-Hightech Award

Der CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg ist der zentrale Businessplanwettbewerb der Hightech-Branchen in Baden-Württemberg. Das IST gehört in der 18. Auflage des Wettbewerbs zum zweiten Mal der Jury an. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

weiterlesen

IST Fachimpuls zur digitalen Transformation beim Bodenseedialog 4.0

Mit der Veranstaltungsreihe BODENSEEDIALOG 4.0 möchte das BODENSEEZENTRUM INNOVATION 4.0 Wirtschaftsförderer und mittelstandsnahe Institutionen aus der Vierländerregion vernetzen. Bei der Veranstaltung am 24. Juni erläutert Guido Baltes die digitale Transformation aus Sicht der Forschung.

weiterlesen

IST Vortrag am Tag der Offenen Tür zum Thema "die digitale Welt zum Anfassen"

Der Open Campus, der Tag der Offenen Tür der HWTG Konstanz am 18. Juni, stand in diesem Jahr unter dem Thema Digitalisierung. Das IST beteiligte sich mit einem Vortrag zu den Herausforderungen und Möglichkeiten für die Organisation und Führung in Unternehmen.

weiterlesen

NiTiM Faculty-Award für IST Doktorandin Christina Ungerer

Christina Ungerer ist bei der NiTiM-Doktorandenschule mit dem Faculty-Award ausgezeichnet worden. Sie untersucht wie Coaching die Überlebensfähigkeit technologiebasierter Startups beeinflusst.

weiterlesen

Drei IST Doktoranden beim NiTiM -Doktorandenseminar in Trondheim

Das internationale Doktorandenseminar NiTiM (Networks, Information Technology & Innovation) tagte vom 15. bis 17. Juni an der NTNU Universität im norwegischen Trondheim. Mit dabei: drei Doktoranden des IST.

weiterlesen

Aktuelle IST Forschungsergebnisse bei ICE / IEEE ITMC Konferenz 2016 präsentiert

Das IST beteiligte sich mit drei Beiträgen an der 22. International Conference on Engineering, Technology and Innovation vom 13. bis 15. Juni in Trondheim.

weiterlesen

Nominierung für den Best Paper Award bei der ICE-Konferenz

Das IST wurde mit einer Publikation zu „Corporate Entrepreneurs“ für den Best Paper Award bei einer der führenden internationalen Konferenzen für Engineering, Technologie und Innovation für den Best Paper Award nominiert.

weiterlesen

Key Note und Panel bei der Intrapreneurship Conference in München

Corporate Venturing, Innovation Leadership & Management und Social Intrapreneurship – das sind die Themen der Intrapreneurship Conference vom 11. bis 13. Mai in München. Das IST beteiligt sich mit einer Key Note zum Thema "Status Intrapreneurship Germany: The Good, the Bad, and the Ugly". Im Anschluss moderiert Guido Baltes ein Panel.

weiterlesen

Podiumsdiskussion beim German-American Dialogue Baden-Wuerttemberg

Am 28. April luden die Deutsch-Amerikanischen Institute Baden-Württemberg und bwcon zum ersten German-American Dialogue „My Digital Revolution“ ein. Die Referenten des Thementags beleuchteten die sozialen und wirtschaftlichen Aspekte der Digitalisierung. Die Keynote hielt der Sales Director Google Germany, John Gerosa. An der anschließenden Podiumsdiskussion nahm auch Guido Baltes teil.

weiterlesen

Das IST beim Corporate Start-up Summit Zürich

Mit einem Vortrag und einem Workshop beteiligte sich das IST am 4. Corporate Start-up Summit am 27. und 28. April in Zürich. Ziel der Netzwerkveranstaltung ist es, Corporates dabei zu unterstützen, als Startup zu agieren. Die Teilnehmer lernen dabei von Experten, tauschen sich mit anderen Intrapreneuren aus und lassen sich von internationalen Unternehmen inspirieren.

weiterlesen

Mitglied der Jury beim Grand Jury Dry Run im "innospire bootcamp" - Merck

„Innospire“ heißt beim Pharma-Unternehmen Merck ein Prozess zur Förderung innovativer Produktideen seiner Mitarbeiter. In wiederkehrenden Bootcamps werden die Ideen weiterentwickelt, um sie der Grand Jury und schließlich dem Vorstand zu präsentieren. Dieses Jahr war Guido Baltes Mitglied der Jury.

weiterlesen

Industrie 4.0 zum Anfassen Chance für den Mittelstand und kleine Unternehmen

Die IHK Ulm lud am 19. April in Kooperation mit der Mittelstands- und Wirtschafts-vereinigung der CDU/CSU (MIT) zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Industrie 4.0 ein. Als Redner gastierte der Direktor des IST Instituts mit der Thematik: "Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen - digital-gestützte Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen".

weiterlesen

Corporate Entrepreneurship - Ein Interview mit Blick auf den Corporate Start-up Summit

Im Vorfeld des Corporate Startup Summit International in Zürich am 27. und 28. April im Swiss Life Binz Center erschien ein Interview mit dem IST auf the-innovationblog.com. Darin wird erläutert, was Corporate Entrepreneurship ausmacht.

weiterlesen

Vortrag beim Service Round Table zur Digitalisierung im Servicegeschäft

Beim Service Round Table der h&z Unternehmensberatung diskutierten die Teilnehmer, wie die Digitalisierung das Servicegeschäft verändert. Klar ist: Die digitale Transformation im Service verschafft zwar zunächst kaum Vorteile. Doch ohne Digitalisierung kann das Servicegeschäft kaum überleben.

weiterlesen

Idee sucht Geld - das Green Innovation and Investment Forum

Beim zweiten Netzwerktreffen „Green Innovation and Investment Forum“ in Stuttgart stellten 20 Startups aus der grünen Technologiebranche ihre Geschäftsidee potenziellen Investoren aus weltbekannten Unternehmen vor. Die Teams hatten sich zuvor in einem Wettbewerb gegen 50 weitere Gründer durchgesetzt.

weiterlesen

Dissertation zu den Faktoren erfolgreicher Ausgründungen

Am 20. Januar hat Ferran Giones Vals seine Dissertation „Turn On, Tune In, Drop Out? Exploring the Venture Emergence in Technology-based Firms” an der LaSalle University Barcelona. Vorsitzender des Promotionskomitees war Guido Baltes.

weiterlesen

Mit den Besten messen

Das Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hat zum sechsten Mal seinen Merck Innovation Cup ausgelobt. Studenten und PostDocs aus aller Welt können sich für die 30 Plätze in dem Sommer-Trainingscamp bewerben und dort Projektideen auf ihre Praxistauglichkeit prüfen. Das Gewinnerteam erhält 20.000 Euro. IST-Institut ist Teil der Jury.

weiterlesen

Jurysitzung zum Green Innovation and Investment Forum

Guido Baltes, Wissenschaftlicher Direktor des IST, gehörte der Jury an, die am 20. Januar die Teilnehmer am „Green Innovation and Investment Forum“ in Stuttgart auswählte. Das Forum bietet Startups aus dem Bereich grüne Technologien, ihre Ideen bekannten Unternehmen vorzustellen und Investoren für sich zu gewinnen.

weiterlesen

Jérôme Gard verteidigt seine Dissertation zum Corporate-Venture-Management

Jérôme Gard, wiss. Mitarb. am IST, hat an der Universität Leiden (NL) seine Doktorarbeit erfolgreich verteidigt. In seiner Dissertation entwickelte er ein Modell für ein wirksames Corporate-Venture-Management mit dem sich der Erfolg des Corporate Ventures systematisch steigern lässt.

weiterlesen

Corporate Incubation & Accelaration Summit 2015 in Berlin

Beim Corporate Incubation & Acceleration Summit am 1. und 2. Dezember in Berlin beteiligte sich das IST mit einem Kurzvortrag zu Corporate Entrepreneuren.

weiterlesen

Vortrag zu Ideen für innovative Digitalisierungsprojekte bei der IHK Ulm

Unter dem Titel „Digitalisierung - Chancen und Sicherheit“ lud die IHK Ulm am 25. November Geschäftsführer und IT-Verantwortliche aus der Region ein, sich einen Überblick über Themen der Digitalisierung zu verschaffen. Guido Baltes hielt dort einen Vortrag.

weiterlesen

Hochkarätige Redner aus dem IST-Netzwerk beim Hightech-Summit

Um Wachstumschancen durch die Digitale Transformation ging es beim ersten High-Tech-Summit Baden-Württemberg am 19. November in Sinsheim. Das IST moderierte dort ein sehr gut besuchtes Forum, an dem Experten aus dem IST-Netzwerk teilnahmen.

weiterlesen

Gastvortrag bei der Vistage Germany Gruppe Stuttgart/Karlsruhe

Vistage ist das weltweit führende Unternehmer-Netzwerk auf Einladungsbasis. Bei einem Regionaltreffen der Vistage Germany Gruppe Stuttgart/Karlsruhe hielt das IST-Innovationsinstitut einen Vortrag zur digitalen Innovation in der Industrie 4.0.

weiterlesen

Strategische Innovation durch digital-gestützte Geschäftsmodelle

Im Mittelpunkt der 9. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ am 12. November in München standen die Wachstumschancen durch digital-gestützte Geschäftsmodelle in Industrie- und Dienstleistungsmärkten.

weiterlesen

Klima- und Umweltschutzlösungen für die Stadt von morgen

Wie man zu Innovationen im Klima- und Umweltschutz für die Stadt kommt, wie sie sich umsetzen lassen und wie man an Fördermittel oder Investoren kommt, darüber tauschten sich 35 Wissenschaftler, Gründer und Studenten an der HTWG Konstanz aus. Die Konferenz war Teil der Green Roadshow Baden-Württemberg 2015.

weiterlesen

Drei Doktoranden des IST bei der NiTiM Winter School in Barcelona

An der jährlichen Winterschule des Graduiertenkollegs NiTiM nahmen im November auch drei Doktoranden des IST teil. Dort diskutierten sie mit anderen Doktoranden in Kleingruppen ihre Arbeit und die Möglichkeiten, danach in der freien Wirtschaft Karriere zu machen.

weiterlesen

Ausgründung aus Kliniken: 9. SIG-Excubation Treffen in Mannheim

Existenz- und Ausgründung aus Kliniken, damit befassten sich die Teilnehmer des 9. Treffens der Special Interest Group (SIG) Excubation am 5. November. Im Cubex41 der Universitätsmedizin Mannheim stellten drei Gründer ihre Projekte vor.

weiterlesen

Jurysitzung zum CyberOne-Hightech Award

Der CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg ist der zentrale Businessplanwettbewerb der Hightech-Branchen im Bundesland. Die Jury, der auch Guido Baltes angehört, kürte am 15.07.2015 die Sieger aus einer Shortlist von 12 Unternehmen. Verliehen werden die Preise am 19. November beim Hightech-Summit Baden-Württemberg in Sinsheim.

weiterlesen

Das Venture Development Model für Start-Ups und Unternehmen mit neuen Geschäftsideen

Ein Beitrag in Transfer, dem Magazin der Steinbeis Stiftung für den konkreten Wissens- und Technologietransfer.

weiterlesen

Ein europäisches Netzwerk für Startups

Seit 1. Oktober 2015 gibt es das Startup Europe Region Network SERN. Ziel des Netzwerks ist es, Kooperationen zwischen Regionen zu ermöglichen, um Startups zu fördern. Zu einem Panel über Startup-Förderungen in den Regionen Europas war Guido Baltes dazu als Vertreter der Region Baden-Württemberg eingeladen.

weiterlesen

Studenten auf dem Weg zum Unternehmer

Entrepreneurship for ICT Driven Innovation“ lautete das Thema der Summer Academy 2015 in Konstanz, einer von sechs Akademien an Hochschulen in Europa, die Teil des europäischen Projekts CREA sind und von der bwcon GmbH in Kooperation mit der HTWG Konstanz organisiert wird.

weiterlesen

Erste deutsche Beteiligung am Innovation Growth Lab mit Untersuchung zur Start-Up-Unterstützung

Als bisher erste deutsche Forschungskooperation werden in den kommenden drei Jahren die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg Connected und das Institut für Strategische Innovationen und Technologiemanagement an der HTWG Konstanz Teil des durch die Ewing Marion Kauffman Foundation und Nesta gegründeten Innovation Growth Lab.

hier geht es zur Pressemitteilung

Direktor des IST-Instituts zum Sprecher des Forschungsschwerpunkts Innovation (MIG) der Hochschulen Baden-Württemberg gewählt

Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt "Management, Innovation & Gesellschaft" geht der Frage nach, wie aus erfolgreicher, nachhaltiger Umsetzung von Innovation und Veränderung ökonomischer und gesellschaftlicher Mehrwert geschaffen wird.

weiterlesen

Special Interest Group Excubation im Merck-Innovationszentrum

Die Special Interest Group (SIG) Excubation traf sich am 7. Juli in Darmstadt, um sich über die Zusammenarbeit des Merck-Konzerns und der Software AG mit Start-ups zu informieren. Beide Unternehmen haben vor kurzem ein Programm aufgelegt, das Startups berät und unterstützt.

weiterlesen

Geschäftspläne und Businesscoaching messbar machen

Businesspläne dienen häufig nur als Eintrittskarte zur Evaluierung und Überwachung von Förderregelungen oder für Kredite. Umgesetzt werden sie nur selten. Mögliche Ursache: die Effizienz der dort festgehaltenen Geschäftsprozesse wird nicht festgehalten.

weiterlesen

Qualitätssicherung im Businesscoaching mit Hilfe von Indikatoren in Businessplänen

Auf der ICE-Konferenz in Belfast stellten Marc König, Guido Baltes und Bernhard Katzy eine Studie zur Qualitätssicherung im Businesscoaching für technologiebasierte Start-ups vor. Im Mittelpunkt: das Wertschöpfungsnetzwerk als Indikator für das Überleben und den Erfolg.

weiterlesen

Nur wer sich am Markt orientiert überlebt

Auf der ICE-Konferenz in Belfast stellten Marc König, Guido Baltes, Ferran Giones und Francesc Miralles (Innova Entrepreneurship Institut an der La Salle Universität in Barcelona) ihre Studie zur Bedeutung der Marktorientierung für das Überleben von Start-ups vor.

weiterlesen

Vortrag zu Geschäftsidee und Gründung

Im Rahmen der Veranstaltung „Startup Kompaktinfo“ für Gründungsinteressierte an der Universität Konstanz hielt Guido Baltes einen Vortrag zur „Geschäftsidee und Unternehmensgründung“.

weiterlesen

Smart Data Experten gefunden

Das Heidelberger Innovationsforum – die Matching-Plattform für frühe Innovationsphasen – suchte zum 14. Mal Businessideen oder Forschungsergebnisse mit hohem Marktpotenzial zum Thema „Smart Data“! Save the Date! Am 19. und 20. Mai geht es los.

weiterlesen

Alternative Innovationspfade in Zeiten von Industrie 4.0

Inkubation als alternativen Innovationspfad in Zeiten von Industrie 4.0 hatte der Vortrag von Guido Baltes am 9. Mai beim Bodenseerat In Konstanz zum Thema. Eine besondere Rolle kommt dabei dem Management zu.

weiterlesen

Vortrag zu Finanzierungsintrumenten für "grüne" Start-Ups

Das IST stellte am 29. April die Ergebnisse einer Studie zum Nutzen von Finanzierungsinstrumenten Vertretern der Finanzbranche und des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums vor. Das Fazit: Geld alleine reicht nicht, es ist auch Unterstützung beim Businessplan nötig.

weiterlesen

Vortrag zur Strategischen Innovation für Erfolg in dynamischen Märkten

Der Kongress „innosecure“ in Velbert.Heiligenhaus befasst sich vom 22. bis 23. April mit Innovationen in den Sicherheitstechnologien. Am Donnerstag, 23. April hält Guido Baltes die Keynote zu Strategischer Innovation für Erfolg in dynamischen Märkten.

weiterlesen

Erfolgsfaktoren für die Steuerungen von Venture Teams

Mit der richtigen Führung kommen Venture Teams schnell zum Erfolg. Start-up-Ansätze lassen sich so auch in etablierte Unternehmen übertragen. Welche Rolle das Management dabei spielt, das erläuterte Guido Baltes bei einem Vortrag am 22. April in Stuttgart.

weiterlesen

Corporate Entrepreneurship als alternativer Innovationspfad

Am 19. März fand das Kick-Off-Event zur Veranstaltungsreihe zum Thema Corporate Incubation statt. Guido Baltes stellte in seinem Vortrag das Konzept Corporate Entrepreneurship als alternativen Innovationspfad vor.

weiterlesen

Corporate Entrepreneurship als alternativer Innovationspfad Vortrag im Medienpark Köln

Am 19. März hält Guido Baltes in Köln einen Vortrag zum „Corporate Entrepreneurship als alternativer Innovationspfad“. Darin stellt er seine aktuelle Forschung zum Aufbau und zur Steuerung und Führung von eingebetteten Unternehmerteams als alternative Form des Corporate Venturing vor.

weiterlesen

Einblick in die Welt der Wissenschaft

„Ausgesprochen: Wissenschaft“ heißt eine Gesprächssreihe des Südkuriers, in der die Redaktion Wissenschaftler der Konstanzer Hochschulen einlädt, um über ihre Forschung zu sprechen. Am 10. März ist Guido Baltes zu Gast.

weiterlesen / zum Bericht

Südkurier berichtet ausführlich über die erfolgreiche Forschung am IST Institut

Der Jounalist Jörg-Peter Rau berichtet spannend und anschaulich von Guido Baltes und seiner Forschung über Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Am 10.03. hält Guido Baltes ein Interview über dieses Thema im Voglhaus® in Konstanz. Eintritt frei.

Südkurier-Artikel
Südkurier-Ankündigung "10.März"

Was Finanzierungsinstrumente für „grüne“ Start-ups bringen

Das IST hat im Rahmen eines EU-Projekts den Nutzen des Finanzierungsinstruments Beteiligungskapital für Green-Tech Start-ups in Baden-Württemberg untersucht. Wichtige Erkenntnis: „Green Tech“ ist ein politischer Begriff.

weiterlesen

Autonome Teams – eine Chance für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

Unternehmen können mit unabhängigen Teams ihre Innovationsfähigkeit verbessern. Wie das funktioniert, das erläutert Guido Baltes am 27. Januar im Hayek Club Konstanz.

weiterlesen

Entrepreneurship-Roadshow am 22. Januar in Konstanz

Die von bwcon organisierte Entrepreneurship-Roadshow macht Halt in Konstanz. Guido Baltes und Hans-Heinrich Siemers (Geschäftsführer der innoWerft) stellen dabei das Innovationsmodell Excubation und den cyberOne-Award 2015 vor.

weiterlesen

Dienstleistungsbranche fungiert als Stabilisator

Ein Pressenachklang zu unserer 8. IST Dialogveranstaltung Strategic Management Perspectives mit Unternehmen wie Knorr-Bremse, Xerox und Lufthansa: Warum sind Service-orientierte Unternehmen dynamischer?

weiterlesen unter "all about Sourcing"

Strategische Innovation mit Unternehmerteams

Autonome Teams in Unternehmen sollen unabhängig vom Tagesgeschäft Bestehendes optimieren und Neues entwickeln. Wie diese autonomen Teams arbeiten, darüber hält Guido Baltes einen Vortrag beim Corporate Startup Summit in Frankfurt.

weiterlesen

IST-Institut erhält ein Platz im Beirat von innovateBW

Das Programm InnovateBW der bwcon GmbH und der Steinbeis Stiftung unterstützt Studenten, Auszubildende und Gründer bei der Entwicklung einer Geschäftsidee oder von Prototypen. Hilfe erhalten sie von Unternehmensführern.

weiterlesen

Kick-Off Veranstaltung zum Projekt Excubation im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Strategic Management Perspectives“

Das IST organisiert die Kick-Off Veranstaltung mit dem Thema „Digital Service Transformation – Wachstum mit Innovation in Geschäftsmodellen“ für Führungskräfte am 20. November 2014 in München.

weiterlesen

Innovation durch Autonomie

In einem Beitrag für „Economic Engineering“ (5/2014) beschreibt Guido Baltes, wie mittelständische Unternehmen erfolgreich Innovationen entwickeln und neue Geschäftsfelder erschießen.

weiterlesen

Auf dem Weg zum Servicegeschäft

Die Bernard Krone GmbH hat ihr Service-Angebot deutlich ausgeweitet. Im Interview erläutert Ralf Faust, Geschäftsführer Kundendienst/Service/Telematik des Fahrzeugwerks, wie die Transformation zu mehr Dienstleistungen gelang.

weiterlesen

Strategische Wachstumsstrategien für technologiebasierte KMUs

Jérôme Gard und Guido Baltes schreiben im Forschungsmagazin der Hochschule Konstanz über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder mit teilautonomen Unternehmer-Teams.

weiterlesen

Bestehendes optimieren und Neues entwickeln

Vor über 600 Lieferpartnern des Landmaschinenkonzern Claas hält Guido Baltes bei dessen Lieferantentag am 20. Januar 2014 einen Vortrag zum Innovationsmanagement in mittelständischen Unternehmen.

weiterlesen

Strategische Erneuerung in innovationsgetriebenen Märkten

Im Fokus der 7. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ des IST am 14. November 2013 stehen die Herausforderungen der strategischen Erneuerung in innovationsgetriebenen Märkten.

weiterlesen

Veränderung als Chance

Guido Baltes hält auf dem User Meeting der CONTACT OpenWorld 2013 der Contact Software GmbH in Bremen einen Vortrag, wie Unternehmen durch autonome Teams Bestehendes optimieren und Neues entwickeln können.

weiterlesen

Strategische Innovation: Integrierte Innovation für Erfolg in dynamischen Märkten

Beim 8. Forum Innovationsmanagement des Vereins OWL Maschinenbau am 27. Juni 2013 in Lemgo hält Guido Baltes einen Impulsvortrag zur Strategischen Innovation.

weiterlesen

An Integrating Model of Autonomy in Corporate Entrepreneurship

Jérôme Gard, Guido Baltes, Daniel Wehle und Bernhard Katzy halten bei der IEEE-ITMC & 19th ICE conference in The Hague einen Vortrag über autonome Unternehmerteams.

weiterlesen

Managing autonomy of teams in Corporate Entrepreneurship

Auf der „22. Internationale IAMOT Konferenz“ in Brasilien stellen Guido Baltes, Jérôme Gard und Bernhard Katzy den Rahmen für die Autonomie von Geschäftsentwicklungsteams in Unternehmen vor.

weiterlesen

Wer sich nicht ändert, wird verändert

Guido Baltes und Antje Freyth, Geschäftsführerin der Veränderungsintelligenz Service GmbH, halten in Crailsheim einen Vortrag zur Wandlungsfähigkeit von Unternehmen.

weiterlesen

Mit Strategic Innovation wachsen – Integrierte Innovation von Produkt & Organisation

Die vom IST organisierte 6. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ in München befasst sich mit innovationsgetriebenen Wachstumsstrategien für Unternehmen.

weiterlesen

Entwicklung eines Autonomiekonzepts für Business Development-Teams

„Developing a concept of autonomy for defining the playing field for business development teams“ lautet der Titel eines Vortrags von Jérôme Gard und Guido Baltes auf der 18. International Conference on Engineering in Neubiberg.

weiterlesen

Concurrent process coordination of new product development by Living Labs

Bernhard Katzy, Guido Baltes und Jérôme Gard erläutern im International Journal of Product Development, wie man Nutzer und eine Expertencommunity in die Projektentwicklung integriert.

weiterlesen

Wachstum strategisch managen in Zeiten des Umbruchs

Die vom IST organisierte 5. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ für Führungskräfte befasst sich mit den strategischen Herausforderungen erfolgreichen Wachstums in einem turbulenten Umfeld.

weiterlesen

Business architecture for inter-organisational innovation networks: A case study comparison from South Africa and Germany

In ihrem Vortrag bei der 17. International Conference on Concurrent Enterprising in Aachen vergleichen Guido Baltes und Jérôme Gard Fallstudien zu organisationsübergreifenden Innovationsnetzwerken aus Südafrika und Deutschland. Sie stellen einen Ansatz vor, wie sich diese Netzwerke vergleichen lassen.

weiterlesen

Studententeam des IST im Finale eines Business Plan Wettbewerbs

Vier Studenten der Hochschule Konstanz und Betreuer Guido Baltes haben es mit ihrem Carsharing-Konzept in das Finale des Business Plan Wettbewerbs der Polytechnical University Hongkong geschafft.

weiterlesen

Individuelle Veränderungskompetenz als Erfolgsbeitrag für strategische Innovation

Guido Baltes und Antje Freyth, Geschäftsführerin der Veränderungsintelligenz Service GmbH, erläutern in den „Berichten aus der Betriebswirtschaft“ Veränderungsintelligenz als verbindendes Element verschiedener Rollen in Veränderungsprozessen von Organisationen.

weiterlesen

Vertriebskonfiguratoren erfolgreich Implementieren

Guido Baltes, Jérôme Gard und Alexandra Mogck erläutern in einem Beitrag für die Zeitschrift horizonte, wie Konfiguratoren helfen, durch standardisierte und individualisierte Leistungserstellung den Vertrieb wirtschaftlich zu optimieren.

weiterlesen

Innovativ aus der Krise – Strategie und Chancen im Umfeld unsicherer Erholung

Die 4. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ am 9. November 2010 in München befasst sich mit den Herausforderungen bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise.

weiterlesen

Industrialisierung im Versicherungsgeschäft: Spezialisierter Einkauf als Partner für das Schadenmanagement

Joachim Dettmar, Sven C. Schumacher und Guido Baltes entwickeln für eine Unternehmensberatung ein White Paper zur Industrialisierung im Versicherungsgeschäft.

weiterlesen

Strategische Führungssysteme für Intermediäre der Open Innovation

Guido Baltes und Jérôme Gard halten beim 6. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung in Berlin einen Vortrag zur Koordination organisationsexterner Ressourcen und die Mechanismen strategischer Netzwerksteuerung.

weiterlesen

Strategiefokussiertes Management individueller Kompetenzen als Erfolgsbeitrag für Innovationsstrategien

Bei der Tagung „Integriertes Management als Aufgabe der Organisations- und Personalentwicklung“ in Frankfurt hält Guido Baltes einen Vortrag zum „Strategiefokussierten Kompetenzmanagement individueller Kompetenzen als Erfolgsbeitrag für Innovationsstrategien“.

weiterlesen

Vertriebskonfiguratoren als strategische Werkzeuge im Innovationswettbewerb

Wer Vertriebskonfiguratoren als Prozessinnovation einsetzt, sollte die notwendige Software individuell an die Prozesse und den Strategie-Kontext des Unternehmens anpassen.

weiterlesen

Vertriebskonfiguratoren: Strategische Werkzeuge im technologieorientierten Mittelstand

Guido Baltes, Thomas Schäfer und Philipp Sticksel erläutern in einem Beitrag für die Zeitschrift „Information Management und Consulting“ die Einführung von Vertriebskonfiguratoren als Prozessinnovation.

weiterlesen

Living Labs as intermediary in open innovation: On the role of entrepreneurial support

Guido Baltes und Jérôme Gard halten bei der 16. International Conference on Concurrent Enterprising in Lugano einen Vortrag zur Vermittlungstätigkeit von Living Labs in offenen Innovationsprozessen.

weiterlesen

Steigerung der Vertriebseffizienz durch den Einsatz von Produktkonfiguratoren

Wie sich mit Produktkonfiguratoren die Effizienz im Vertrieb steigern lässt befassen sich Guido Baltes, Thomas Schäfer und Philipp Sticksel in ihrem Beitrag für die Zeitschrift „Industrie Management“.

weiterlesen

Strategische Steuerung von Wissensarbeit. Fallstudie einer Living Lab Innovation

Guido Baltes, Jérôme Gard und Philipp Stricksel stellen in der Zeitschrift horizonte die internetbasierte Ärzteplattform coliquio.de als Fallstudie die Bedeutung der Living Lab Methode vor.

weiterlesen

Ein neuer Ansatz für Innovationsplattformen – Living Lab Ansatz und Fallstudie

Guido Baltes stellt in einem Vortrag auf dem 5. Symposium für Vorschau und Technologieplanung in Berlin den Living Lab Ansatz anhand der Ärzteplattform Coliquio.de vor.

weiterlesen

Dynamik in der strategischen Führung

Strategische Führungssysteme, die „dynamische Fähigkeiten“ entwickeln möchten, müssen sich auf organisationelle Routinen fokussieren. Guido Baltes erläutert diese Erfahrung in einem Buch zur praxisorientierten Unternehmensplanung.

weiterlesen

Strategische Führungssysteme in der Krise?

Das IST organisiert die 3. Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ für Führungskräfte am 22. Oktober 2009 in München. Im Mittelpunkt steht die dynamische Entwicklung des wirtschaftlichen Umfelds.

weiterlesen

Productivity in Sales based on interoperability

Guido Baltes und Kai Mertins geben die Vorträge des Workshops „Productivity in Sales based on interoperability” als Sonderausgabe des International Journal of Interoperability in Business Information Systems heraus.

weiterlesen

A platform for medical experts: from idea to successful venture

In seinem Vortrag bei der 15. International Conference on Concurrent Enterprising im niederländischen Leiden vom 22. bis 24. Juni 2009 skizziert Guido Baltes die Entwicklung der Ärzteplattform Coliquio.de.

Produktivität im Vertriebsprozess durch Interoperabilität

Guido Baltes hält beim Industrie-Workshop der Community of Practice for Strategic Management Architectures in Konstanz einen Vortrag zur Produktivität im Vertriebsprozess durch Interoperabilität.

weiterlesen

IST Living Lab Innovation erhält Auszeichnung

Martin Drees und Felix Rademacher von der Hochschule Konstanz haben für ihre Abschlussarbeit „Coliquio - medizin, einfach wissen“ beim tebo-Umsetzungspreis des Technologiezentrum tebo in St. Gallen den dritten Preis erhalten.

weiterlesen

Coliquio erhält Sonderpreis beim Innovationspreis e-Health

Die Ärzteplattform coliquio hat für sein Fehler-Präventionssystem den Sonderpreis beim Innovationspreis e-Health 2008 der Uni Bayreuth gewonnen. Überzeugt hat die Jury das anonyme Berichtssystem zur systematischen Erfassung kritischer Zwischenfälle.

weiterlesen

Das Gesundheitswesen als Expertennetzwerk

Guido Baltes, Martin Drees und Felix Rademacher haben die Entwicklung der Ärzteplattform coliquio.de wissenschaftlich begleitet. Die ersten Ergebnisse stellen sie beim 3. Symposium der Arbeitsgruppe e-Health & Health Communication in München vor.

weiterlesen

Relevanzbasiertes Wissensmanagement in Expertennetzwerken

In einem Beitrag für das Forschungsmagazin „Forum“ der Hochschule Konstanz stellen Guido Baltes, Martin Drees und Felix Rademacher am Beispiel der Ärzteplattform coliquio.de ein Konzept für relevanzbasiertes Wissensmanagement in Expertennetzwerken vor.

weiterlesen

Dynamik des strategischen Managements

Die erste vom IST organisierte Dialogveranstaltung „Strategic Management Perspectives“ für Führungs-
kräfte in München befasst sich mit der Frage, wie sich dynamische Managementsysteme und langfristig strategische Führung in Einklang bringen lassen.

weiterlesen

Technologiemarketing und das Einbinden von Anwendern

Im Rahmen „1. European Network of Living Labs (ENoLL) Workshop” in Unterbiberg hält Guido Baltes einen Vortrag zum Technologiemarketing. User-generierter Inhalt und Verbesserungsvorschläge stehen dabei im Fokus.

weiterlesen

Steuerungssystem für kollaborative oder P2P-Netzwerke

„Sicherheit in Technik und Gesellschaft“ lautet das Oberthema eines  geplanten Exzellenz Clusters der Bundeswehruniversität Neubiberg. Guido Baltes hält dort einen ersten Workshop ab.

weiterlesen

Dynamische Fähigkeiten und die strategischen Führungssysteme der Zukunft

Im Forschungsmagazin „Forum“ der Hochschule Konstanz stellt Guido Baltes Hypothesen für dynamische Führungsstrukturen in Unternehmen vor. Diese dynamischen Führungssysteme gibt es in zwei Entwicklungsstufen.

weiterlesen